Zweiter Radsatz für R-Modell

  • Hallo Zusammen,


    auch ich habe mir bereits im Dezember das „R“ Modell bei meinem Händler vorbestellt.

    Da ich wahrscheinlich wie die meisten von euch, doch zu ca. 90% auf der Straße fahren werde, spiele ich mit dem Gedanken, mir einen zweiten Radsatz für „Offroadtouren/Offroadwandern“ zuzulegen.

    Für die Straße werde ich vermutlich den Karoo Street probieren.

    Den bei der Auslieferung montierten Karoo 3 wollte ich dann auf dem zweiten Radsatz montieren.

    Weiß jemand die genauen Bezeichnungen der Felge von der 790r? Passt eventuell ein gebrauchter Radsatz einer EXC?


    Danke für eure Hilfe!!


    Gruß Michi :Daumen hoch:

  • Hi,


    Danke für eure Antworten. Habe mich die letzten Tage ein wenig erkundigt und werde wie Bl4ckh4wk beschrieben lieber ummontieren.

    Lohnt sich einfach Null. Ummontieren kostet 20€, ein Satz Speichenfelgen 1600+

    :Daumen hoch:

  • Wenn du dir ein mobiles Reifenmontiergerät zulegst kannst du das selbst am Sonntag machen .

    Es gibt schon gute für 125 bis 250 Euro die platzsparend in den Kofferraum passen.

    Früher im Ausland unterwegs die Reifen beim Endurofahren mit Hebeln gewechselt.

    Heute ist das Gerät mit dabei.und für den Nofall die Mini Hebel im Tagesgepäck

    A45953E3-14F0-483A-BADB-1E3427DAC939.jpeg


    https://www.ebay.de/itm/Reifenmontagegeraet-Reifenmontiergerat-fur-Reifen-Motorrad-Neu/192854358391?hash=item2ce703f977:g:Rh4AAOSw9ZtcYGK0

  • Spiele auch schon mit den Gedanken, einen zweiten Radsatz anzuschaffen. Hier hatte ich schon die Heavy Duty Räder aus dem PP Programm auf dem Schirm. Die sind wenigstens auch nicht so unnötig breit. Dazu nen möglichst groben Enduroreifen, mindestens aber nen Anakee Wild, den ich dir auch eher als den Karoo 3 empfehlen würde. Dazu dann noch gern Mousse. Aber wahrscheinlich sind die Felgen und das Mousse im öffentlichen Straßenverkehr nicht zulässig.

    Hab nun andersrum den Gedanken, mir zum Kurvenwetzen z.B. auf Sardinien, nen Satz 19/17 Zoll Gussräder der 1290 S hinzulegen. Müsste ich nur mal prüfen, ob das funktionieren könnte und zulassungsfähig wäre. Hätte ich dann ne Art Megamoto :zwinker:

    BG,
    Lieber quer als gar nicht denken!

  • Moussee ist absolut nix für die Straße , dafür nebenbei auch nicht zugelassen.

    Wird viel zu heiß ....

    Bei den Kleineren Felgenbreiten könnt man auf Tubliss II umrüsten ist sogar besser als Moussee .


    Die Supermoto Idee Ist nicht schlecht , mit passendem Gutachten sollte es passen.


  • Danke für den Tipp :Daumen hoch:

  • Ich habe nun eine Antwort von KTM bekommen

    Die Räder in den PT sind nicht für die 790 homologiert .


    Muss also wenn dann per einzelabnahme eingetragen werden .

  • Sie sind aber doch mit aufgelistet!? Es gibt wohl eh keine Dokumente dazu, sodass man die auch nicht eingetragen bekommt. Sind wohl eher als Wettbewerbsräder zu sehen. Der Spez bei meinem Händler meinte, ich soll einfach die gleiche Reifengröße und Index fahren, dann bekommt das mit den schmaleren Felgen doch keiner mit. Würde ich glatt machen, nur sind die Felgen derzeit nicht verfügbar. Er hätte für einen anderen Kunden einen Satz bestellt, doch hat bis jetzt noch keine Info, ob er überhaupt welche bekommt.

    Der Restbestand wird woh von Birch & Co. gerade in Marocco :grins:

    BG,
    Lieber quer als gar nicht denken!

  • Frisch das Thema noch mal etwas auf

    Ktm ist grad im Korona Urlaub :applaus:

    Hab aber von der letzten Marge noch was bekommen .

    Passen ab 790 bis 1290 auf die Adventure


    63F62496-C881-4E09-891F-56FE0F3070A9.jpeg


    EC6D9571-F332-4556-B111-F31CB24E0ACF.jpeg


    Die " Wuchterei " ist auch für den Verkäufer etwas unglücklich geworden :zwinker:

    Montiert ist der Rally E 12 von Mitas ...

