Du bist nicht angemeldet.


 


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.ktmforum.eu. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Sonntag, 14. Februar 2016, 06:15

Bridgestone BATTLAX S21

Moin zusammen,

wenn mein EVO runtergerockt ist (dauert noch, der ist noch neu :sehe sterne: ), werde ich den neuen BATTLAX S21 mal auf den Hobel schnallen :ja: :peace:

Okay, für die KTM-Modelle gibt es "noch" keine Freigabe, wird bestimmt aber kommen...ich werde die mal anschreiben :crazy: :driften:

LG

Beiträge: 15

Vorname: Stefan

Wohnort: (.at) W

KTM: 990 SD 07-10

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 15. Februar 2016, 10:48

bin auch am überlegen ob ich Ihn mir auf meine 950er geben soll.

Klingt jedenfalls sehr vielversprechend und der S20Evo war ein Traum zum fahren!

3

Montag, 15. Februar 2016, 15:01

Freigabe für 990 SMT und SMR

Moin zusammen,
gestern eine Anfrage gestellt und heute promt die Antwort mit der entsprechenden
Freigabe im Anhang :wheelie: :peace: Geilomat :sabber:

LG
»Der Knappe« hat folgende Dateien angehängt:
  • 990_Supermoto.pdf (63,5 kB - 127 mal heruntergeladen - zuletzt: 6. Oktober 2016, 10:31)
  • Download.jpg (7,26 kB - 137 mal heruntergeladen - zuletzt: 9. Januar 2017, 23:29)

4

Montag, 15. Februar 2016, 20:53

Fährt sich bestimmt saugeil... Aber ich brauche was mit Eigendämpfung, die Bridgestones sind immer sehr hart.. :winke:

Beiträge: 11 542

Vorname: zio Kay, dottore dei motociclisti

Wohnort: (.de) EN

KTM: 690 Duke 4 R

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 15. Februar 2016, 21:26

Bridgestones sind immer sehr hart

:staun: Bist du schon mal Dunlop gefahren? Das nenne ich eher hart. :zwinker:

6

Dienstag, 16. Februar 2016, 12:28

Ne, noch nie.... :staun:

7

Dienstag, 16. Februar 2016, 18:42

Ich komme von Brückenstein irgendwie nicht weg :grins:
Es hat alles mit den BT016 Pro angefangen und wurde von den Nachfolgern nie enttäuscht :wheelie: :driften: :amen:
Ob die Pellen jetzt eine gute Eigendämpfung haben kann ich nicht sagen, ich fühle mich mit den Gummis sicher und wohl :prost:

Habe jetzt noch recht frische Evos drauf, danach kommt der S21 :winke:

LG

8

Dienstag, 16. Februar 2016, 19:57

Habe den 16pro auch sehr gemocht! Kommt ja auch auf das fahrwerk an, ich hab das Competition Bein drin und das haut Schläge relativ hart ins Kreuz, so nutze ich eher weichere Reifen... Momentan Roadattack 2 Evo.

Beiträge: 15

Vorname: Stefan

Wohnort: (.at) W

KTM: 990 SD 07-10

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 31. März 2016, 08:36

hat mittlerweile schon jemand Erfahrung mit den S21 machen können?

10

Donnerstag, 31. März 2016, 15:27

:nein: nö...leider noch nicht........sei du der Erste :zwinker:

Meine Reifen sind noch zu frisch zum wechseln :kapituliere:

LG

Beiträge: 582

Vorname: Kurt

Wohnort: (.de) TÜ

KTM: 1290 SD-R

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 31. März 2016, 20:02

Hallo ,
momentan habe ich noch einen neuen M7RR drauf .
S 21 ist bestellt !
Bis in ca. 8 Wochen weiß ich mehr .
Gruß Kurt

Beiträge: 15

Vorname: Stefan

Wohnort: (.at) W

KTM: 990 SD 07-10

  • Private Nachricht senden

12

Freitag, 1. April 2016, 06:22

meine S20 Evo haben noch paar km zu fahren aber dann werd ich auch die S21 draufpacken :crazy:

13

Donnerstag, 21. April 2016, 20:21

...Heute die ersten 170km mit dem S21 gedreht. Nach einer sehr flotten Einfahrphase (ca. 30km) mehr und mehr Gas an den Gummi!

Der Reifen wird sich sicher noch ein bisschen verändern ABER was ich jetzt schon behaupten kann ist der Reifen wie gemacht ist für die SM!
- Noch ein bisschen agiler als der S20EVO (das fällt einem sofort auf)!
- Ein wahnsinnig geiles Feedback durch die harte Karkasse!
- Grip wie SAU bei Temp. zwischen 13 und 18°C
- Sehr vertrauenderweckender Gesamtcharakter

Das mal nach der kurzen aber sehr intensiven Runde :gute besserung: !

Kratzer im Aspahlt am Kaltenbronn, Rote Lache und im Murgtal :driften: !

Beiträge: 15

Vorname: Stefan

Wohnort: (.at) W

KTM: 990 SD 07-10

  • Private Nachricht senden

14

Freitag, 6. Mai 2016, 07:29

habe jetzt auch die S21 drauf und hab gestern mal paar Runden gedreht.

