Super Adventure S Totalausfall Display

  • Bin noch in der Einfahrphase mit meiner 2018 SA S. Nach dem Tanken, Race on gedrückt und dann blieb das Display einfach schwarz! :Daumen runter: Starten ging trotzdem und ich konnte so nach Hause fahren. Zu Hause war dann Mopped waschen angesagt. Danach nochmal den Race on gedrückt und das Display lief wieder :denk: . Oh mann, fängt ja gut an!
    Ich hab das Händy am USB angeschlossen gehabt. Könnte das ein Einfluss haben?

  • Das Handy am USB-Anschluss dürfte darauf keine Auswirkungen haben.


    Ich tippe mal auf Wackelkontakt bzw. "Im Werk den Stecker nicht richtig angesteckt."


    Auf jeden Fall die Werkstatt/den Händler damit konfrontieren.

  • Ich habe genau das gleich Problem. Ich habe eine neue KTM SA 1290 und schon bei den ersten 2 km ist das Display ausgefallen. Es ist schwarz geworden und hat mehrmals während der Fahr probiert neu hochzufahren, aber mehr als "Ready for Race" wurde nie angezeigt, bevor es wieder abgestürzt ist. Die Symbole in der Leiste haben nur noch diversen Reihenfolgenden geblinkt.
    Nachdem das Moped ein paar Stunden zu hause stand, konnte ich das Display wieder normal starten. Gefahren bin ich nicht mehr.
    Mein Händler hat bei KTM bzgl. des Fehlers angefragt, ich bekommen nun ein neues Display.

  • Bei mir war komplett schwarz. Da hat nichts mehr geblinkt.
    Was ich hasse sind Fehler die ohne Zutun einfach wieder verschwinden :traurig: Auch im Advrider Forum wurde von einzelnen Ausfällen berichtet. Am Donnerstag geht sie zum 1. Service. Mal sehen.

  • Hat dafür schon jemand eine Lösung? Bei mir war es heute genau das gleiche...alles schwarz - nichts ging mehr...5 min. gewartet dann funktionierte es plötzlich wieder.

  • Kurze Info. Im Service wurde das Update eingespielt und die Stecker kontrolliert. Bin jetzt 4‘500 km gefahren. Problem ist nicht mehr aufgetaucht.

  • Hallo, ich bin noch neu hier. Aber bei meiner Probefahrt vor zwei Wochen hatte ich auch ein schwarzes Display. Ich konnte aber fahren, nur die Anzeige war schwarz. In meinem Fall war es wohl eine Schutzfunktion wegen Überhitzung bei direkter Sonneneinstrahlung (laut Händler). Nach der Mittagspause funktionierte alles wieder.

  • Hallo,


    ich weiß, dass das Thema bereits ein Jahr alt ist. Ich war heute den dritten Tag mit meiner SAS unterwegs. Das Moped bei einem Bekannten abgestellt, 20 Minuten später losgefahren -> Totalausfall.

    Habe zumindest ein Video gedreht.



    Ist das Ganze bei Euch nochmal aufgetreten?

    Scheinbar wurden teilweise Displays getauscht und teilweise nur Updates aufgespielt?


    Viele Grüße

  • War bei mir mal nach einer kurzen Pause bei einer Ausfahrt. Bin dann so für eine halbe Stunde gefahren. Beim nächsten Stop hab ich bisschen an der hinteren Steckverbindung gedrückt und schon ging das Display wieder :Daumen hoch:

    MoGG #337 survived Croce Domini

  • Hatte heute dasselbe Problem... Tour geplant und gefahren. Nach 30km getankt, wieder aufgesessen... Display blieb schwarz. Mehrfach neu gestartet ohne Erfolg. Nach Hause gefahren... Ausgemacht.... Neu probiert... Geht wieder. Heute nicht mehr passiert bei der folgenden Tour.

    Trotzdem habe ich forsorglich schon mal meinen Händler per Mail informiert.

    Guckst du Scheisse, fährst du Scheisse :arsch::wheelie:

  • Habe heute mein Moped vom Händler geholt. Sie haben eine neue Software aufgespielt. Ob das jedoch die Ursache war, wussten sie leider nicht. Ging für mich zum Glück recht unkompliziert (: Hoffentlich bleibt es jetzt wie es ist. Das Problem war ihnen leider bereits bekannt.


    Habe noch ein zweites Thema mit dem gleichen Problem entdeckt:


    Display fällt aus

  • Das Problem war ihnen leider bereits bekannt.

    Warum "leider"?
    Nur wenn das Problem bekannt ist, kann eine dauerhafte Lösung dafür erarbeitet werden. ;)


    Mein Händler hat mir gesagt, dass ich ihm unbedingt berichten soll, wenn mein Display wieder ausfällt. Er muss / will wissen, unter welchen Bedingungen das passiert ist, da das Werk die Fehlerquelle eingrenzen will.

  • Hallo Community, wollte nur auch kurz meine Erfahrungen betreffend Display Ausfall kundtun. Bei meiner 2 Wochen alten SAS ist bereits 2x das Display ausgefallen (1x während der Fahrt, das zweite mal nach einem Tankstopp schwarz geblieben) die Lösung meines Händlers die Batterie abzuklemmen kurze Zeit warten, ist doch schlechthin ein Witz. Der Technik Chef meinte das Display zu tauschen ist keine Option, da man seitens Bosch die „defekt getauschten“ analysiert hast und keinerlei Fehler feststellbar sind. Ich solle zuwarten bis KTM eine neue Software rausbringt. „Grml“


    So gestern bekam ich doch tatsächlich einen Anruf meines Händlers mit der Mitteilung ich solle sofort vorbeikommen, da sie soeben vom Werk eine neue Software Version bekommen zu haben. Überdies sei der Fehler der die Display zu Absturz bringt angeblich gefunden worden. (Auskunft - ein Steuergerät kommunizierte falsch mit dem Dashboard) ???

