Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 464.

Dienstag, 10. Januar 2017, 21:50

Forenbeitrag von: »kda«

Welches Baujahr als Gebrauchtmaschine

Hallo , laut Händler - sind keie Probleme in Baden-Württemberg zu befürchten ! Da @helius das gute Stück neu ohne Tageszulassung erworben hat , werden wir bestimmt noch im Frühjahr hören , ob es Schwierigkeiten gab . Gruß Kurt

Dienstag, 10. Januar 2017, 20:34

Forenbeitrag von: »kda«

Highscore Was geht bei der SDR noch besser??

Hallo , obwohl ich bestimmt nicht der Hellste unter der Sonne bin , ist für mich die "Trichter in Trichter-Geschichte" von @flyingernst schon Stimmig , wenn´s richtig Dimensioniert ist ! Zu der gewissen Ignoranz seitens @Highscore kann ich nur sagen - Hochnut kommt bekanntlich vor dem Fall . Gruß Kurt

Dienstag, 10. Januar 2017, 20:23

Forenbeitrag von: »kda«

Welches Baujahr als Gebrauchtmaschine

Hallo , die Anmeldung müßte absolut problemfrei über die Bühne gehen ! Gruß Kurt

Dienstag, 3. Januar 2017, 11:05

Forenbeitrag von: »kda«

Carbonteile von Carbomoto

Hallo , meine lange Hinterradabdeckung war auch nicht absolut 100% ig . Drei Schraubpunkte und elendiglich lang - da war die Symetrie meiner Meinung nach , im 5.Bild rechts außen , nicht absolut gleich . Nachdem ich eine Scheibe untererlegt hatte , war das Ergebnis , wie man sehen kann - Top ! Gruß Kurt

Montag, 2. Januar 2017, 09:10

Forenbeitrag von: »kda«

Was beachten beim Ausbau der Batterie

Hallo , baue einfach als nächste Batterie eine Lithiumionen rein - die GS ist schon wieder bei 13 V . Da sieht man nach einer halben Stunde schon verdammt viel ! Außer Uhr nachstellen - konnte ich nichts Feststellen . Gruß Kurt

Montag, 2. Januar 2017, 09:03

Forenbeitrag von: »kda«

Welches Baujahr als Gebrauchtmaschine

Zitat von »sascha65« Ich hab ne 2014 und bin zufrieden. Bis auf die Tacho voreilung, die anscheinend nicht einfach zu lösen ist mittels Anpassung Software Hallo , kann ich voll und ganz Unterschreiben ! Meine hat jetzt problemfreie 67 000 km - habe wegen Tacho ABS-Ringe geordert . Wenn ich mich nicht irren sollte - waren Ende-Dezember neue 2016 er knapp unter 13 000,- € . Gruß Kurt

Montag, 2. Januar 2017, 08:45

Forenbeitrag von: »kda«

Was beachten beim Ausbau der Batterie

Hallo , da man bei der 1290 SD-R immer zum Werkzeug greifen muß , habe ich mir einen Adapter zugelegt ! Siehe Bild 1 - Anschluß für Ladegerät in roter Klemme ; andere Seite ist fest an Batterieklemmen geschraubt . Vom Handling her - Bild 2 , hinteres Sitzbankteil abnehmen und Ladegerät anstöpseln . Habe es früher so gehalten wie @milletreiber (ohne Batt. abklemmen) und stellt Euch vor - bisher hat es noch nicht geschadet . Bevor Fragen auftauchen - meine ist Bj. 2014 . Während BMW 1200 GS (Bj. 2...

Freitag, 30. Dezember 2016, 16:32

Forenbeitrag von: »kda«

Kettensatz selber wechseln

Hallo , für´s ENUMA-Ke4ttenschloß hab ich mal Abstandshalter gesehen ! Gruß Kurt

Donnerstag, 29. Dezember 2016, 20:17

Forenbeitrag von: »kda«

Kettensatz selber wechseln

Hallo , Kettenmax.de - kann ich nur bestätigen ! Nimm für Vorne ein Silentritzel - ist wie Originales seitlich mit Kunststoff beschichtet . Gruß Kurt

Donnerstag, 29. Dezember 2016, 18:54

Forenbeitrag von: »kda«

ABS-Ringe - ausgeschnitten aus Software Update

-Michel 1 -Pirate -Monty -Bohrer -Octane Warrior -SM-Mic -dikurz -arteck -Asystolie -mattes14 2x für vorne 1 x hinten -KTM4Stroke -Toruk Makto -marpeus -Topsound -Sentenced7 -milletreiber -Kik -Baumi -JensU -Kalain -D69 -Volker1290SD -Claudia1290SD -mmcorse -MR2016 -mosu640 -peterzx12 -KTM_RC8R_TWINPOWER -Knieschleifer154 -DaDida -Duke Michl -multibiker -Arni -golom70 -holgo -Zpower -haeustom -der Alte -Andre85 -Geri -prikkie -Migges2006 -skylark -kda

Donnerstag, 29. Dezember 2016, 18:46

Forenbeitrag von: »kda«

Kettensatz selber wechseln

Hallo , einige sagen das Alukettenblatt hebt auch . Wegen dem Drehmoment der KTM bin ich beim Stahlkettenblatt geblieben . Gruß Kurt

Donnerstag, 29. Dezember 2016, 18:05

Forenbeitrag von: »kda«

Kettensatz selber wechseln

Hallo , wenn ich hier von Flexen , Drehmeln und Schraubschloß lese muß ich sagen - überall seid Ihr hier bim Forum überpeniebel und dann so was ? Wers so macht , kann das Nietschloß auch nur mit dem Hammer zumachen ! Mein Vorschlag - geizt hier nicht - kauft jetzt im Winter für knappe 80,- € ein richtiges Nietwerkzeug und macht es anständig . 1. mit Bolzen 1 wird in hole Schraube 2 aufgenietet 2. mit Werkzeug 5 kann man das Nietschloß anlegen 3. bei DID-Kette - mit Adapter 3 in hohler Schraube 2...

