Zündaussetzer im Leerlauf am vorderen Zylinder

  • Meine SDR Baujahr 10 hat Zündaussetzer am vorderen Zylinder.
    Das es der v. Zylinder ist hat meine werkstatt ausgemessen, die Zündspule wurde schon gewechselt


    Meine SD steht schon seit 6 Wochen bei den KTM Schraubern, die sind ein wenig ratlos und tippen jetzt aufs Motorsteuergerät.


    Beim Fahren bei höheren Drehzahlen merkt man nichts bei engen Kehren mit Kupplung wird es haarig da kann sie absterben, was im Leerlauf ständig passiert.
    Wer hatte schon das selbe Problem, kennt die Ursache?


    @ Dennis du hattest doch auch schon mal das selbe Problem mit dem hinteren Zylinder?


    Gruß Peter

  • Das Steuergerät könnte es sein,...wenn man solche Ferndiagnosen überhaupt abgeben kann.


    Wenn oft am Notaus - Schalter der Motor ausgemacht wird, wird jedesmal im Steuergerät ein Kurzschluss verursacht, der die ges. Elektr. Anlage ausschaltet / Unterbricht. :ja::der Hammer:


    Das geht eine Zeit lang gut,....kann aber genauso schnell dazu führen, dass im Steuergerät selbst ein Schaden zurückbleibt, der dann solche obengenannten Schäden verursacht.


    Also!!! Niemals den Motor am Killschalter ausmachen!!! :alter schwede:

  • Hallo


    Dennis " RAWD " hatte einen Beitrag im Mai 2016 ,er hatte Zündaussetzer am hinteren Zylinder.



    Gruß