Du bist nicht angemeldet.


 


21

Sonntag, 1. Januar 2017, 12:32

Aus einem mt Forum:





gesendet von meinem phone
Ich trinke auf Gute Freunde

Beiträge: 147

Vorname: Bernd

Wohnort: keine Angabe

KTM: 690 Duke 5

  • Private Nachricht senden

22

Sonntag, 1. Januar 2017, 16:32

das ist mir jetzt neu, aber interessant zu wissen,
da wollte der Händler wohl noch Altlasten loswerden... :denk:

23

Sonntag, 1. Januar 2017, 17:56

das ist mir jetzt neu, aber interessant zu wissen,
da wollte der Händler wohl noch Altlasten loswerden... :denk:

Zitat

Der neue Reifen: Drei Jahre und nicht mehr










Tatsache ist: Frischer Gummi greift am Besten.
Untersuchungen des ADAC mit ungenutzten Neureifen unterschiedlichen
Alters haben gezeigt, dass sich die technischen Eigenschaften über die
Jahre negativ verändern können. Woraus sich die Schlussfolgerung ergibt:
Älter als drei Jahre sollte ein Reifen beim Kauf nicht sein – worauf
Sie bei der Auftragserteilung hinweisen können.



Ähnliches ergibt sich aus Gerichtsentscheidungen. Eine allgemein gültige
Rechtsvorschrift dazu existiert allerdings nicht - ein
Mindesthaltbarkeitsdatum wie bei Lebens- oder Arzneimittel sucht der
Verbraucher, obwohl es sich um sicherheitsrelevante Fahrzeugteile
handelt, vergebens. Immerhin müssen Reifen ein Produktionsdatum tragen.
Im eingekreisten Oval auf unserem Bild wäre 0606 die sechste Woche 2006.















:denk: wenn du bei der Bestellung nicht die Kennung M bestellt hast hat der wohl nichts falsches geliefert. Wenn der reifen nicht älter als drei Jahre ist, ist das auch ein "neu" Reifen :denk: der Händler vor Ort der sich auf Motorradreifen spezialisiert hat hätte dich da drauf wohl hingewiesen, aber wenn du das so ohne Kennung bestellst und diese dort auch nicht aufgeführt war ist es wohl in deiner Verantwortung und war dein Fehler. Mach kein Gedöns und schick in mit deinem 14 Tage Rückgaberecht zurück oder montiere ihn fahr in und habe Spaß dran :denk: ich denke so wie das hier diktiert und hoch gekocht wird :crazy: werden die meisten wohl keinen relevanten Unterschied zur Kennung M feststellen können :zwinker:

Ich kaufe Reifen meist nur nach Bestellung der Kunden ein, habe dann die Reifen in der Regel innerhalb 24 Stunden im Geschäft und zahle im Monat auf einer Art Reifenbörse einen Betrag ein da wird mir garantiert dass die Reifen neuem Produktionsdatum sind und nicht älter als 2 Jahre sind, ansonsten wird das angezeigt und ich kann den Kunden informieren dass es diesen Typ und der Kennung eben nicht mit einer aktuellerem Produktionsdatum gibt.
Manche Reifen werden eben nur alle 3-4 Jahre produziert da zu wenig gehen. Aber dass muss man wissen bzw sollte der Kunde wissen.

:wheelie: mach in drauf und breenn ihn runter :driften: geht doch ruck zuck weg das schwarze Ding :peace:

  • »kurvenbremser72« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Vorname: Stefan

Wohnort: (.de) OB

KTM: 690 Duke 4

  • Private Nachricht senden

24

Sonntag, 1. Januar 2017, 18:34

Mille grazie. Ich telefoniere morgen mit Metzler und wenn dem so ist, schicke ich das Ding zurück. Bei der Bestellung habe ich ausdrücklich auf den Wunsch der Sonderkennung hingewiesen. O-Ton: Bestellung/Lieferung nur wenn mit Sonderkennung M da dieses auf der Homepage nicht ausdrücklich vermerkt war.