Dienstag, 6. Dezember 2016, 21:10

Forenbeitrag von: »kda«

Beule und Kratzer im Tank

Hallo , was verstehst Du unter Beule - mach mal ein Bild , damit jeder sehen kann , was Du meinst ! Gruß Kurt

Dienstag, 6. Dezember 2016, 20:52

Forenbeitrag von: »kda«

Papierkorb

Hallo , im Juni mußte ich mit meiner 1290 SD-R zum TÜV . Vom ersten Tag an bin ich ohne Rückstrahler herumgefahren - wurde auch nie deswegen Angehalten . Beim TÜV bekam ich dann - wegen schwerwiegendem Mangel (kein Rückstrahler) - keinen Stempel ! Erst nach Montage des Häßlichen , war dann die Welt wieder in Ordnung . Gruß Kurt

Dienstag, 6. Dezember 2016, 20:28

Forenbeitrag von: »kda«

GoPro Befestigungspunkte

Hallo , von den originalen Garmin-Klebepads - die wir auch beim Skifahren verwenden , hab ich noch keines verloren ! Da im Herbst 2014 in Südtirol - einer von einer anderen Motorradgruppe seine GOPRO Hero 2 verlor , fahr ich nur noch mit Sicherung (siehe Bild 1) . Seither sind mir schon 3x kurze Halterung (siehe Bild 2) und 1x Lenkerhalterung (siehe Bild 3 , am Blinker) gebrochen ! Meine Sicherung hat sich also für mich gelohnt . Wenn Ihr auch auf den Gedanken kommen solltet - wie im letzten Bil...

Montag, 21. November 2016, 09:40

Forenbeitrag von: »kda«

MJ2017 Änderungen

Zitat von »Muerte« Naja, normalerweise stellt man damit Drehmoment ausm Keller oder Spitzenleistung ein. Auf nem schnellen Track Zündkurve auf spät und im engen Geläuf auf früh. Wenns gescheit gemacht ist, sollte man den Unterschied schon spüren Hallo , kenne mich zwar nicht besonderst gut aus - aber umgedreht ergebe es m.E. eher Sinn . Um Drehzahlen zu unterstützen mehr Frühzündung - um den Drehzahlkeller zu unterstützen , eher etwas auf Spät ! Gruß Kurt

Samstag, 19. November 2016, 07:34

Forenbeitrag von: »kda«

KTM 1290 SD-R , Haltbarkeit

Hallo , Danke @Saudepp - da der Neuzustand 5 mm beträgt kann ich unbesorgt den Bremsscheibenwechsel für Ende nächstes Jahr einplanen ! 0,3 mm = 67 000km o,5 mm = 111 666 km Gruß Kurt

Freitag, 18. November 2016, 19:24

Forenbeitrag von: »kda«

KTM 1290 SD-R , Haltbarkeit

Hallo @Dr.Speed , du müsstest noch nie irgendeine Bremsscheibe wechseln? -- es sind noch die originalen Bremsscheiben drin ! Da ich erst noch Nachmessen mußte (was wohl die nächste Frage gewesen wäre) jetzt somit verspätet : 4,7 mm links sowohl rechts . Weiß jetzt allerdings nicht , ab wann man Wechseln sollte ? Gruß Kurt

Freitag, 18. November 2016, 19:04

Forenbeitrag von: »kda«

KTM 1290 SD-R , Haltbarkeit

Zitat von »Saudepp« @KDA: die Original Brembo Beläge haben 47000 gehalten und die TRW 20000? Hallo , wer Lesen kann -ist klar im Vorteil : 25 000 km vordere Bremsbeläge vorsichtshalber (14Tg.Dolo) erneuert 47 600 km vordere Bremsbeläge (TRW) vorsichtshalber (Sardinien) erneuert 67 000 km vordere Bremsbeläge (TRW) erneuert Nach 25 000 km neue Brembo - nach weiterren 22 600 km auf TRW gewechselt , nach weiteren 19 400 km rechts fast ganz Unten - links noch 2 mm # Anfangsbelagsstärke Brembo 3,2mm ...

Freitag, 18. November 2016, 18:13

Forenbeitrag von: »kda«

KTM 1290 SD-R , Haltbarkeit

Hallo , wie "@ hai-rider-38" mit : "Aber in engem Geläuf gegen S10000R und Tuono gerät sie dennoch ins Hintertreffen." schon bemerkte , hat der Sachverhalt auch mich verwundert , daß im engen Geläuf (nicht 180 Gradkehren) mein Kumpel Peter mit der HP 4 die Nase vorn hat ! Gruß Kurt