Du bist nicht angemeldet.


 


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.ktmforum.eu. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

21

Samstag, 24. Mai 2014, 10:53

Das ist Quatsch, du darfst alles fahren was es in der eingetragenen Grösse gibt und eine Zulassung hat.

Hier stehst
Find ich gut - Danke für den Link!
Das erste mal, dass ICH ein mehr oder weniger offizielles Dokument vom TÜV zu diesem Thema sehe.

Kann man in Kontrollen und Diskussionen mit der Streckenaufsicht erfolgreicher verwenden als einen Wissensstand.
:Daumen hoch:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »darker« (25. Mai 2014, 15:28)


22

Sonntag, 25. Mai 2014, 11:09

Wirklich interessant dieses TÜV Nord schreiben :ja:
Leider steht bei mir „Reifenbindung gemäß Betriebserlaubnis beachten“. Aber NUR das. Also Reifenfabrikatsbindung!!! :zorn:
eine :kacke: ist das mit dieser Reifengeschichte. Vor Allem wenn man die 990 Sm fährt :kotz: :kotz:
-----Mein liebstes Tier ist der Zapfhahn-----

  • »off-road-biker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 663

Vorname: zio Kay, dottore dei motociclisti

Wohnort: (.de) EN

KTM: 690 Duke 4 R

  • Private Nachricht senden

23

Sonntag, 25. Mai 2014, 22:39

Leider steht bei mir „Reifenbindung gemäß Betriebserlaubnis beachten“. Aber NUR das. Also Reifenfabrikatsbindung!!!
eine ist das mit dieser Reifengeschichte. Vor Allem wenn man die 990 Sm fährt

Wollte gerade schon fragen, welches Modell du fährst, da nichts im Profil steht, aber dann kam ja noch 990 SM – da biste hier aber falsch. :zwinker: :lol:

24

Montag, 26. Mai 2014, 10:21

Hi - genial super gemacht --Danke Dir für die tolle Info.

Auch wenn ich auf einer SMC unterwegs bin und ich den ultimativen Grip benötige -Haftung bei Schräglage und beim Rausbeschleunigen -werde ich Deiner Empfehlung folgen und mir den Satz Pirelli Diablo Rosso Corsa holen.
Sollte es eine bessere Mischung geben, freue ich mich wieder von Dir zu hören.


Die Lebensdauer meines ganz normalen Michelin Pilot Power liegt bei max. 700Km dann sind die beiden Flanken runter aber man könnte damit noch 5 x zum Gardasee fahren.
Ach so und der Reifendruck fahre ich kalt mit 1.8 Bar - bei 1,6 bar ist mir im Hochsommer die seitliche Karasse gebrochen und es gab einen sauberen Abflug.
Reifen ist das billigste Tuning.

Bitte mehr davon.
Danke Gruss JJ


:knie nieder: :lautlach:

Was fuern Poser :Daumen hoch:
:wheelie:

25

Montag, 26. Mai 2014, 12:26

Leider steht bei mir „Reifenbindung gemäß Betriebserlaubnis beachten“. Aber NUR das. Also Reifenfabrikatsbindung!!!
eine ist das mit dieser Reifengeschichte. Vor Allem wenn man die 990 Sm fährt

Wollte gerade schon fragen, welches Modell du fährst, da nichts im Profil steht, aber dann kam ja noch 990 SM – da biste hier aber falsch. :zwinker: :lol:

Ich weiss! Aber an der Problematik ändert sich ja trotzdem nix . Und da ich wieder in rage :motzki: war, musste das raus :zwinker:
-----Mein liebstes Tier ist der Zapfhahn-----

