Ganze Elektrik stellt beim Fahren aus

Guten Tag

Ich bin neu hier und habe ein Problem, mit meiner 125er Duke 2011.

Wenn ich am fahren bin merke ich dass alles ausgeht ( Licht, Bildschirm und die Kerze Zündet nicht) wie wenn ich denn Zündschlüssel drehe.

Ich habe schon die Batterie, Sicheriungen, Neigungswinkelsensor und grob über die Kabel geschaut doch daran liegt es nicht.

Mir sind jetzt die Ideen ausgegangen und wäre froh wenn mir jemand helfen kann.

Danke schon zum voraus.

Kommentare 5

  • Code
    1. Es hört sich so an ob du Seitenständerschalter oder Notausschalter pröbele hast. Gab es die 125er schon in 2011?
    • 2011 war das erste Baujahr der 125er. Die hatte wohl auch noch kleinere Problemchen mit dem Kabelbaum. Wurden zum Baujahr '13 hin spätestens behoben zusammen mit dem ABS Update.

      Wenn es ausgeht, bleibt es aus?

    • Wenn Seitenständerschalter sollte es nur kurz sein, aber Notausschalter könnte schon bleibend sein.




  • werde ich versuchen, vielen Dank

  • Wenn es kommt und geht und nicht Rekapitulierbar ist, liegt der Verdacht eines Kabelbruchs beim Zündschloss oder Lenkkopf vor. Laufen lassen und dann sanft durchrütteln an allen verdächtigten Stellen.