    Bedauerlicherweise hat sich auch ein weiterer Defekt eingeschlichen...nachdem ich die elektronische Lenkradsperre aktivierte, sperrte sich diese nach 3 sec. Wieder selbständig auf !!!! Die Vermutung meines Händlers ob ich einen zweiten Schlüssel zB vom Auto mit einem Keyless Go System einstecken habe, war nicht von Erflog gekrönt.


    Ich hin, 30 min gewartet bzw. Zugeschaut was da gemacht wurde - es wurden sämtliche Steuergeräte inkl das Dashboard neu geflasht und siehe da !!! Es geht plötzlich alles - Display funzt und auch der Fehler mit der Elektronischen Lenkradsperre war Geschichte. Scheinbar tut sich jetzt was auf diesem Sektor-hoffentlich


    Lg

    Gerhard

  • Tach Orpheus,

    mein Display wurde 3x getauscht, weil es sporadisch ausfiel und auch im Bootloop hing. Dass Tauschen "keine Option" sei, würde ich dem Technik Chef direkt um die Ohren hauen, das klingt nicht sehr Kunden-orientiert. Diese pauschal ablehnende Haltung kann er nur vertreten, wenn er eine als funktional geprüfte Lösung bereithält.

    Ich hab nen Case bei KTM eröffnet, weil es bei meinem Händler Lieferschwierigkeiten der Displays gab und habe dann KTM den Sachverhalt geschildert und dankenswerter Weise waren dann zwei Displays verfügbar geworden :-)

    Beim Ritt Vorgestern ist das Display meines Kumpel ausgefallen, er hatte bisher nie Probleme (Modelljahr 2017), mal sehen, wie sich das gestaltet...


    Es freut mich, dass dein Problem gelöst wurde!

    Gute Fahrt und wurstige Grüße!

  • Ich bin ehrlich gesagt nicht sehr optimistisch wenn ich all diese Einträge lese....fahr ja übernächste Woche für 2 Wochen nach Sardinien...wenn das Premium Teil dort versagt können sie sie anhalten in Mattighofen...aber Hauptsache KTM fährt in der MotoGP mit und dort werden die Millionen für die Entwicklung reingepumpt


    Lg

    Orpheus

  • Du weißt ja schon, dass man hier schreibt wenn man ein Problem hat. Nicht wenn alles nach Plan läuft. Ich, 2 Jahre, 18.000km kein Problem außer die Benzinpumpe damals und ein nicht komplett wassedichter Blinker (ich war in Norwegen, du kannst dir vorstellen wie hat es geregnet...). Ah, ja, in Oktober hatte ich ein Problem, an einem Ampel. Das Moped ist abgewürget und wollte nicht starten, dann das Display meldete Fehler (OBD Gelb, hat einen Emissions oder Sicherheitkritischenfehler entdeckt) aber konnte fahren. Ein paar km bis zu Tankstelle, Fehler in Anleitung gesucht und dann weg. Der Fehler sind nicht wieder aufgetaucht. Und sonst... zwei, dreimal ABS Fehler am starten und wieder Weg.


    Bezüglich der Keyless... ich habe ein BMW, die jedes mal bewegen muss wenn ich das Motorrad fahren will. Bisher kein Problem und die BMW schlüssel habe ich den ganzen Fahrt dabei. Ich weiss auch nicht welches Problem sollte verursachen. Soll es bedeuten, wenn es 2 Keyless Autos oder Moped nah sind, geht nicht? Das ist Blödsinn...

    Einmal editiert, zuletzt von Sunnivo ()

  • Ich bin ehrlich gesagt nicht sehr optimistisch wenn ich all diese Einträge lese....fahr ja übernächste Woche für 2 Wochen nach Sardinien...wenn das Premium Teil dort versagt können sie sie anhalten in Mattighofen...aber Hauptsache KTM fährt in der MotoGP mit und dort werden die Millionen für die Entwicklung reingepumpt


    Lg

    Orpheus

    Da wäre ich ganz entspannt.


    Bei mir ist das Display letztes Jahr ausgefallen, als ich gerade Richtund Portugal starten wollte.
    Mopped wieder ausgemacht, eine Zigarettenlänge gewartet, Mopped wieder an: alles funktioniert wunderbar.

    Nach knapp 2 Wochen und 7.500km wieder zuhause angekommen und unterwegs nicht einen einzigen Fehler gehabt. Vom Wetter hatte ich von 3 Tage Dauerregen bei ~5 Grad bis zu 40 Grad im Schatten (leider gab es keinen Schatten) alles dabei.


    Das hält schon.

    Auch, wenn mir mein Händler vor der Reise empfohlen hat, lieber noch eine ADAC-Mitgliedschaft abzuschliessen.. :der Hammer:

  • Ich habe das Display Problem letztes Jahr vor der ktm 36 Pässe Tour gehabt und der Mechaniker hat sofort gewusst was es war! Der Verbindungsstecker zum Display auf der Hinterseite war locker und den haben wir dann von beiden Seiten mit jeweils einen Schraubenzieher wieder ordentlich eingesteckt und das Problem war gegessen! Ich hoffe es hilft euch auch.