Erste Adventure - 1090 oder 1190 kaufen?

  • .....wenn ich nach der Optik gehen würde, würde ich immer noch meine wunderschöne neue Yamaha TT600 3SW aus 1991 mit fetter Michelin Desert Bereifung fahren!!
    Puristisch, viel Dampf, Unzerstörbar und Enduro pur!! :Daumen hoch::grins:


    Damals hat KTM erst angefangen zu laufen! :ja::zwinker:


    Da gabs keine Shimmy Effekt, Pendeln, Elektrikprobleme oder sonst was!! :motzki::zunge:
    Das Teil ist gelaufen.....Gardasee und zurück! :zwinker:


    :winke:


    PS. Find meine EK Design gestylte T wunderschön :Daumen hoch::applaus:

    :wheelie: In der Ruhe liegt die Kraft :driften: :winke:

  • Rein von der Optik gefällt mir meine ehemalige XT1200 World Crosser weitaus besser. Wenn die bei Yamaha nicht rumpennen würden und das Bike ordentlich aufgefrischt hätten, wäre ich wahrscheinlich wieder im Yamaha Forum unterwegs....

  • ....Yamaha hat in den 80/90er Jahren verdammt gute und schöne Bikes gebaut!!! :knie nieder:
    Diese Jahrzehnte waren in Nippon Hand!! :applaus:
    Und heute..... :kacke::kotz:

    :wheelie: In der Ruhe liegt die Kraft :driften: :winke:

  • So, nun mein Feedback an Euch.
    Es ist die 1090 geworden. Nach Probefahrten war klar, daß Sie einfach viel handlicher ist als die 1190. Das liegt an den schmaleren Rädern. Und ich wollte keine Speichenräder. Nicht zuletzt sind bei einem Neufahrzeug 24 Monate Herstellergarantie auch nicht zu verachten. Die MehrPS der Größeren werde ich nicht vermissen. Ich fahre gerne längere Touren über Landstrasse, da ist der Vollgasanteil nicht so hoch...
    Vielen Dank für Eure Ratschläge.