  • »off-road-biker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 663

Vorname: zio Kay, dottore dei motociclisti

Wohnort: (.de) EN

KTM: 690 Duke 4 R

  • Private Nachricht senden

26

Montag, 26. Mai 2014, 13:45

Kleines Update zu:
  • Nässe-Performance
  • Verschleißverhalten


:guckst du hier: Erfahrungen: Pirelli Diablo Rosso Corsa [PDRC]

uffzynda_ba

unregistriert

27

Dienstag, 27. Mai 2014, 19:42

Ich war letzte Woche beim Technischen Überfluss Verein mit meiner SMC-R und habe auch nach der Reifenbindung gefragt. Der Prüfer sagte, ich dürfe nur Reifen mit Freigabe fahren. Im KFT-Schein steht aber nichts von Reifenbindung. Entweder hatte der Prüfer keine Ahnung (kommt ja nicht selten vor) oder das hier zitierte Schreiben vom TÜV Nord ist ein Fake. :motzki:

Beiträge: 3

Vorname: JJ

Wohnort: keine Angabe

KTM: keine Angabe

  • Private Nachricht senden

28

Donnerstag, 28. August 2014, 21:30

Die Überreifen für die KTM 690 Supermoto (Mit Strassenzulassung)

Hallo aufgrund den Erfahrungen von Off-Road-Biker,

habe ich auf meine Supermoto KTM 690 diese Reifen drauf gezogen -
120/70R17(58W) (Z) W PIRELLI - DIABLO ROSSO CORSA FRONT 160/60R17(69W) (Z) W PIRELLI - DIABLO ROSSO CORSA (TL)
Ich fahre schon seit 10 Jahren Supermoto aber lieb Leute - es gibt keinen besseren Sportreifen. (Mit Stassenzulassung)
Im kalten Zustand -sehr bescheiden - abrollverhalten und Grip - na ja
Aber wehe es geht auf den Kurs. (1x in der Woche Verkehrsübungsplatz )
2 Runden reichen.
Kein Wackeln kein Rutschen - auch beim Überfahren von weißen Bodensteifen oder kleinen Absätzen - kein zucken wie beim Michelin Pilot Power. (Bin ich 4 Jahre gefahren)
Haltbarkeit nach 400 km noch gut.
Ich versuche noch Bilder zu posten.
Mein Händler und seinen Kunden/ Kumpels stehen vor dem Bike und Schütteln nur den Kopf und sagen wie ist das möglich…
Einziger Umbau - die härtesten Federn von KTM gebucht und nur eingesteckt fertig.
Zugstufe vorne komplett zu.
Gut und eine fette HC3 von Magura (die neue Bremspumpe von denen)

Ok das wars - keine Ahnung wer das sieht oder liest.
Kenne mich mit Foren und dergleichen nicht so aus.

Gruss JJ
»JJ-TV« hat folgende Dateien angehängt:
  • IMAG0529.jpg (31,72 kB - 289 mal heruntergeladen - zuletzt: 17. November 2016, 16:11)
  • IMAG0531.jpg (26,02 kB - 242 mal heruntergeladen - zuletzt: 17. November 2016, 16:11)
  • IMAG0533.jpg (28,3 kB - 216 mal heruntergeladen - zuletzt: 17. November 2016, 16:11)
  • IMAG0535.jpg (55,53 kB - 233 mal heruntergeladen - zuletzt: 17. November 2016, 16:11)

29

Donnerstag, 15. Januar 2015, 04:31

Ich hab auf der Website eine Unbedenklichkeitsbescheinigung für die 2008er Duke (laut Menü) gefunden, könnte man die im Fall der Fälle vllt auch für die 2012er Duke verwenden? (Felgen sind doch die gleichen) Dazu gibt es leider nur für den Angel GT eine ..

Unbedenklichkeitsbescheinigung: http://www.pirelli.com/tyre/downloadPdf.…iteLocale=de/de

Auszug:

Zitat

ABE / EG BE Nr. Handelsbezeichnung Fahrzeugtyp
e1*2002/24*0353*** 690 Duke; R KTM Duke

Beiträge: 1 098

Vorname: Alex

Wohnort: (.at) WN

KTM: 690 Duke 4

  • Private Nachricht senden

30

Donnerstag, 15. Januar 2015, 06:09

Hast du ne reifenfabrikatsbindung in deinem fahrzeugschein? Wenn nicht, dann is die freigabe unnötig. Ansonsten beim tüv austragen lassen.

