Sitzbänke

  • Sind schon nur noch 15 % :lautlach: hab sie aber bei https://www.ktm-onlineshopping.de/produkt-n865572-sitzbank noch n ticken günstiger gefunden.

    Naja, Black Friday oder Cyber Monday lohnen sich manchmal dann schon.

    Meine Sitzbank habe ich seit glaub Juli und da die da schon ewig nicht lieferbar war, waren ganz automatisch zusätzlich 10% Rabatt vom Händler drauf und somit hatte ich die damals schon für 25% weniger bekommen.

    BG,
    Husky 350/610TE; Duc M900; 900ie; 1000ie; KTM 950 ADVS; HM1100; MTS1200S; GSA; GS; KXF450; MTS-E; 790@R

  • Huhu,...

    … um hier oder im Netz nicht lange suchen zu müssen: hat jemand von euch mal ein/zwei Bilder mit aufgebauter PP-Sitzbank? Am besten in der Seitenansicht.


    Danke im Voraus.


    Gruß Bade:Daumen hoch:

  • kann ich gerne am Samstag machen mit der Standard Sitzbank der 790 R und der. Hohen Sitzbank in schwarz

  • Bisken modderich, aber die Sitzbank is noch sauber ;)


    1.jpg


    2.jpg

  • Manuel,... danke für die Bilder!


    … eine kurze Frage: Wie findest Du die Sitzbank bzgl. vom Komfort (Härtegrad)?

    Ich habe derzeit die gleiche Ausführung für einen Sitzbankumbau daliegen. … sowas "Weiches" hatte ich bis jetzt noch nicht in den Händen! Ich fahre ja selbst On- und Offroad, darum kann ich mir NICHT vorstellen, das dieses Konzept auf längeren Touren funktioniert.

    Ralph:denk:

  • Ich hab die jetzt ja auch halbwegs günstig bekommen. Hab n bisschen Sorge weil ich sie ja in den 2 Wochen Rückgaberecht gar nicht ausprobieren kann. Außer ich setz mich 5 Stunden aufs Moped in die Garage und dreh Däumchen :D

  • Die Tour/Runde auf der die Fotos oben entstanden sind, war die bisher einzige längere Ausfahrt (5-6 Std.) mit der Sitzbank.

    Allerdings hauptsächlich Offroad um vor allem die noch bessere Bewegungsfreiheit auszutesten.


    Ich bin mit der Bank bzgl. Form, Härte und Höhe äußerst glücklich! (Zu weich? Kann ich nicht bestätigen.)

    Vor allem die fehlende Stufe und Abschrägung nach vorn kommen mir sehr entgegen,

    kann viel besser da sitzen wo ich will und die Position vorn/hinten (Kurve/Vortrieb ;) ) bestens variieren.

    Bei meinen 1,93 m fällt mir der Wechsel zwischen sitzen und stehen noch etwas leichter,

    das mache ich auch im Gelände sehr oft. Schrittbögenlänge scheint unverändert, da schmaler.


    Ich bin allerdings absolut kein Tourenfahrer! Das kann ich also noch nicht beurteilen.

    Wenn ich nächsten Sommer mal ne Eifeltour gefahren bin und mir die Bank dafür zu unbequem ist,

    wird für solche Tagestouren halt die Originale kurz drauf gesteckt.

  • bei der pp Sitzbank bin ich sehr gespalten.


    Ich hatte mir erhofft eine Entspannung des kniewinkels zu bekommen.


    Ehrlich gesagt merke ich von den 2 cm nichts. Er ist definitiv schmaler, weicher kommt er mit nicht vor.

    Nachteile sind dass meiner Meinung nach folgende:

    -Durch eine fehlende Kuhle rutscht man eher in die supermoto Fahrweise und da ist der Kniewinkel ja komplett für den :arsch:

    - beim Rangieren kann der :arsch:logischerweise auch keinen Halt finden wenn man daneben steht und das Motorrad am Körper anlehnt

    - beim feststecken rutscht man auch nur vor und zurück ohne das Motorrad zum schaukeln zu bringen. Hatte allerdings nur eine Jeans an. Weiß noch nicht wie es mit Motorrad Hose ist


    Vorteile

    Knieschluß ist besser


    Sozia Tauglichkeit ungewiss bisher

  • Ehrlich gesagt merke ich von den 2 cm nichts. Er ist definitiv schmaler, weicher kommt er mit nicht vor.

    Nachteile sind dass meiner Meinung nach folgende:

    -Durch eine fehlende Kuhle rutscht man eher in die supermoto Fahrweise und da ist der Kniewinkel ja komplett für den :arsch:

    Also die 2 cm habe ich sofort gemerkt, musste die Spiegel nach oben nachjustieren obwohl ich jetzt mangels Kante auch etwas weiter hinten sitze :grins:

    Gerade die "Kuhle" hat mich eher gestört, da ich durch diese eher zu weit nach vorne gezwungen wurde.

