Welche Reifen gibt es für die 1090 R (2018) ?

  • Hallo Zusammen,
    bin im Begriff eine 1090 R 2018 zu kaufen.


    Bin gerade hier im Internet unterwegs und habe festgestellt, das es für die 1090 R 2018
    relativ schwer ist, freigegebene Reifen zu finden.
    Welche freigegebenen Reifen könnt ihr für die KTM 1090 R (2018) empfehlen?


    Vielen Dank
    Mit freundlichen Grüßen
    F.K. :Daumen hoch:

  • da es keine Reifenbindung mehr gibt kannst Du im Prinzip jeden Reifen fahren der passt,und jetzt kommt das große ABER: seit der neuen Winterreifenregelung wird es schwer für die R einen Reifen zu finden(Speedindex W = 270km/h).
    Es sei denn die 1090 R ist auch in der Höchstgeschwindigkeit gekappt wurden wie die 1290 R,das weiss ich jedoch nicht.
    Aber hier im Reifenfred sind ganz oben die wichtigsten Themen angepinnt,da gibts paar Seiten zu lesen.


    P.S. viel Spaß mit deiner R

    Weltanschauung kommt von Welt anschauen

  • Im Prinzip gibt es aktuell meines Wissens nach nur den Conti Trail Attack II und den Bridgestone A41 aus aktueller Fertigung.
    Der TKC 80 oder K60 Scout z.B. gehen wie schon erwähnt wurde nur noch, wenn sie 2017 gefertigt wurden.


    Ich hoffe mal, dass KTM für 1090 R bald mal eine Drosselung auf 190 km/h oder sowas anbietet.

  • Guten Morgen, die 1090R hat eine eingetragene Höschstgeschwindigkeit von 228 km/h, steht ja im Schein, also kannst du alles fahren, was mindestens ein V hat, Stollen gehen nur, wie schon beschrieben bis DOT2017, aber auch da gibt es mittlerweile eine Große Auswahl. Ich fahre zur Zeit den Anakee Wild (190km/h) der fährt sich sehr gut, aber auch die CTA2 hatte ich schon drauf und den Pirelli bzw. den Bridgestone A41 kannst du auch fahren, also die Auswahl in nicht so klein...

    Der Weg ist das Ziel....

  • Ich glaube diese seitens KTM vorgenommene "freiwillige Drosselung" auf 200km/h hat keine Auswirkungen auf die Reifenfreigaben. Für die Freigaben zahlt m. E. die homoligierte Geschwindigkeit und diese sollte m. E. weiterhin bei 228km/h liegen. Zudem kann die 200er-Drossel jederzeit auf Kundenwunsch von Händler entfernt werden. Zudem ist sie in keinen relevanten Dokument vermerkt.


    Es wäre aber trotzdem von Interesse, welchen Reifen-Speedindex die 18er Modelle in den Papieren haben. Diese dürften sich m.E. in Vgl. Zur 17er nicht geändert haben.