Erfahrungen mit Rally Anbauten von Rade Garage für 690 Enduro

  • Hallo zusammen,
    könnte mir jemand seine Erfahrungen mit den Umbauten von Rade Garage für die 690 er berichten? Mich würde die Qualität, Passform, Aufwand für den Umbau und ggf. Zulassung beim TÜV interessieren.
    Danke euch schon mal! :Daumen hoch:
    LG

  • Habe die Rade-Verkleidung seit 2 Jahren verbaut. Sie ist aber nicht identisch mit der aktuellen Version. Qualität und Passform sind gut. Bestellung und Lieferung liefen ohne Probleme.
    Für den Umbau habe ich ca. einen Tag gebraucht. Mit TÜV sieht es eher schlecht aus. Es gibt kein Gutachten oder ABE.


    http://www.mikemoto.de/Forum/p…viewtopic.php?f=93&t=5646


    Vielleicht solltest du dir auch die NOMAD-Verkleidung angucken


    https://www.nomad-adv.com/ktm-690-nomad.html


    Tschüß Klaus

  • Hallo Klaus,
    besten Dank für die Infos! Nomad kannte ich noch nicht, sieht auf den ersten Blick interessant aus! Ich wurschtel mich da jetzt mal rein.
    Wie machst du das mit dem TUV? Alle 2 Jahre rückbauen???
    schönen Samstag!
    LG Bernd

    Einmal editiert, zuletzt von bknopp ()

  • Hallo,
    hat jemand auch Erfahrungen mit dem Tank von Rade? Für den Einbau muss ja die Airbox ausgebaut werden... das hat doch sicherlich Auswirkungen, oder?


    LG
    Bernd

  • Sicher.


    - Erhöhte Lautstärke.
    - Mapping sollte angepasst werden.
    - Erlöschen der Betriebserlaubnis.
    - Kurbelgehäuseentlüftung muss neu verlegt werden.
    - Sekundärluftsystem muss stillgelegt werden.


    Es gibt aber Alternativen:



    Quelle: http://advrider.com/index.php?…-fuel-tank.388847/page-39


    Ich hab dazu ein Video gemacht und viel Spott geerntet: "Sieht scheiße aus", "Die Karre brennt ab". Ja es sieht scheiße aus (der Rade Tank ist wirklich schick), aber es gibt einige Leute, die mit diesem Tank herum fahren auf 690er, 990er und BMW G450/650. Und die leben meinen Informationen nach noch :crazy:


    Ich persönlich fahre einen Zubehörauspuff und wenn ich mir anschaue, dass jemand diesen Tank sogar mit der Original Glühtröte fährt, mach ich mir erst recht keinen Kopf.

  • Ja!

    Das Umbau Kit passt super, Anleitung hilfreich und die Kommunikation mit Rade ist auch ok.

    Die Nachteile sind erhöhte Geräuschkulisse und die Abnahme der Sitzbank zum Tanken.

    Die fehlende ABE . . . Naja, stimmt schon. Aber das sieht auch keiner , der nicht danach sucht !

    Gruss


    :knie nieder: kenu

  • Hi zusammen,


    wie schätzt Ihr das ein.Wer hat das neue KIT und Erfolg gehabt ?


    Rade hat das neue Rally KIT für 2019 690 fertig und ich habe ihn angeschrieben. Da er noch im Sommer sagte, das die TÜV Genehmigung fast fertig ist, dachte ich jetzt kannst Du bestellen, montieren, Unterlagen vorlegen fertig.


    Jetzt schreibt er, nur die Leuchten hätten ECE Zertifikat, für die Verkleidung würde er Papiere vom verwendeten Material schicken, dass wiederum aus Deutschland stamm also wird die individuelle Eintragung schon funktionieren.

  • Meines Wissens nach wurden nur die älteren Verkleidungsscheiben bei MRA in Deutschland gefertigt. Die neue Scheibe für die 2019er 690 wird wohl in Tschechien gefertigt.

    Da bin ich jetzt mal gespannt, ob es da wirklich ähnliche Gutachten geben wird.

    Wurde Dir gesagt, ob der Schirm aus Acrylglas oder Polycarbonat hergestellt ist?

    2 Mal editiert, zuletzt von selegaso ()

  • Ja!

    Das Umbau Kit passt super, Anleitung hilfreich und die Kommunikation mit Rade ist auch ok.

    Die Nachteile sind erhöhte Geräuschkulisse und die Abnahme der Sitzbank zum Tanken.

    Die fehlende ABE . . . Naja, stimmt schon. Aber das sieht auch keiner , der nicht danach sucht !

    Bei der 2019er 690 muss man die Bank nicht abnehmen. Wenn Du einen ESD aus dem Zubehör hast wird dich "brutale" Ansauggeräusch nicht stören. Und Mapping ist immer "soll", von "muss" oder Nachteilen kann bisher niemand berichten mit Originalauspuffnalge.Tüv erst 2021, dann weiss ich mehr.


    Ups sorry, hier gings ja um's Frontkit...ich fahr erstmal die Puig-Scheibe für 80 Eur. Und entscheide dann ob ich zuviel Geld hab ;)