Du bist nicht angemeldet.


 


  • »North« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Vorname: Micha

Wohnort: (.de) K

KTM: 640 Adventure

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 9. Mai 2016, 20:16

K60 Scout als 150er, schon mal einer probiert?

Hallo,

ich werde demnächst eine längere Südamerikareise starten und überlege den Heidenau K60 Scout als 150er hinten einzubauen da dieser in der Mitte einen Steg besitzt und somit auch längere Laufleistungen erreichen kann.

Hat schon mal jemand probiert? Passt das von der Breite in die Schwinge? Die SMC hat ja noch breitere Reife aber auch eine breitere Felge oder?

Beste Grüße aus Köln

Micha

Beiträge: 154

Vorname: kaja

Wohnort: (.de) ERK

KTM: 690 Enduro-R

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 10. Mai 2016, 08:48

Hallo,

ich bin den 140er normalen ohne Steg in der 690er gefahren, hält ewig.
Mit Steg, als 150er in der 1200er XT , hält auch ewig.

Von der Laufleistung tut sich da nicht viel.

Gruß
kaja

Beiträge: 246

Vorname: Bernd

Wohnort: (.de) OAL

KTM: 690 Enduro-R

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 12. Mai 2016, 18:13

ich bin den 140er normalen ohne Steg in der 690er gefahren, hält ewig.

?????
Was verstehst du unter ewig?
Bei mir keine 5000 km, nur wenig mehr als der originale TKC80.

Ein sehr langlebiger Reifen (über 10'000 km) mit Schottereignung ist der Mitas E07.
Gruß Bernd

Mimoto's Reiseforum

Beiträge: 154

Vorname: kaja

Wohnort: (.de) ERK

KTM: 690 Enduro-R

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 13. Mai 2016, 08:45

Bei mir waren es ca. 8000KM hinten, vorne war der da noch neuwertig.
Gegen TKC + E09/E10 Dakar ein echter Langläufer.

Gruß
kaja

5

Samstag, 14. Mai 2016, 13:05

Passt!

Quelle hier

Das oben verlinkte Bild ist auf Seite 21.


Seine Laufleistungen:

Heidenau K60 Scout 150/70-18
46900km - 58500km = 11600km
? Looked about 60% worn

Heidenau K60 Scout 150/70-18
58500km -

Beiträge: 201

Wohnort: keine Angabe

KTM: 690 Enduro

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 15. Mai 2016, 18:55

Da es grad gut zum Thema passt: Hat wer eine Empfehlung füre eine etwas bissigere Front welche gut zu nem K60 oder e07 hinterreifen passt. Mir sind nämlich beide Frontvarianten zu rutschig im Wald. Im besten Fall soll die Front auch mit der sehr guten Laufleistung der Hinterreifen mithalten können. Ideen?

Beiträge: 201

Wohnort: keine Angabe

KTM: 690 Enduro

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 1. Januar 2017, 12:01

Da es grad gut zum Thema passt: Hat wer eine Empfehlung füre eine etwas bissigere Front welche gut zu nem K60 oder e07 hinterreifen passt. Mir sind nämlich beide Frontvarianten zu rutschig im Wald. Im besten Fall soll die Front auch mit der sehr guten Laufleistung der Hinterreifen mithalten können. Ideen?


*push*