Neue SMC-R kommt 2019

  • hat schon jemand versucht einen Zubehör Endschalldämpfer der alten 690 smc oder von den 701 Husqvarna Modellen zu montieren.

    ist der Anschluss am krümmer und die Positionierung der Halterung gleiche?

  • Ich finde die Beide echt Hübsch. Rational betrachtet ist die neue SMC für mich aber einfach die schlauere Lösung. Ich fahre schon seit Jahren Bikes mit voller Elektronik und insbesondere Quickshifter. Aktuell steht eine Panigale V4 in meiner Garage und da ist die Elektronik bei den 214 PS sicherlich auch angebracht. Bei der SuMo wäre die Regelelektronik für mich nicht wirklich Kaufentscheidend. Ob der Quickschifter auf der SuMo jetzt wirklich ein Kaufkriterium ist, wird sich noch rausstellen. Auf der V4 liebe ich das Ding.


    Bei der KTM. ist das Händlernetz zumindest in NRW um ein vielfaches enger. Bei der Husky hätte ich genau einen Händler der noch halbwegs gut erreichbar ist. Bei der KTM. habe ich eine nette Auswahl. Die KTM hat eine viel Größere Community. Das ist ein Grund der wohl nicht unterschätz werden sollte. Das führt dazu das sie einfach beliebter ist und somit wahrscheinlich im Preis wieder unfassbar stabil bleibt, die Zubehörhersteller stürzen sich drauf und entwickeln nette Sachen und man bekommt schnell Infos bei Fragen. (Im Husky Forum wartest du mehrere Tage auf eine Antwort)


    Ich fand die SMC auf Fotos und Videos irgendwie nicht wirklich stimmig. Aber als ich sie live gesehen habe, war die Entscheidung eigentlich schon gefallen. Ich brauche nur ein anderes Rücklicht und ein wenig Gestaltung für die doch sehr schwarze Front.

  • Zitat

    Ich fand die SMC auf Fotos und Videos irgendwie nicht wirklich stimmig. Aber als ich sie live gesehen habe, war die Entscheidung eigentlich schon gefallen.

    Exakt so ging es mir auch.

    Ich fuhr eine Duke 5, danach jetzt ein Jahr die 701 Enduro.

    Eigentlich wollte ich jetzt auf die 790 Adventure umsteigen. Aber als ich letzte Woche bei einem KTM-Händler die neue SMC-R sah, habe ich mich sofort in dieses Bike verliebt. Sie sieht in natura noch wesentlich besser aus.

    Und bitte seht den kleinen Tacho nicht so schlecht. Ich fuhr jetzt dieses eine Jahr die 701 mit diesem Tacho.

    Man vermisst das klobige Teil der Duke nicht. Ist wirklich so. Ganz im Gegenteil. Ein großes Instrument wäre nicht stimmig.

    Und auf den Drehzahlmesser habe ich eh nie geschaut. Das hat man doch im Gefühl. Auch während der Einfahrphase.

    Auch eine Tankanzeige ist unnötig, weil man den Tacho nach dem Tanken auf 000 setzen kann


    Grüße, Tommes

  • Ein Teil der Powerparts sind mit den alten SMC R ident wie Sturzpads, Deckel etc. Einige KTM Händler haben die Fzg. Tabellen bei den Powerparts schon um die 19er erweitert.


    Powerparts laufen wohl über die KTM Händler und deren Online Shops. Preislich wohl nur mit entsprechenden Rabattgutscheinen was machbar.

    2019 SMC R

  • hat schon jemand versucht einen Zubehör Endschalldämpfer der alten 690 smc oder von den 701 Husqvarna Modellen zu montieren.

    ist der Anschluss am krümmer und die Positionierung der Halterung gleiche?

    Es gibt einige die den 690er Akra (den alten, schönen ;) ) auf der 701 fahren. Der passt, hat halt wie für die 690 ebenfalls keine Zulassung für die 701

    Life's to short for shit-bikes


    #sixninety & #threefifty

  • Bezüglich Kennzeichenhalter habe ich von highsider-germany.de / Paaschburg & Wunderlich GmbH / brands4bikes folgende Auskunft erhalten:


    Code
    1. laut des Produzenten soll es der selbe sein wie für die 690 Enduro ab 14.
    2. https://www.brands4bikes.de/280-308-highsider-kennzeichenhalter-ktm-690-smc-enduro.html
  • Ist jemand die neue eigentlich schon gefahren?

    Ich bekomme meine leider erst nächste Woche würde aber gerne wissen welche Batterieart verbaut ist und ob die neue Blinkerrückstellung hat.

    Wenn ich schon mal bei den Fragen bin, kann man sich das Handbuch der 19er schon irgendwo laden?

  • Blinker laut Handbuch, Seite 31: "Blinker links/rechts ein - Blinkerschalter nach links/rechts gedrückt. Der Blinkerschalter geht nach dem Betätigen in die Mittelstellung zurück."


    Bei meiner SMC R springt der Schalter nach betätigen in die Mittelstellung, aber der Blinker blinkt weiter. Zum Abstellen muss der Knopf in Mittelstellung nochmals kurz gedrückt werden.


    Batterie ist laut Handbuch eine: YTZ10S , 12V/ 8,6 Ah, wartungsfrei.


    Diesen BatterieTyp gibt es sowohl als AGM als auch LiPo. Schau demnächst beim Kennzeichenumbau mal unter der Sitzbank nach ob man den entsprechenden Batterietyp ohne Ausbau derselbigen von oben erkennt.

    2019 SMC R

    Einmal editiert, zuletzt von Rider7 ()

  • Gerade mit dem Remus Importeur hier in D telefoniert. Die Entwicklung des Slip On für die neue SMC R hat gerade erst begonnen. Liefertermin voraussichtlich erst im April.


    Also Tee trinken und warten. ESD wird wohl Lieferzeit bedingt das letzte Umbauteil an meinem Bike werden.

    Morgen kommen die Sturzpads und Gabelverstellknöpfe, Material für die Wochenendumbau-Arbeiten:grins:


    Mit Glück kommt nächste Woche der IQ1 Kennzeichenträger


    PS ein Forum Member hat nach der Teile Nr der PP Sturzpads gefragt, diese passen z.T. auch an die älteren Modelle:

    KTM, Sturzpad vorne 690 Duke/SMC-R, Teile Nr. 75609945000,

    KTM, Sturzpad hinten 690 Duke/SMC-R, Teile Nr 75610945000


    Bei der Montage der vorderen Sturzpads muss auf der linken Seite (in der Vorderachse) ein schwarzer Gewinde-Blind-Deckel mit einer 10er Nuss heraus geschraubt werden


    2019 SMC R

    3 Mal editiert, zuletzt von Rider7 ()