    Bei der PP Bank rutsche ich nur kurz nach vorn wenn ich es will bzw. brauche, ansonsten sitze ich entspannter als vorher.


    Aber vermutlich ist es wie immer, jeder muss für sich die optimale Kombination aus Sitzbank, Lenkerposition /-geometrie und Fussrasten finden.

    Ich bin inzwischen ziemlich genau da wo ich hin wollte, wohl gemerkt für meine Nutzweise.

  • Kann an der geraden PP Sitzbank als Endurofahrer eher keine Nachteile erkennen. Nach vorn kann ich auch bei der Originalen rutschen, beim Rangieren benötige ich jedenfalls keine Kuhle in der Sitzbank :zwinker: und nach hinten rutsche ich auch nicht von allein, so viel Power hat die 790er dann auch wieder nicht. :grins:

    Bis dato eigentlich eher nur positives, kann meine Sitzposition ohne störende Kante wunderbar variieren, für nen entspannteren Kniewinkel z.B. eher nach hinten rutschen. Und der Schaumstoff fühlt sich bis dato auch recht angenehm an.

    Gern hätte ich noch den Rebel X/Valle Selle Dalla Valle Bezug drauf, sollte auch griffiger sein. Aber der kostet allein ja mehr als die Sitzbank selbst :staun:

    BG,
    Husky 350/610TE; Duc M900; 900ie; 1000ie; KTM 950 ADVS; HM1100; MTS1200S; GSA; GS; KXF450; MTS-E; 790@R

  • Update:

    Habe jetzt meine 2-teilige Sitzbank mit dem Seat-Concepts "Foam & Cover" Kit + OEM Rear Cover" umgebaut.
    Das Beziehen einer Sitzbank war für mich eine Premiere, ich bin mit dem Ergebnis jedoch optisch sehr zufrieden:


    _DSC9774.JPG


    _DSC9772.JPG


    _DSC9789.JPG


    _DSC9793.JPG



    Ob die Sitzbank auch ihren von mir angestrebten Zweck erfüllt ( bessere Langstrecken-Tauglichkeit (breiterer hinterer Bereich) und gleichzeitig vorne schmäler und runder geschnitten) wird sich zeigen.


    Ich werde natürlich berichten...

    Grüße aus Salzburg,


    Olaf :wheelie:

  • Das ist die Orginale Sitzbank von KTM in Niedrig.

    Richard, ich habe ja auch die niedrige Sitzbank. Aber im Vergleich zur Original-Sitzbank kann ich kaum einen Unterschied feststellen, gefühlt vielleicht 10 mm niedriger. Empfindest du das auch so?

  • 😁 wie fühlen sich 10 oder 25 mm an?


    Wenn die Sitzbank niedriger ist, ist es egal ob S oder R. Die verschiedenen Höhen sind Fahrwerks bedingt.


    😎😁🏍💨

    Meine Todesursache wird

    ziemlich wahrscheinlich

    Sarkasmus im falschen

    Moment sein.

  • Als ich das erste mal im Zuge der Recherche zur 790 ADV S auf den KTM Seiten war, wurde dort die "niedrige Sitzbank" mit -10 mm Sitzhöhe angegeben. Gegen Ende September / Anfang Oktober stand da plötzlich -25 mm Sitzhöhe. Da die originale Sitzhöhe 830/850 mm ist, sollte ich ja mindestens auf eine 820er Sitzhöhe (-10mm) runterkommen oder besser 830-25=805 mm. Meine R1200GS hatte auch eine 820er Sitzbank, da kam ich mit beiden Füßen knapp, aber vollständig auf den Boden. Jetzt komme ich gerade mit den Zehenspitzen zum Boden.


    Im Februar steht eigentlich der Einbau des KTM Tieferlegungskits an, wenn dann lieferbar. Aber ich habe Zweifel, dass ich damit nochmal 25 mm tiefer komme. Der Händler meinte: "Vielleicht kommt man auf die -25 mm nur, wenn man Tieferlegung + niedrige Sitzbank verwendet. Das Tieferlegungskit mit Montage kommt >600 Euro, viel Geld zum Probieren....Jedenfalls bringt die niedrige Sitzbank alleine niemals -25 mm!

    Ich hatte im November auch noch aus einer frischen Lieferung neuer Sitzbänke an meinen Händler nochmals eine niedrige Sitzbank geprüft in der Hoffnung, da wäre nochmal was geändert, aber das war leider nicht der Fall.