Überfetten im Stand und Schiebebetrieb

  • Hallo zusammen,
    ich bin seit ca. 4Jahren im Besitz einer EXC-250 2T Bj. 2001.
    Seit kurzem habe ich das Problem das meine EXC im Schubbetrieb und Stand total überfettet und beim Kaltstart auch direkt kurz hochdreht.
    Bedüsung ist laut KTM Handbuch richtig gewählt für temp. und höhe. Luftfilter ist auch sauber/neu. Ich habe starke Ölrückstände im Auspuff und auch im Luftfilterkasten bildet sich eine leichte Pfütze mit Gemisch. Gemisch fahre ich 1:40 immer richtig angemischt. Wenn ich dann aus dem Stand losfahre hat sie auch starke Probleme hoch zu drehen. Sobald sie es dann gepackt hat, steht eine rießen blaue Wolke hinter mir.
    Gibts irgendwelche Ratschläge was ich noch kontrollieren könnte?
    Habe mal paar Bilder angehängt von Kerzenbild (was ich auch nicht als optimal sehe) und von der Stellung des Aulsassschiebers.
    Für Eure Hilfe wäre ich sehr dankbar.


    Liebe Grüße
    Jens

    Dateien

    • IMG_7948-1.jpg

      (113,96 kB, 30 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_7951-1.JPG

      (49,93 kB, 35 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_7957-1.jpg

      (82,85 kB, 26 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_7959-1.jpg

      (108,3 kB, 22 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Kontrollier mal die Membrane. Wenn die nicht mehr richtig schließt kann es das Gemisch zurück in den Lufikasten blasen. Und das Überfetten und Rauchschwaden beim Beschleunigen hatte ich ebenfalls als bei mir die Membrane gerissen war.


    Gruß Olli

    :wheelie:

  • Evtl. kannst vom Gemisch auch auf 1:50 gehen. Da scheiden sich die Geister. Die Aussagen gehen von 1:40-1:60. Ich tanke meine mit 1:50. Und hatte bisher noch keine Probleme.


    Gruß Olli

    :wheelie:

  • Servus Jens,
    Das selbe Problem hatte ich an meinem 2 Takt Roller auch eine zeitlang...
    Ich hatte das Problem das sich an der Spitze der CO schraube Dreck befand, und somit im leerlauf und in den unteren Drehzahlen (wofür die CO schraube auch zu ständig ist) ein zu fettes Gemisch bekommen hat.
    Folgen davon waren alle 300 km ZK putzen oder erneuern :peace:
    Das heißt bau deinem Vergaser wirklich komplett auseinander und reinige den mal .
    Mfg wheelerz