Metzeler racetec K3 oder racetec RR oder supercorsa sc wären dann noch ne alternative. Mit ersterem hab ich gute erfahrung gemacht. Zweiteren teste ich, wenns das wetter hergibt und der jetzige reifen runter is.
wenns nich rockt isses für den :arsch:
https://www.youtube.com/user/horaxtax/videos

  • »off-road-biker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 663

Vorname: zio Kay, dottore dei motociclisti

Wohnort: (.de) EN

KTM: 690 Duke 4 R

  • Private Nachricht senden

31

Freitag, 16. Januar 2015, 02:17

Die Duke 3 hatte schon keine Reifenbindung mehr. Die 4er auch nicht.
Glaube die SMC-R's alle auch nicht mehr.

Musst dann nur noch nur Größe, Geschwindigkeits- und Tragfähigkeitsindex einhalten (Deutschland)!
Diese UB's sind nur für das gute Gefühl, für minderbemittelte TÜVler u.ä.

Beiträge: 1 098

Vorname: Alex

Wohnort: (.at) WN

KTM: 690 Duke 4

  • Private Nachricht senden

32

Freitag, 16. Januar 2015, 05:05

Österreichbauch. Aber ich glaub sogar, dass das eu weit aufgehoben wurde. Und man darf jetz auch jedes fahrzeug von der bindung befreien lassen. Aber solang ne bindung drin steht, wäre man theoretisch verpflichtet ;)

Dann vielbspass beim suchen, meine YZF750R ist 21 jahre alt von den vorgeschriebenen reifen gibts nicht mehr einen zu kaufen :grins:
wenns nich rockt isses für den :arsch:
https://www.youtube.com/user/horaxtax/videos

33

Freitag, 16. Januar 2015, 07:20

AUf den Metzeler Racetec RR warte ich auch. Anfrage bei Wolle ist schon raus, allerdings ist er noch nicht lieferbar. Den Racetec interact K3 kannst du allerdings von der Liste streichen. Den gibt es nur ab 180 aufwärts.
Bei der SMC ist mindestens ab 2011 keine Bindung eingtragen.
Auf eine Skala von 1-10 wie gut hören sie zu? Kann man machen!

Beiträge: 1 098

Vorname: Alex

Wohnort: (.at) WN

KTM: 690 Duke 4

  • Private Nachricht senden

34

Freitag, 16. Januar 2015, 11:47

ahhh, das is wieder mal schade... ja uns 160er fahrer vernachlässigen sie schon manchmal ein bisschen...
wenns nich rockt isses für den :arsch:
https://www.youtube.com/user/horaxtax/videos

  • »off-road-biker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 663

Vorname: zio Kay, dottore dei motociclisti

Wohnort: (.de) EN

KTM: 690 Duke 4 R

  • Private Nachricht senden

35

Mittwoch, 4. März 2015, 12:11

Saisonstart 2015

Auf den Metzeler Racetec RR als Alternative zum PDRC wäre ich auch gespannt.:ja:
:denk: Mal schauen, was es auf der Motorradmesse für Infos gibt…


Zur Entscheidungsfindung…
:guckst du hier: Mein Feedback zum Pirelli Diablo Rosso Corsa [PDRC]

Beiträge: 1 098

Vorname: Alex

Wohnort: (.at) WN

KTM: 690 Duke 4

  • Private Nachricht senden

36

Mittwoch, 4. März 2015, 16:24

ach, einfach ordentlich wirbel machen, auf der messe, dann bekommen wir schon unsere 160er schluppen :grins:
wenns nich rockt isses für den :arsch:
https://www.youtube.com/user/horaxtax/videos

