Quickshifter GT 2019

  • Hallo

    Kann mir jemand Tipps geben, wie man richtig runterschaltet, ich bring das nicht auf die Reihe, oder ist mein QS+ ein Montagsprodukt.

    Raufschalten ist kein Problem da ich ja die alte GT hatte das kann ich schon, aber beim runterschalten muß ich auf den Schalthebel treten wie verrückt.

    Da ist ein richtiger Widerstand und es kracht im Getriebe dass es weh tut wenn man das hört.

    Ich habe das Gas stehen lassen und auch den Gasgriff geschlossen, wobei es bei Gas zu noch besser funktioniert.

    Ich habe eine 790er probiert und hatte dort aber keine Probleme beim runterschalten.

    Ich weiß auch nicht woran es liegt, dass bei meiner neuen GT die Schalterei nicht geht oder ich event. zu blöd bin (nur beim runterschalten).

    Also wer kann mir bitte Helfen ?


    LG Franz

  • Also alle GT`s vor Baujahr 2019 sind nur ausgerüstet mit QS rauf schalten und nicht runter. Ist was ich weiß auch nicht zum nachrüsten, wenn man aber ein bisschen Übung hat, kann man jedes Motorrad auch ohne QS rauf und runter schalten.


    Grüße JS :Daumen hoch:

  • Raufschalten: Gas offen stehen lassen und Schalthebel nach oben ziehen, runterschalten: Gas schließen (oder nur leicht geöffnet) und den Hebel nach unten treten. Funktioniert bei meiner sehr geschmeidig. Wenn das nicht so ist -> Werkstatt.

  • @JS

    Das weiß ich schon, aber ich habe ja eine 2019er GT und bei dieser sollte man runterschalten können - geht aber nur sehr schlecht und mit Gewalt.

  • Raufschalten: Gas offen stehen lassen und Schalthebel nach oben ziehen, runterschalten: Gas schließen (oder nur leicht geöffnet) und den Hebel nach unten treten. Funktioniert bei meiner sehr geschmeidig. Wenn das nicht so ist -> Werkstatt.

    Danke, aber von geschmeidig bin ich Lichtjahre entfernt.....leider.