Bursig Ständer 1090 Adventure R

  • Hallo zusammen,



    bin grad am schauen zwecks Zentralständer,gut finde ich den von Bursig.


    Meine Frage die aufnahme Löcher für den Ständer sind bei meiner 1090 R gleich wie der bei der 1050R??


    Auf der Bürsig HP steht nur das der Ständer für die 1050 verfügbar ist.


    Danke!

  • Wahrscheinlich sind die Montagepunkte exakt gleich. Da die 1090 ja eher ein Facelift der 1050, statt ein "richtig" neues Modell ist.
    Eben genau wie bei den 1190 und den aktuellen 1290S/R.


    Am schnellsten und sichersten kommst Du aber zu einer korrekten Antwort, wenn Du einfach bei Bursig anfragst, ob der Ständer auch für die 1090R passt.
    Aber manchmal ist die offensichtlich sinnvollste Vorgehensweise wohl nicht so klar zu erkennen...

  • Ich tippe auf "NEIN"! Warum? Die "R" ist höher als die 1050iger (ne 1050iger "R" gib es meines Wissens nicht.. :zwinker: )......somit muß der Ständer auch höher sein.....vorsicht!

    Einmal editiert, zuletzt von Kreta ()

  • Leute... die Höhe des Motorrades ist völlig egal.


    Das von Bursig ist ein "Zentral-Montageständer"! Nix Hauptständer.


    Der setzt mittig auf der linken Seite am Rahmen (Schwingenachse + Motorlagerung) an und hebt dann das ganze Motorrad hoch.
    Mit Austausch der Adapterplatte passt der gleiche Ständer sowohl an die KTM, als auch an meine GS. -> Federwege usw. völlig egal.


    Constands würde ich mir verkneifen.
    Ich hab mich auch lange informiert, in einigen Foren wird der Constands als "wackelig" beschrieben und hier im Forum gibt's sogar einen Fall, wo eine Aufnahme gerissen ist und somit das Motorrad (KTM Adv!) einmal komplett vom Ständer "runter" auf die Seite gefallen ist. :Daumen runter:
    [1190] Finger weg von diesem Montageständer



    P.S.: Ach so... was evtl. sein könnte: Bei meiner S@S hat die Adapterplatte vom Bursig am PP-Sturzbügel angelegen, somit war ein Anheben der KTM nicht möglich, ohne irgendwo Kratzer reinzumachen.
    Ich habe die Adapterplatte an der entsprechenden Stelle dann wenige Millimeter an der Kante abgeschliffen. Klappt jetzt einwandfrei.
    Könnte bei einer 1x90R evtl. auch nötig sein.

    Wofür eigentlich 4-Zylindermotoren? Am Motorrad sind es 2 zu viel und im Auto 2 zu wenig....

  • Leute... die Höhe des Motorrades ist völlig egal.


    Das von Bursig ist ein "Zentral-Montageständer"!



    :denk:
    Den muss ich doch trotzdem irgendwo am Mopped befestigen...wenn die maximale Hubhöhe 15cm ist, dann gibts doch auch eine obere Grenze für die Befestigung... :denk:


    Immer daran denken:
    Gummierte Seite nach unten,
    lackierte Seite nach oben...

    :wheelie:

  • Wenn Bursig einen Ständer/eine Adapterplatte für die "R" anbietet, dann werden die das schon bedacht haben.
    Abgesehen davon, könnte man als findiger Bastler gewiss noch ne "Höherlegung" unter den Ständer bauen, und wenn man nur ein paar dicke Kanthölzer drunter"spaxt".


    Wie gesagt, einfach beim Hersteller nachfragen und gut is'!

    Wofür eigentlich 4-Zylindermotoren? Am Motorrad sind es 2 zu viel und im Auto 2 zu wenig....

  • Wenn Bursig einen Ständer/eine Adapterplatte für die "R" anbietet, dann werden die das schon bedacht haben.



    Wahrscheinlich bieten die dann genau deswegen keinen Ständer für die R an.... :grins:


    Weil die Höhe eben doch nicht egal is... :grins:


    Immer daran denken:
    Gummierte Seite nach unten,
    lackierte Seite nach oben...

    :wheelie:

    Einmal editiert, zuletzt von Werwolfi ()

  • Die Höhe ist nicht egal???? Ich dachte immer es geht nur um Länge und Durchmesser, aber gut.... was solls..... :D


    Nein, ruf an, lass dir das schriftlich per Mail bestätigen, dass das Teil passt und gut ist.

  • Bursig sagt sie können nichts sagen zur 1090 R weil sie noch keine un der Werkstatt hatten.


    Bei MOVE Zentralständer gibts eine Platte für die R.

  • Dann nimm den MOVE, soll auch nicht schlecht sein, was man so liest.

    Wofür eigentlich 4-Zylindermotoren? Am Motorrad sind es 2 zu viel und im Auto 2 zu wenig....