Umbau meiner 1050

  • Hallo ich möchte euch meinen Umbau vorstellen, und euch allen danken für die vielen anregungen die ich hier im Forum gefunden habe.
    Im anhang ein paar Fotos meiner 1050.


    Allen hier im Forum eine Unfallfrei fahrt.

  • :staun: :staun: :staun: :staun:
    also ehrlich, jetzt ist das bike ohnehin nicht gerade eine ausgeburt an schönheit
    (ja ja ich weiss liegt immer am betrachter; geht auch i.o.)
    aaaaaaaaber muss man da noch eins draufsetzen :sehe sterne: :sehe sterne: :sehe sterne: :sehe sterne: :sehe sterne: :sehe sterne:
    und nein ich sag jetzt nicht: wenns ihm gefällt warum nicht :weinen: :weinen: :weinen: :weinen:

    ein gesundes vorurteil erspart einem das nachdencken

  • Passt! :Daumen hoch: So man Koffer, oder in diesem Fall Kunststoffkoffer, mag.


    Weil richtig Scheiße sieht ein in die Landschaft abstehender rechter Koffer aus. Da macht es Sinn, den Puff tiefer zu legen und die Koffer nah an das Moped zu verbauen.
    Warum hat eigentlich die linke Seite ebenfalls einen großen Abstand (ich meine die Rohrträger) zum Heck? Sinnlos ohne Auspuff. :denk:


    Form follows Function!

    Gruß vom Harald
    "S. Auerteig"
    KTM ADV1190/R´14; Suzuki DR 800S ´99; :prost:

  • Hallo Boomer,


    irgendwie erinnert mich das an meinen eigenen Umbau. Ich wollte auch meine alten Givis weiter verwenden.
    Es sieht mit den Koffern zusammen zumindest besser aus, als so mancher kaufbare Kofferträger mit weit abstehenden Koffern und 1,1m Gesamtbreite.

  • Über die Möglichkeit, den Auspuff etwas tiefer zu legen, habe ich auch schon nachgedacht. Sieht zwar auch m.E. suboptimal aus, aber Funktion geht vor.
    Habt Ihr Euch einen Adapter gebaut, bauen lassen?
    Ein paar Details wären super.


    Gruß Charly

  • Hallo Charly,


    nachdem Boomer nicht näher auf seinen Umbau eingeht, hier ein paar erklärende Worte von mir zu meinem Umbau:


    Zunächst mal muss ich erwähnen, dass ich kein Schweissgerät zur Verfügung habe und mich deshalb für diese Lösung entschieden habe.
    Hier genügt neben dem üblichen Werkzeug für das Zerlegen und wieder Zusammenbauen der Maschine eine einfache Metallbügelsäge, ein paar Feilen und eine Bohrmaschine.
    Für den Halteranbau benötigte ich noch eine Nietzange für Nietmuttern. Es gibt aber sicher auch viele andere Wege zum Ziel.


    Ich habe mir zunächst dieses Rohrstück besorgt:
    ( Hier sollte eigentlich das erste Bild des Anhangs sein!) :kapituliere:
    Diese wird wie anskizziert bearbeitet


    Den Krümmer habe ich demontiert und ein etwa 40mm Stück an passender Stelle herausgetrennt


    ( Hier sollte eigentlich das zweite Bild des Anhangs sein!) :kapituliere:


    Dann wird dieses herausgetrennte Stück durch das 15° Stück ersetzt und damit Zusammengehalten:


    ( Hier sollte eigentlich das dritte Bild des Anhangs sein!) :kapituliere:


    Nun muss noch der Halter des Endtopf auf die neue Lage angepasst werden. Ich habe mich dafür entschieden an die Innenseite des originalen Endtopfes ein Halteblech zu Schrauben.
    Die Verbindung zum Endtopf erfolgt über 5 x M5 Einnietmuttern und passende Schrauben.
    Danach habe ich alles montiert und ein weiters 6mm starkes Alublech als Halter zum Rahmen angepasst.

    Dateien

    • Krümmereinsatz 15°.JPG

      (35,18 kB, 267 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Krümmer.JPG

      (97,84 kB, 241 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Schellen.JPG

      (41,31 kB, 208 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Krümmer II.JPG

      (91,51 kB, 179 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Grüßle


    Bernduro :winke:

    4 Mal editiert, zuletzt von Bernduro () aus folgendem Grund: Ich habe noch ein Bildchen angehängt.

  • Ich will meinen Auspuff zwar nicht verlegen, aber ich interessiere mich für Deine Endtopf-Halter Verschraubung?
    Hast Du Fotos davon? Wie lange hält das schon so?


    Mich nervt die Schelle am Auspuff.

    Wofür eigentlich 4-Zylindermotoren? Am Motorrad 2 zu viel und im Auto 2 zu wenig....

  • Hallo Carsten,


    hier ein Bild für dich vom Halteblech am Endtopf. Einen echten Dauertest hat das Teil noch nicht hinter sich. Ich bin bis jetzt nur etwa 1000km mit dem Halter gefahren.
    Leider bin ich auch noch nicht dazu gekommen, die fünf Schräubchen zu vereinheitlichen. Da man sie aber auch nicht dauern im Blickfeld hat, vergisst man so was auch leicht.

  • :kotz: Da hätte ich doch mal lieber 1000€ für RMS Koffer in die Hand genommen, als so ein potthässliches Moped zu generieren!!! :kotz:


    Jetzt mal im ernst, mir kann keiner erzählen, dass das jemand schön findet, oder, was noch schlimmer ist, jemand das gern wegen der Nutzung der GIVI Koffer, die ja auch pottenhässlich sind, macht! :staun::denk:


    Klar, alles Geschmackssache, aber das kann wirklich KEINEN Geschmack treffen! :Daumen runter: Und auch wenn hier angeblich Funktion vor Optik geht... ich fahre ein Motorrad weil es mir gefällt. Den Bock würde ich maximal in Flammen aufgehend auf einer Waldlichtung abstellen :sehe sterne:


    In diesem Sinne :gute besserung: , ich wusste gar nicht, dass man ne KTM schlimmer als ne Karl Dall aussehen lassen kann! :motzki:

  • ... ich fahre ein Motorrad weil es mir gefällt. ...


    Hmmm, dann könnte ich aber keine KTM fahren. Wenn mir die Optik vor Funktion geht, dann könnte ich vielleicht eine MV Agusta oder ähnliche fahren aber keine Adventure.

    Grüßle


    Bernduro :winke:

  • Hmmm, dann könnte ich aber keine KTM fahren. Wenn mir die Optik vor Funktion geht, dann könnte ich vielleicht eine MV Agusta oder ähnliche fahren aber keine Adventure.

    naja ginge schon, aber du arbeitest ja auch in die andere richtung :grins:
    und den fred ersteller haben wir verärgert;


    aber bernduro man muss mit der halterung keinen hänger ziehen oder? eigentlich würde bild eins halterung genügen;
    geht aber auch so und dann wäre das auch noch schööööön :zwinker: :zwinker:

    Dateien

    • webmail-6.jpeg

      (84,18 kB, 312 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • webmail-4.jpeg

      (79,41 kB, 239 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • webmail-5.jpeg

      (75,86 kB, 238 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    ein gesundes vorurteil erspart einem das nachdencken