Durchschnittsverbrauch

  • Hi Leute,


    bin jetzt mal die Range auf -3 km runtergefahren :ja:


    Also nachdem bei der Range nur noch 0km angezeigt wurden, waren es noch 3km zur nächsten Tanke. Dann auf dem Seitenständer stehend 12,25 Liter getankt (Dann schwappte es minimal links über das Blech, welches in den Einfüllstutzen eingezogen ist.) Also 14 Liter sollen da reingehen??? Ich würde mal eher 13 Liter tippen, wenn man das Motorrad beim Tanken aufrecht hält.


    Naja, wat soll's: Durchschnittsverbrauch so ca. 4,6 Liter.


    Viele Grüße


    Tom

  • mir haben nach 213km 9,98 Liter reingepasst und hatte noch 2 Balken auf der Tankanzeige, bei Fahrantritt vollgetankt. Ob da nun 13 od. 14 Liter rein passen nach höchstens 250 km wird die Duke so wieso wieder voll getankt. Bleibe beim Tanken grundsätzlich auf dem Motorrad sitzen. :winke:

  • Hallo zusammen,
    ich bin jetzt nach knapp 6.500 km bei einem realen Durchschnitt von 5,39 l/100. Anzeige zeigt generell weniger an (0,2 bis 1,1 Liter). Kann man das kalibrieren?


    Ich trage alle meine Betankungen bei spritmonitor.de ein. Derzeit sind nur noch 3 andere 790er dort. Aber, ich bin der Meister der Spritverschwendung.... :Tempo:
    Mit dem Verbrauch kann ich leben, aber der Tank könnte ein wenig größer sein. Alle 200 - 250 km an die Tanke nervt ein wenig.
    Gruß
    Oliver

  • dir muss es spaß machen uns sonst niemanden.


    was ich aber hinterfragen will, je kleiner der gang desto höher der verbrauch. zb: wenn du 100km im 4. fährst bei 100km/h dann brauchst du mehr als im 6. einfach weil du bei der selben drehzahl weniger meter machst. übrigens klima, sitzheizung etc. werden beim verbrauch mit einbezogen, weil ja die einspritzmenge gerechnet wird. und genau da liegt der hund begraben, denn so kleine mengen ergeben immer ungenauigkeiten beim messen, du weißt eh wer misst misst mist :-)



  • was ich aber hinterfragen will, je kleiner der gang desto höher der verbrauch.

    Kannst Du gerne hinterfragen - ist ja auch korrekt so. Natürlich braucht die Kiste im kleinen Gang bei hoher Drehzahl mehr - wenn aber die Straße nicht mehr (schneller) hergibt, dann geht halt kein größerer Gang. In dem Fall, so wie auch beschrieben, waren es kleine Sträßchen, die sich eben nur im 3. bzw. 4. Gang haben fahren lassen - das ganze eben bei moderater Geschwindigkeit und niederer Drehzahl - man möchte ja auch was von der Landschaft sehen - deshalb auch der niedrige Verbrauch.

  • Ich brauche auch zwischen 5 -5,5 Ltr. bei Durchschnittsgeschwindigkeit von 55 - 65 Km/h laut Anzeige, bin zu 95 % auf der Landstraße unterwegs.


    Gruß
    Thorsten

  • Feuerzunge

    die Anspielung mit dem Blinker abfackeln soll wohl mir gelten :rolleyes:. (Passierte nach einer Stunde Autobahnfahrt mit Gepäck, also nicht durch die Stadt röhren !)

    Sorry, aber manchmal möchte man auch mal schnell von A nach B kommen, z.B. um bei eine Tagestour die kleinen Straßen im Südschwarzwald oder den Vogesen genießen zu können. Mehr oder weniger sportlich und manchmal auch volles Rohr....und zum Landschaft schauen und Blümchen pflücken halt ich an...:grins:


    Mein Spritverbrauch liegt im Durchschnitt bei 4,5 bis 4,8 l/100 km.

    Gruß Tina


    Man kann Träume nicht leben solange man schläft. :driften:

  • neee, sicher nicht... Der Ursprung mit dem Blinker abfackeln ist gaaaaanz am Anfang in einem Beitrag zu finden, wo die ersten 790‘er beim Händler standen. Ich hatte bei der Abholung im April bereits das kurze Heck von Tec Bike dran, da meinte der Händler, es gäbe kein Problem mit dem ankokeln des Blinkers. Beim nächsten Besuch bei ihm war der Blinker des Vorführers verbrannt... der, der von der Probefahrt zurückkam, war nur in der Stadt unterwegs, da meinte mein Händler damals „hat wohl der Fahrtwind gefehlt“, kurz danach kam das Wärmeleitblech raus.


    Man sollte sich nicht immer gleich „angegriffen“ fühlen..., aber nix für ungut!


    Hier gehts ja um den Verbrauch, und meine schluckt immer noch recht wenig. Autobahn fahre ich nicht, und auf der Landstraße kann man es ja legal auch nicht wirklich krachen lassen, also ist der Verbrauch entsprechend niedrig.