Schaltumkehr SuperAdventure S

  • Hallo und guten Morgen,


    hat jemand schonmal sowas wie eine Schaltumkehr für
    die Adventure Modelle gesehen. Mit ist bewusst , dass es wohl nicht so einfach möglich ist ,
    weil der Hebel ja direkt, ohne eine Anlenkung, am Motor montiert ist .


    Nur eine Frage ....


    Danke ✊

  • Weil man sonst vielleicht bei den ersten Schaltvorgängen durcheinander kommt, wenn man zb noch nen Sportler hat? :zwinker:


    Immer daran denken:
    Gummierte Seite nach unten,
    lackierte Seite nach oben...

    :wheelie:

  • Also meine MV F4 hat das gleiche Schaltschema wie die dicke. Allerdings fahre ich auch keine Rennen. Für den einen oder anderen Ausflug auf die Rennstrecke bleibt es beim alten.

    1290 Super Duke GT


    MV Agusta F4

  • Ganz einfach wenn du voll am Hahn dreht Schaltet es sich so viel einfacher und schneller.

    Sorry, dass das es jetzt kein konstruktiver Beitrag wird, aber ich muss doch fragen, wofür braucht man das? Ich habe gerade einfach keine Idee, was es bringen soll...

  • An meiner SDR und vorher an der GT hatte ich dieses Teil verbaut. Funzt Prima.


    ABer genau wie mein Vorschreiber es schon sagt, direkt angelenkter Hebel....da genau ist ja das Problem :-/

  • Hallo zusammen,


    ich greife dieses Thema noch mal auf. Ich würde mich echt auch für eine Schaltumkehr an der Adventure interessieren, bzw. umbauen wollen. Hat das in der Zwischenzeit vielleicht irgend jemand mal gemacht? Oder vielleicht hat einer eine Idee wie man das machen könnte.


    Und bevor es nun wieder losgeht mit den Fragen. Ja, ich fahre die Umkehrschaltung regelmässig. Darum der Versuch.


    Danke für eine Antwort.


    Lg Mirco

  • Nochmals, da du das obrige offensichtlich nicht gelesen hast:

    Bei der Adv sitzt der Schalthebel direkt auf der Schaltwelle, es gibt kein Schaltgestänge.

    Daher kannst du auch kein anderes Schaltgestänge verbauen durch das die Schaltrichtung umgekehrt wird.

  • Nochmals, da du das obrige offensichtlich nicht gelesen hast:

    Bei der Adv sitzt der Schalthebel direkt auf der Schaltwelle, es gibt kein Schaltgestänge.

    Daher kannst du auch kein anderes Schaltgestänge verbauen durch das die Schaltrichtung umgekehrt wird.

    doch das ist möglich, dazu braucht man eine andere fußrastenanlage welche ein gestänge hat und das wird dann an der schaltwelle montiert. ich hatte so was an meiner ersten fireblade welche für den ring umgebaut wurde. für die rc 8 hatte ich es über google gefunden aber für die SA nicht, gibt es aber vielleicht wenn man länger sucht

  • Hallo zusammen,


    danke für eure Antworten.


    Mir ist schon klar, dass der Schalthebel direkt auf der Schaltwelle sitzt. Darum melde ich mich ja hier. Auf die Idee mit einer anderen Fussrasteranlage wäre ich nicht gekommen.


    Gernot: Hast du zufällig ein Bild von deiner Fireblade? Wenn ich's mal gesehen habe, kann ich es mir vielleicht ein bisschen besser vorstellen.


    Lg Mirco

  • sorry pizz1 die fireblade gibt es schon lange nicht mehr, aber wennst googelst findest sicher was. im prinzip funktioniert das ähnlich wie bei anderen motorrädern die ein schaltgestänge haben,da wird einfach eines dazukonstruiert. ein bisserl breiter wird die fußrastenanlage dadurch aber es geht

  • Ja, leider sind wir nicht weiter. Aber ich werde mal über den Winter ein bisschen tüfteln. Vielleicht ergibt sich ja eine sinnvolle Lösung.