Motor geht aus! Sardinien-Tourende?

  • Und Magura Blood für die Kupplung. Mein bisher einziger Defekt an der 1050, der meine Weiterfahrt behindert hat.

    Sorry, da kannste im Notfall sogar Olivenöl nehmen, irgend ein mineralisches Öl.......ich hab letztens das bestellt...ist billiger als Magura-Blood....
    https://www.amazon.de/gp/product/B06XXPC3T8/ref=oh_aui_detailpage_o04_s00?ie=UTF8&psc=1
    Vorsicht, angeblich ist bei den neuen 1290igern jetzt Bremsflüssigkeit abgefüllt!!!!!!!!!!! Aber wahrscheinlich gabs einen Grund warum Du Öl verloren hast? KNZ oder KGZ? Einen KGZ, # 16 in der Zeichnung...ca. 40€, habe ich immer dabei (nachdem mich das bei den 990igern schon 3 mal aus dem Verkehr gezogen hat.....1mal während einer Reise...kaputte Dichtung und sogar einmal die Andruckfeder gebrochen >>>> Magura -Mist halt) und der KNZ ist eh gleich ausgetauscht worden (Oberon).


    Ergänzung: hab gerade herausgefunden, dass das Magura-Blood auch nicht viel teurer ist.......sorry!
    https://www.amazon.de/Magura-Hydraulik%C3%B6l-Bio-100ml/dp/B0085T0SK0/ref=pd_cp_263_2?_encoding=UTF8&psc=1&refRID=VZGDV6DBHJDKW79P3GCN

  • Danke, was für ein Service.
    Aber befürchte dass ich aufgrund der vielen eventuell benötigten Ersatzteile, Flickzeug, Pumpe, Magura Blood, xyz ein paar Unterhosen zuhause lassen muss. Auf das könnte ich am ehesten verzichten :zunge:

  • Danke, was für ein Service.
    Aber befürchte dass ich aufgrund der vielen eventuell benötigten Ersatzteile, Flickzeug, Pumpe, Magura Blood, xyz ein paar Unterhosen zuhause lassen muss. Auf das könnte ich am ehesten verzichten :zunge:

    Die Kleinteile bringst Du easy unter, Tankrucksack etc.......Wieviele Unterhosen hast Du denn dabei? Waschmittel (dort wo Du residierst im Laden kaufen) einholen und abends die Klamotten waschen (im Waschbecken im Bad des Hotels).......Unterhemden, Unterhose....dann brauchst Du maximal ne 3er-Garnitur.
    Pumpe würde ich sein lassen und auf einen Kleinst-Kompressor ausweichen
    https://www.lidl.de/de/cartren…chTrackingOrigPageSize=36
    .......aber irgendwo gibts da schon einen ellenlangen Thread darüber...."was nehme ich mit, oder ähnlich"........Suchfunktion!

  • Sorry, da kannste im Notfall sogar Olivenöl nehmen, irgend ein mineralisches Öl.......ich hab letztens das bestellt...ist billiger als Magura-Blood....
    https://www.amazon.de/gp/product/B06XXPC3T8/ref=oh_aui_detailpage_o04_s00?ie=UTF8&psc=1
    Vorsicht, angeblich ist bei den neuen 1290igern jetzt Bremsflüssigkeit abgefüllt!!!!!!!!!!! Aber wahrscheinlich gabs einen Grund warum Du Öl verloren hast? KNZ oder KGZ? Einen KGZ, # 16 in der Zeichnung...ca. 40€, habe ich immer dabei (nachdem mich das bei den 990igern schon 3 mal aus dem Verkehr gezogen hat.....1mal während einer Reise...kaputte Dichtung und sogar einmal die Andruckfeder gebrochen >>>> Magura -Mist halt) und der KNZ ist eh gleich ausgetauscht worden (Oberon).


    Ergänzung: hab gerade herausgefunden, dass das Magura-Blood auch nicht viel teurer ist.......sorry!
    https://www.amazon.de/Magura-Hydraulik%C3%B6l-Bio-100ml/dp/B0085T0SK0/ref=pd_cp_263_2?_encoding=UTF8&psc=1&refRID=VZGDV6DBHJDKW79P3GCN


    :knie nieder::Daumen hoch:
    Der KGZ war es bei mir.
    Ab BJ 2017 wird wohl generell Bremsflüßigkeit verwendet. Zumindest hat mir der Händler, bei dem ich dann gestrandet bin erklärt. Weil er eigentlich schnell den von seiner 1090er mir einbauen wollte, aber aufgrund von Wechsel von Öl auf Bremsflüßigkeit ging das nicht.

    Cpt Slow

  • Dann pack dir gleich noch ein Ventilkit (findest du in den obigen Link) für die Räder dabei. Dann biste gut gerüstet. :zwinker:


    Oder auch im Wiki.
    Schätze wir sollten mal ´ne Ersatzteilliste in´s Wiki legen. Wenn ich es richtig verstehe, funktionieren also beide Seitenständerkits Art.Nr. 61011046000 und Art.Nr. 61011046044 an der 1190 (ich hatte für meine 1190 Adv R die Endnummer 44). Wenn jemand mal seinen Händler interviewt, ob die auch für die 1290 passen, oder mal jemand die Seitenständerschalternummern der Modelle vergleicht, gerne her mit der Info (ich kann mir kaum vorstellen daß nicht, aber besser mal gefragt). Wenkersens Panne kommt auch noch in die Wiki-Pannenhilfe(die übrigens auch handyoptimiert ist). Wenn jemand die Anleitung für die Art.Nr. 61011046000 hat, nehme ich gerne als Scan für´s Wiki; die andere habe ich.

    Meine Beiträge geben meine private Meinung wieder, ohne Anspruch auf Richtigkeit / Vollständigkeit.

    2 Mal editiert, zuletzt von JustMe ()

  • Sobald der neue Seitenständer-Kit da ist teste ich ihn an meiner 1290 SAS.
    Geb dann bescheid.


    Gruß Wolfgang

  • Wenn jemand die Anleitung für die Art.Nr. 61011046000 hat, nehme ich gerne als Scan für´s Wiki; die andere habe ich.

    Anleitung?


    Stecker zum KNZ trennen, Adapter einstecken und fertig. Da braucht es doch keiner Anleitung. Es geht doch nur um eine Notlösung, ohne Demontage des Seitenständers. Eine Info reicht da doch.


    Die unterschiedlichen Artikelnummern kommen nur zustande, weil je nach Motorradtyp ggf. passende Teile zur Befestigung, bzw. für die Seitenständermontage dabei sind, die aber nicht benötigt werden. Daher unterschiedliche Preise; der Adapter ist immer gleich.

  • Sehe es auch so wie maikel. In meiner Anleitung steht auch nur Stecker trennen, mit Adapter verbinden, mit kabelbinder festpinnen, fertsch!


    Gesendet von meinem SM-A520F mit Tapatalk

    Grüße
    André :wheelie:

  • Versucht doch mal die Signalleitung des Hallsensors mit Spannung zu versorgen (wie zB im anderen thread die erwähnten 2x 1.5V Batterien), dann sollte das als Pannenhilfe reichen.
    Und die Batterien besorgt man sich dann Vorort, wenn man nicht in Timbuktu ist.


    Anbei Funktionsweise des Hallsensors:
    Lesen:https://de.wikipedia.org/wiki/Hall-Sensor
    Fernsehen:https://www.youtube.com/watch?v=Tv8chx_iesw


    Schaltbild reicht eigentlich schon bei wiki, um Funktion zu verstehen.


    Wenn man weiter nachdenkt, müsste es für die statische Anwendung im Seitenständerfall schon ausreichen, wenn man entweder die Spannung direkt auf die Signalleitung gibt
    (eine der Leitungen mit Signal verbindet)
    (oder mglw. wenn die Überwachung auf kleinere Spannung prüft mit einem Widerstand die Spannung teilt).
    Das wäre mal innovativ, so was zu testen, dann kann man sich das Ersatzteil mitnehmen sparen, denn so einen Widerstand kriegt man in EU Umgebung auch überall her...


    Gibt es Tester hier?
    Wissen darüber könnte die Ersatzteil Liste verkleinern. :grins:


    Hab grad noch ne Idee:
    Messt mal den Innenwiderstand über U-Batt von dem Hallsensor (2 von den 3 Polen).
    Bei einer Stromaufnahme von eher < 50mA und 5V müsste der Wert oberhalb von 100Ohm liegen.
    Dann macht ein Poti mit zB 100-500Ohm links und rechts an U-Batt (Leitungen 1 & 2) und die 3. Leitung an den Mittenabnehmer.
    Nun könnt ihr so lange drehen, bis die Signalspannung dem Steuergerät gefällt und der Motor sicher startet...
    Wenn ich mal auf größere Reisen gehe, teste ich das auch mal.
    Bis dahin fahre ich lieber in meiner wenigen Freizeit als zu schrauben. :Daumen hoch::wheelie:


    @ maikelms:
    Die Hallsensoren müssten 3 Leitungen haben - nur die "Simulanten" sparen sich eine, da nichts zu versorgen ist (Hall-IC braucht U-Batt [eher die U-SG = 5V] um zu laufen..)