- Feedback ist echt ein Wahnsinn.... um einiges mehr als beim S20 Evo
- Einlenk-verhalten ist top, extrem Agil aber man fährt trotzdem wie auf Schienen durch die Kurve (mir kommt meine SM jetzt noch leichter vor :grins: )
- Gripmäßig hab ich Ihn noch nicht ausgereizt aber bis jetzt ist es ein einfach TOP, sehr vertrauenswürdig, klebt bis jetzt regelrecht auf der Straße

Kurz gesagt: :sensationell:


:wheelie:

15

Sonntag, 17. Juli 2016, 06:38

Moin :winke:
Fährt den Reifen hier sonst keiner... gebt mal ein feedback???!!! :denk: :denk:


Ich fahre zur Zeit vorne den S20 EVO und hinten den S21. :grins:
Diese Kombi funzt auch super :Daumen hoch: Jetzt ist der Vorderreifen runter bis auf den Brücken (hatte gerade mal das
Unterensingen Wochenende mehr drauf ~700 km :denk: ) und wird durch den S21 ersetzt.
Der Hinterreifen (S21) hat noch gut 5-6mm :staun: die bessere Laufleistung merkt man da schon und weniger Grip kann ich nicht spüren...
...selbst in den Pyrenäen bei Regen war der S21 top :Daumen hoch:


LG

Beiträge: 582

Vorname: Kurt

Wohnort: (.de) TÜ

KTM: 1290 SD-R

  • Private Nachricht senden

16

Montag, 18. Juli 2016, 20:12

Hallo ,
habe den S 21 auf Sardinien
ca. 2400-2500 km und 300 km
hier gefahren und kann nur
sagen - er begeistert mich !
Er kommt jetzt langsam auch
Mittig an seine Ablaufgrenze .
Sagt jetzt natürlich nicht viel
aus über die Haltbarkeit auf
normalen Strassen .
Lasse einen neuen Satz für
Südtirol aufziehen , dann wird
man sehen wieviel Kilometer
er macht .
Die Angaben beziehen sich
natürlich nur auf das Hinter=
rad , das Vorderrad hat leichte
Dachflanken und ist vom Profil
noch recht gut .
Bin 2,3 / 2,7 gefahren .
Werde mal für Tirol 2,5 / 2,9
ausprobieren !
Hab in Südtirol nach 3 800 km hinten
gewechselt , obwohl noch Profil da war .
Wollte mir das Wochenende nicht
versauen !

Bin vom "S 21" auf trockener Fahrbahn
überzeugt , konnte Kurvenspeed vom
Metzler K3 auf HP 4 mitgehen .
Im nassen kann er leider dem
M7RR das Wasser nicht ganz reichen !
Fahr ihn wieder mit 2,3 zu 2,7 auf 1290er SD-R

Gruß Kurt
»kda« hat folgende Dateien angehängt:
  • Garantie 2016_6.jpg (160,24 kB - 156 mal heruntergeladen - zuletzt: 2. November 2016, 18:41)
  • P1080834.jpg (160,57 kB - 155 mal heruntergeladen - zuletzt: 11. November 2016, 07:29)
  • P1080833.jpg (212,73 kB - 144 mal heruntergeladen - zuletzt: 7. Januar 2017, 19:28)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »kda« (18. Juli 2016, 20:19)


17

Dienstag, 16. August 2016, 05:53

Moin, muss meine Aussagen etwas bremsen. Wenn man mal heftiger am Kabel zieht, rutscht es hinten relativ oft...das brauch ich nicht. :nein: :Daumen runter:
Beim S20 EVO gab es das nicht.....ich werde nach den S21 wieder zurück auf den S20EVO...der hat zu mir besser gepasst. :ja: :grins:
LG :driften:

Beiträge: 11 542

Vorname: zio Kay, dottore dei motociclisti

Wohnort: (.de) EN

KTM: 690 Duke 4 R

  • Private Nachricht senden

18

Dienstag, 16. August 2016, 11:08

Schick mal Bild in guter Auflösung vom Hinterreifen – mittig, links, rechts.
Wollte nach deiner Aussage noch auf den Reifen schauen, hab's aber in der Eile vergessen :rolleyes:

Evtl. wurde auch der Luftdruck durchs Aufzünden zu hoch, denn als ihr gestartet seid war's kühler.
Kontrolliere mal den Luftdruck kalt bei aktueller Wärme – je 5° hast schon nen Unterschied von 0,1 bar :ja: Und bei Luftdruck-empfindlichen Reifen merkst das schneller.

19

Donnerstag, 18. August 2016, 06:17

:denk: jo Kay, den Luftdruck hatte ich ja vor der Wemserei angepasst (2,6 und 2,4) :denk:

@all, was für Drücke fahrt ihr denn so mit den S21???

EDIT: kannst gleich auf die Pellen gucken...fahre gegen 14:00 Uhr hier los :winke:

LG

Beiträge: 11 542

Vorname: zio Kay, dottore dei motociclisti

Wohnort: (.de) EN

KTM: 690 Duke 4 R

  • Private Nachricht senden

20

Freitag, 26. August 2016, 11:52

EDIT: kannst gleich auf die Pellen gucken...fahre gegen 14:00 Uhr hier los

:kacke: Ganz vergessen – wieder nichts geworden.


:denk: hast du echt 2,6 bar vorne + 2,4 bar hinten? :staun:
Bridgestone schreibt 2,5/2,9 und unter 2,4/2,7 soll man wohl anscheinend nicht gehen.