    Und entgegen der Meinung von bl4ckh4wk
    kostet der auch keine 1,6 K

    Der Preis ist intern und bleibt es , verhandeln könnt ihr doch wohl selber .....


  • Inkl. Bremsscheiben und Kettenrad sind es dann aber doch schnell mal 1,6k. Und da hab ich die 22% Rabatt, die mein Händler letztens noch gegeben hatte, einfach auf alles berücksichtigt. Der zweite Satz Reifen zzgl. Elefantenschläuche sind da noch nicht mal inkl. :staun:

    Und ja, die Wuchtgewichte sind eine Katastrophe, zum Glück hast du die mittlerweile wenigstens geschwärzt. :zwinker:

    BG,
    Lieber quer als gar nicht denken!

  • ExDuc01

    wenn es mal wieder den genannten Rabatt gibt meld dich bitte mal bei mir .

  • Ich hab mal spaßeshalber die Räder gewogen.

    Rund 500 Gramm Differenz ( weniger ) von der verstärkten 2,5 x18 zur 4,5 x 18 Felge mit Reifen Karoo 3 zu E12 .


    @ ExDuc01

    Sag mal hast du auch so eklatant wenig Platz zwischen Decke und Hinteradabdeckung am Federbein ?
    N Finger passt da nicht mehr wirklich zwischen .

    Vielleicht passt ev. n Schlanker von nem Mädel :zwinker:


    AC0BCCE3-7653-4703-BB8A-3B337EE99D50.jpeg

  • Ich fahr die ja auch seit Januar, hatte nur Probleme vorne das die V-Bremse plötzlich eierte, B-Scheiben waren plan angebaut, hab dann die Kolben der Bremssättel soweit es geht rausgedrückt und gereinigt, ebenfalls Reifen nochmals entlüftet und den Reifenhalter gelöst - aufgepumpt, dann war es besser, aber nicht vollständig weg ☹️.


    Ansonsten sehr schön im Dreck zu fahren, demnächst auf was noch grobstolligeres wechseln.

    Die schmalere Hinterradfelge denke ich fällt nur auf, wer sich damit auskennt.


    Wer noch einen sehr gut erhaltenen original Felgensatz benötigt, bitte melden.

    Gruß Peter

  • Mach vorn den Schlauch und den Reifenhalter raus und Tubliss 2 rein .


    Läuft so sehr ruhig und glatt .

    beim Reifenhalter musst du richtig gut Reifenpaste nehmen und den bewußt ganz reindrücken damit die Decke richtig reinfluppt und auch beim Aufpumpen reindrücken .Erst dann festziehen .

    Der Gummiring / Markierung an der Seite / Felgenrand muss gleichmäßig sitzen .

    Machen viele die Reifen montieren bei den Händlern falsch .

    Beim Runterziehen mit Reifenhaltern kag... die sich richtig ein 😂


    Bremsscheiben und ABS ring hast keine übrig ?
    mach den anderen Satz fürs Kurven wemsen fertig .

  • Die “ Baustelle 2. Radsatz ” ist beendet “....


    Ich fahre jetzt die Dirt Star Enduro Felgen 1,8 ” und 2,5 ” vollkommen legal

    auch ein 140/80R 18 Reifen ( bis 170 ) ohne Markenbindung ist nun offiziell zu fahren

    Habe heute das Gutachten darüber bekommen .👌

    Den E12 Rally hab ich dann ordentlich gefordert , läuft erheblich besser als der Karoo3 und auch auf nasse Wiesen gehts nun erheblich spurstabiler ...

    Einmal editiert, zuletzt von Huskycrosser ()

  • Moin,so hatte ich das auch vor.

    Huskycrosser wärst du eventuell bereit mir eine natürlich anonymisierte Kopie oder Foto deiner Eintragung zu kommen zu lassen?Als Argumentationshilfe so zu sagen.

    Ich habe gestern den OE-Radsatz zum Straßenwemsen mit Pirelli Scorpion Trail 2 bestückt,die Einfahrzeit is ja jetzt bald vorbei :Daumen hoch:

    Für den Offroadsatz fehlen mir noch die hintere Bremsscheibe und die ABS-Ringe.

    Vorne konnte ich über die Fa. Bremsscheiben von TRW-Lucas halbwegs günstig bekommen.

    Machen aber für hi. noch keine.


    Gruß


    Martini

    "Nicht alles was zwei Backen hat,ist ein Gesicht." :arsch: