Defekte/Garantieleistungen Serienteile/PP-Teile an den 790er Modellen

  • Habe gestern auch nachgesehen. Die Schraube war zwar ganz eingedreht, lies sich aber ziemlich leicht lösen.

    Laut Bedienungsanleitung soll sie mit 35 NM angezogen werden und mit Loctite 243 gesichert werden.

    Beim Lösen der Schraube hatte ich nicht den Eindruck, daß da eine Schraubensicherung dran war.

    Ich habe dann die Schraube ein ganzes Stück rausgeschraubt und von oben Loctite 243 eingeträufelt und dann mit den 35 NM festgezogen.


    Edit: Apropos Serviceplan.

    Meine Frau hat 1600 km nach dem letzten Service an ihrer 690er Duke 5 während der Fahrt die Steuerkopfschraube verloren.

    Unser Händler hat uns dann kostenlos eine neue geschickt.

    KTMs: Fuhrpark, siehe mein -> Profil

    Einmal editiert, zuletzt von D69 ()

  • Edit: Apropos Serviceplan.

    Meine Frau hat 1600 km nach dem letzten Service an ihrer 690er Duke 5 während der Fahrt die Steuerkopfschraube verloren.

    Unser Händler hat uns dann kostenlos eine neue geschickt.

    Hatte ich in Frankreich auch. Ist nicht ungefährlich!!! Wenn auch bei der 690 er Duke


    ich hatte erst in Italien/Turin eine neue erhalten. Wir sind da nicht die einzigen, die die Schraube verloren haben....


    Die Schraube darf NICHT geklebt werden. Habe neuen Lackpunkt gesetzt, dann sehe ich es wenn die sich wieder lockert. Sowohl bei der 690 und der 790 er

    Ex
    Zündapp KS 50 Cross

    Piaggio Boxer Moped
    MZ 250 ET
    Yamaha 750 XS +750 XJ + 900 XJ
    BMW GS 1100
    KTM 690 Duke Bj. 12+13+(16 fährt jetzt mein Sohn)

  • Habe bei meiner letzten Tour mit der Duke 3 690R auch die Ständerschraube (bei ca. 50Tkm) verloren. Ein neuer Punkt auf der Liste für regelmäßige Checks.

    MfG Fritz

    Alles über 50PS braucht man nur um Fahrfehler auszugleichen! 690R/790 Standard:zwinker:

  • Habe gestern auch nachgesehen. Die Schraube war zwar ganz eingedreht, lies sich aber ziemlich leicht lösen.

    Hab heute mal kontrolliert......

    Schraube war auch locker ( 8000km )

    Erst nach 3 Umdrehungen wieder fest:staun:

    Hab sie nun markiert und ist ein weiterer Punkt zum Thema Kontrolle vor der Fahrt.


    Danke hier für den Hinweis:applaus:

  • dann schraub sie raus mach nenn Klecks Loctite dauf und schraub sie wieder fest und der Drops ist gelutscht. :grins::tröst: :winke:

    1) Kawa KLX 250, 2)Kawa Z 750, 3) Honda XL 500R, 4) Yamaha XS 400

    5) Yamaha xj 550+650, 6) Kawa GPZ 750, 7) Honda VFR 750, 8) Kawa Z 1000R, 9) Yamaha FJ 1200,

    10) Honda CBR 900, 11) Suzuki GSXR 1000, 12) Suzuki GSXR 1300, 13) Yamaha R1, 14) 2X Kawa ZX10R, 15) BMW R 1200R, 16) Honda VFR 1200, 17) KTM 1290 SD GT :Daumen hoch::wheelie::pfeil::driften:

  • mein Seitenständer war auch gut eine Umdrehung locker nach 5500km.


    Laut Anleitung 35Nm und Schraubensicherung mittelfest.


    Auf meiner Schraube war keine Schraubensicherung. Diese habe ich mal ergänzt und will hoffen, dass jetzt Ruhe ist


  • Gibt es eigtl. irgendjemanden hier, der das "Öl-Schwitzen" abgestellt bekommen hat?
    Meine tut es nun auch ein wenig. Nicht schön, aber das ist eine so geringe Menge - da gab es früher ganz andere Probleme.

    Mein Denken ist einfach, dass ich die Werkstatt ungern alles aufmachen lasse um am Ende keine Besserung zu haben.

  • Hatte jemand schon bei 3000 km die undichte Dichtung am Ventildeckel oder sonstige Undichtigkeiten?

    Ganz sicher sein kann man ja nie, allerdings tritt es wohl meist erst ab 5000 km auf.


    berni

    Von wann ist deine Ktm 790 2018? Herstellung im Frühjahr oder Herbst ?


    Grüße


  • Gibt es eigtl. irgendjemanden hier, der das "Öl-Schwitzen" abgestellt bekommen hat?
    Meine tut es nun auch ein wenig. Nicht schön, aber das ist eine so geringe Menge - da gab es früher ganz andere Probleme.

    Mein Denken ist einfach, dass ich die Werkstatt ungern alles aufmachen lasse um am Ende keine Besserung zu haben.

    Ich hatte auch an der rechten Seite eine Undichtigkeit. Hab es dann beim KTM Händler angesprochen. Dieser hat es neu abgedichtet und seitdem ist bisher Ruhe.

    Aufgetreten ist es bei ca. 2000km. Nun habe ich gut 6000km auf der Uhr.