Du bist nicht angemeldet.


 


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: www.ktmforum.eu. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »wos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 992

Wohnort: (.de) KA

KTM: 990 SM-R 09-11

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 12. Dezember 2016, 16:18

vollschwimmende bremsscheibe für hinten!

Heute eingetroffen. ..hat mir mein bremsen händler auf der ifma bei galfer bestellt :) :Daumen hoch: meines wissens die einzigen vollschwimmenden am markt ( mit kba nummer)

Sollte auch auf sm, smt, sd und einige 690 passen :winke:

Beiträge: 3 044

Vorname: Christian

Wohnort: (.ch) SZ

KTM: EXC / SMR

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 12. Dezember 2016, 19:04

Tiptop :Daumen hoch: Nur: hast Du auch eine Nummer / Link o.ä.??

Gruess
hitch
:wheelie: Lai Lai Hei :Kürbis:

3

Montag, 12. Dezember 2016, 22:23

:denk: nur bringt die hinten net viel da wir da schon eine schwimend aufgehängte Bremszange haben :zunge:

Beiträge: 543

Vorname: Helge

Wohnort: (.de) M

KTM: 990 SM-R 12-14

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 13. Dezember 2016, 08:00

Meines Wissens ist die Kombination aus vollschwimmender Scheibe + schwimmendem Bremssattel eher ungünstig... :denk:

Bei den alten KTM LC4 Supermotos waren die vorderen Bremsscheiben daher nur teilschwimmend, wenn ein schwimmender Bremssattel verbwendet wurde. Ich hatte auf meiner 625 SXC mal eine vollschwimmende Enduro-Bremsscheibe aus dem PowerParts Programm für vorne, die Floater der Scheibe waren nach nichtmal 5000km völlig ausgeschlagen...

Aaaaber ich bin auf Erfahrungsberichte gespannt :Daumen hoch: Hattest du Verzugsprobleme an der hinteren Bremsscheibe?

Gruß
Helge

Anbei, KTM 640 Supermoto Bremsscheibe teilschwimmend mit schwimmendem Bremssattel:
KTM LC4 625 SXC '04 2004-2014
KTM LC8 990 SMR '12 >2014

  • »wos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 992

Wohnort: (.de) KA

KTM: 990 SM-R 09-11

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 15. Dezember 2016, 08:51

Uuups....sorry...nicht vollschwimmend...schwimmend ...trotzdem einzigartig :)

df786flw die bezeichnung

die hintere scheibe begann sich bei mindestdicke zu verwerfen...war eh runter

Hmmm...sattel schwimmend...vorne sinds gar zwei gegenüberliegende schwimmende kolben...und da machts auch Sinn;)
Gerade Schwimmsattel ist gerne schwergängig. ..