Beiträge: 30

Vorname: Sebastian

Wohnort: (.de) DM

KTM: 690 SMC-R

  • Private Nachricht senden

37

Montag, 13. April 2015, 09:06

Hallo Leute

am Wochenende war ich mit meinem Bruder (14 er Yamaha R1) unterwegs. Es waren so 18 Grad. Luftdruck fahre ich warm 2.1 v/h. Am hinteren Federbein hab ich nur Highspeed auf Sport eingestellt.
Reifen war angefahren schon ein wenig rund 300 km. Wir uns den spontan entschlossen einen kleinen abstecher zu machen auf eine Kurvige Strecke mit gut einsehbaren Kurven mit wenig Verkehr. Mal mit schnellen Kurven mal mit langsamen. Wir so wir werden mal bisschen höhres Tempo angehen. Reifen waren warm. Los gehts. Strecke vorbei wir auf die nächste Tanke mal ein kleines Päuschen machen. Was soll ich sagen der Reifen war richtig schön warm und auch bis zur Kante ran gefahren aber ich hab irgendwie nie ein tolles gefühl für den Reifen gehabt. Reifen hatt jetzt 600km runter und ist auch bis an die Kante gefahren. Aber hab immer das gefühl das das Bike gleich weg geht.
Sollte ich vllt einen anderen Luftdruck fahren??? Oder doch den Reifen irgendwann mal wechseln?
Auf meiner Fireblade bin ich am Anfang einen Bridgstone gefahren und hatte das selbe Problem und bin dann den Pirelli Diablo Rosso Corsa gefahren und der war einfach top.

Vielleicht könnt ihr mir ja weiter helfen ein wenig.
Ist der Daumen oben wird man dich loben :Daumen hoch:

  • »off-road-biker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 663

Vorname: zio Kay, dottore dei motociclisti

Wohnort: (.de) EN

KTM: 690 Duke 4 R

  • Private Nachricht senden

38

Montag, 13. April 2015, 09:58

Schau mal in meinem Beitrag, da findest du Luftdrücke.

Fahrwerk sollte natürlich richtig eingestellt sein.
:denk: Evtl. zuviel Zugstufendämpfung. Und wieso Druckstufe Hispeed auf Sport?

39

Montag, 13. April 2015, 12:19

Hallo,

passt zwar nicht ganz zu dem Reifen, da ich den CASM fahre, aber es handelt sich eher um eine allgemeine Frage.

Woran erkennt ihr wann der Reifen warm ist? Wird der auch auf der Geraden warm oder muss man schon etwas sportlicher Kurven fahren?

Wovon hängt es ab ob ihr mehr oder weniger Reifendruck verwendet bzw. wie vermittelt euch der Reifen das Gefühl das etwas nicht passt?

Etwas schwer zu beschreiben die Fragen, hoffe ihr wisst was ich meine :grins:

Gruß

40

Montag, 13. April 2015, 12:38

Auf den Metzeler Racetec RR als Alternative zum PDRC wäre ich auch gespannt.:ja:
:denk: Mal schauen, was es auf der Motorradmesse für Infos gibt…


Zur Entscheidungsfindung…
:guckst du hier: Mein Feedback zum Pirelli Diablo Rosso Corsa [PDRC]

Hier mein Feedback
Den Reifen gesehen hast du ja am Samstag bei unserer Tour. Für alle anderen Ich fahre den Metzeler Racetec RR K3. Und er ist einfach Sahne. Noch eine ganze Ecke besser als der PDRC. Ich habe ihn aktuell vorne bei 2.0 Bar und hinten bei 1.8 Bar. Werde aber mit steigenden Temperaturen auch hinten auf 2.0 gehen. Das Vorderrad ist sowas von zielgenau und gutmütig, daß es eine wahre Freude ist. Selbst Korrekturen, und bremsen in Schräglage nimmt er hin, ohne zu zucken. Das Hinterrad hat immer super guten Grip, und kommt auch aus tiefen Schräglagen ohne zu pumpen.
Für mich ist es der Reifen. Absolut erste Wahl!!!! :applaus:
Auf eine Skala von 1-10 wie gut hören sie zu? Kann man machen!