    :guckst du hier: Jede Erledigung mit dem Moped ist Fun :grins: - jede mit dem Auto ist Pflicht!

    4 Mal editiert, zuletzt von oldy22 ()

  • @ oldy22:


    Sei mir nicht böse, deine theoretischen Ausführungen sind zwar ganz nett, aber für die Allgemeinheit nicht praxisgerecht. Da packe ich mir doch lieber so ein kleines Streichholzkästchen für 20 Euro proforma unter den Sitz, bevor ich mich mit so eine Fuckelei beschäftige. Mir unterwegs irgendwo in Timbuktu Widerstände und Batterien zu besorgen, sollte auch nicht ganz so einfach sein. :rolleyes:

  • Stecker zum KNZ trennen, Adapter einstecken und fertig. Da braucht es doch keiner Anleitung. Es geht doch nur um eine Notlösung, ohne Demontage des Seitenständers. Eine Info reicht da doch.


    Man soll den Seitenständeremulator am Stecker vom Kupplungsnehmerzylinder anstecken?
    Oder sind dir da die Abkürzungen durcheinander gekommen?
    Wieviel kostet bei euch ein Tastenanschlag oder warum wird immer alles abgekürzt? :lautlach:


  • Man soll den Seitenständeremulator am Stecker vom Kupplungsnehmerzylinder anstecken?
    Oder sind dir da die Abkürzungen durcheinander gekommen?
    Wieviel kostet bei euch ein Tastenanschlag oder warum wird immer alles abgekürzt? :lautlach:

    zu Frage 1:


    Du solltest zuerst mal meine Ausführung richtig lesen.Scheinbar hast du dich nicht wirklich mit der Materie beschäftigt, da du so eine Frage sonst nicht gestellt hättest.: Stecker zum KNZ trennen, Adapter anstecken. Das "Anstecken" ergibt sich dann automatisch, da nur eine Richtung möglich ist. Von "am Stecker vom KNZ" habe ich nichts geschrieben.



    zu Frage 2:


    Mitnichten - Deine Frage zeigt ebenfalls, dass du dich nicht mit der Materie beschäftigt hast.



    zu Frage 3:


    Weil immer wiederkehrende Fachbegriffe, insbesondere wenn sie recht lang sind, auch abgekürzt werden dürfen; ist gängige Praxis. Wer sich ins Thema einliest, wird diese Abkürzungen sicherlich schnell verstehen.




    Und noch eine Bitte, lieber Wolfgang ....


    Ein Witzchen in Ehren, aber lass einfach dein "ins Lächerliche ziehen" von Kommentaren, wie du es hier im Forum scheinbar immer wieder gerne machst. Du disqualifizierst dich damit nur selber.


  • Du bleibst also dabei, dass man den Seitenständeremulator am Kabel zum Kupplungsnehmerzylinder ansteckt?
    Oder ist KNZ eine gängige Abkürzung für Seitenständerschalter?

  • Ja, Abkürzungen sind gängige Praxis. Und KNZ heißt Kupplungsnehmerzylinder.
    Ganz einfach.

    Gruß vom Harald
    "S. Auerteig"
    KTM ADV1190/R ´14; Suzuki DR 800S ´99; :prost:

  • Du bleibst also dabei, dass man den Seitenständeremulator am Kabel zum Kupplungsnehmerzylinder ansteckt?
    Oder ist KNZ eine gängige Abkürzung für Seitenständerschalter?

    :knie nieder: Es hat ein Weilchen gedauert ......


    Aber wäre es nicht einfacher gewesen, gleich auf des Pudels Kern zukommen, statt erstmal alles in Lächerliche zu ziehen?
    Natürlich ist es das Kabel zum Seitenständerschalter, oder auch SSTS :zunge: .


    Aber wenn es denn Spaß macht .... :applaus: ... dann freu dich.


    Und immer an das Glashaus denken. :zwinker:

    Einmal editiert, zuletzt von maikelms ()