Endtopf / Abgasanlage 790@(R)

  • Ist aber wohl eher der Marketing-Mann und nicht der Techniker, sonst könnte er Fragen beantworten.

    "Highscore" Fa. Myjet

    Entwicklung, Produktion und Vertrieb von Tuning-Kits und -Teilen für Motorräder

    (Zwangs-)Mitglied der Wirtschaftskammer Österreich, da Gewerbeschein-Besitzer

    weitere Bikes: Kawasaki KLE500 (daily commuter), Buell 1125R (die mit dem starken Herz aus Österreich), KTM Duke 790, Kawasaki Z1000´76

  • Hier hilft man Dir sicher weiter, wenn Du Fragen hast.




    https://www.coober.eu/?contact,2


    Ist Dir das nicht peinlich, LED?


    Schmale 67 Postings hast auf Deiner "Forums-Uhr" und jedes handelt mehr oder weniger direkt von Coober, was das nicht für eine tolle Firma ist.


    Frage: Wieso ist ein "DeCat-Rohr", also ein schnödes Verbindungsrohr anstelle des Serien-VSD, im Fall der Duke 790 - laut Coober - ein Leistungskiller und bei der 790 Adventure nicht?

  • Ein Kommentar zum Löschen: Ist das nicht peinlich?

    "Highscore" Fa. Myjet

    Entwicklung, Produktion und Vertrieb von Tuning-Kits und -Teilen für Motorräder

    (Zwangs-)Mitglied der Wirtschaftskammer Österreich, da Gewerbeschein-Besitzer

    weitere Bikes: Kawasaki KLE500 (daily commuter), Buell 1125R (die mit dem starken Herz aus Österreich), KTM Duke 790, Kawasaki Z1000´76

  • Ein Kommentar zum Löschen: Ist das nicht peinlich?

    Wo ist jetzt der Unterschied zwischen den Posts von dir und von LED? Jeder versucht ein Produkt zu puschen das er gut findet. Jeder auf seine Art. Ich finde deine Agro Reaktion darauf ziemlich peinlich.

    Man kann sich den

    ganzen Tag ärgern.


    Verpflichtet ist man

    dazu nicht. 😎

  • Ist Dir das nicht peinlich, LED?


    Schmale 67 Postings hast auf Deiner "Forums-Uhr" und jedes handelt mehr oder weniger direkt von Coober, was das nicht für eine tolle Firma ist.


    Frage: Wieso ist ein "DeCat-Rohr", also ein schnödes Verbindungsrohr anstelle des Serien-VSD, im Fall der Duke 790 - laut Coober - ein Leistungskiller und bei der 790 Adventure nicht?


    Hier hilft man Dir sicher weiter, wenn Du Fragen hast.




    https://www.coober.eu/?contact,2



    Und wenn Du eine Antwort bekommst, mache diese dann hier bitte öffentlich.

    Wir haben sicherlich, alle großes Interesse daran.

  • Sooo Kinners... jetzt lesen wir alle noch mal das Thema des Threads und halten schön brav die Finger still bis was zum selbigen beigetragen werden kann. :rolleyes:

  • Listen 790 ADV riders, you do not need constant power.


    Ich finde, auch wenn man sie nicht "braucht", schaden tut sie sicher nicht.

    "Highscore" Fa. Myjet

    Entwicklung, Produktion und Vertrieb von Tuning-Kits und -Teilen für Motorräder

    (Zwangs-)Mitglied der Wirtschaftskammer Österreich, da Gewerbeschein-Besitzer

    weitere Bikes: Kawasaki KLE500 (daily commuter), Buell 1125R (die mit dem starken Herz aus Österreich), KTM Duke 790, Kawasaki Z1000´76

  • Soweit ich mitbekommen habe dient das Katalysator Ersatzrohr vorwiegend der Gewichtsersparnis, für Leute die nur Gelände fahren.

    Also ja, kostet Power spart aber Gewicht.

    Die Amis bauen ja alles mögliche ab um Gewicht zu sparen.

    KTM 790 ADV + "Eisenschwein" (Triumph Rocket III 2010)

  • Für mich wäre eine „ Tieferlegung vom endtipf wie bei der Rally Version im Bild interessant , und wenn dann n Ps fehlt

    Egal 😉

  • ...

    Die Amis bauen ja alles mögliche ab um Gewicht zu sparen.

    Weil sie es eben auch können. Ich würde gern auch mehr Gewicht reduzieren. Aber mit ner Racinganlage komme ich eben mitunter auch nicht weit. Ansonten werde ich hier ja schon gesteinigt, wenn ich mal nen Eater entfernen will :grins:

    BG,
    Husky 350/610TE; Duc M900; 900ie; 1000ie; KTM 950 ADVS; HM1100; MTS1200S; GSA; GS; KXF450; MTS-E; 790@R

  • Weil sie es eben auch können. Ich würde gern auch mehr Gewicht reduzieren. Aber mit ner Racinganlage komme ich eben mitunter auch nicht weit. Ansonten werde ich hier ja schon gesteinigt, wenn ich mal nen Eater entfernen will :grins:

    macht Sinn. In der EU ist vieles komplizierter als bei denn Amis. (Kann man positiv und negativ sehen)


    Soweit ich mitbekommen habe dient das Katalysator Ersatzrohr vorwiegend der Gewichtsersparnis, für Leute die nur Gelände fahren.

    Also ja, kostet Power spart aber Gewicht.

    Die Amis bauen ja alles mögliche ab um Gewicht zu sparen.

    Stimmt, deswegen bin ich auch überzeigt dass das Ding von cober auf denn Ami markt abzielt. Kann auf dem Bild nicht alle Details erkennen, aber ich glaube die haben entweder einen mini Kat oder gitter System verbaut.


    Frage: Wieso ist ein "DeCat-Rohr", also ein schnödes Verbindungsrohr anstelle des Serien-VSD, im Fall der Duke 790 - laut Coober - ein Leistungskiller und bei der 790 Adventure nicht?

    Sehr peinlich mit dem Bashing. Wenn es an eigener Kompetenz mangelt ... dann kommt nur noch :kacke: raus.