525 EXC Bedüsung nach Tuning ?

  • Hi Leute,

    hat jemand hier Tipps für die Abstimmung eines Keihin FCR 41 ?

    Hab an meiner 525 nen Wössner HC Kolben (12.5 verdichtet statt 11,5), ne scharfe Nocke, halt den 41er FCR, Akra Titan Komplett (sx/mx) und nen K&N Filter drauf, die läuft im Teilbereich aber irgendwie zu mager.

    Hatte letztens nach 12km bei 20Grad Aussentemperatur 110 grad öl, obwohl ich nur 80-90 kmh gefahren bin im 6ten..

    Im Stadtverkehr ging sie runter auf 80 grad , auf vollast geht sie auch nicht wirklich über 90..

    Wassertemperatur war aber komischerweise immer konstant bei 50.

    Was mir noch zusätzlich aufgefallen ist, wenn sie in dem Bereich ist, geht sie manchmal auch nicht mehr so biestig vorran wie sonst, eher wie zugeschnürrt.


    Hab dann mal mit nem endoskop in den Brennraum geschaut, hatte schon Angst die hätte irgendwie gefressen oder sowas.. bis auf nen goldgelben Kolben ist mir aber nichts aufgefallen, schliff ist auch noch überall zu sehen.

    Mein Akra hat sich noch blauer verfärbt und ja.


    Setup im Keihin ist ne 48er LLD, 200er HD, Clip auf 4. von oben und ne OBDTR Nadel. Hab erstmal den Serienfilter wieder reingeworfen, und den Clip auf die 5 gehängt, wird nicht mehr so heiß, war allerdings auch kühler an dem Tag.

    Bockt aber in den Übergangen und wenn man das gas auf 1/4 hält schon etwas.

    Darauf hab ich n bisschen in den Keihin Tabellen rumgesucht, hab mir ne SMR Nadel bestellt und noch eine dünnere um das Gemisch weiter anzufetten , sowie ne 205er und 210 er Düse, diese Verfärbungsgeschichte lässt mich nämlich auf zu mager schließen. Sie patscht nämlich auch garnicht nach beim abtouren.


    Aber wie fang ich an ?

    SMR Nadel auf Serieneinstellung reinhängen und mit der 200er die jetzt drin ist erstmal gucken ? oder Aufgrund des Kolbens und der Nocke mit dem K&N doch den Clip schon verändern


    Danke und Gruß

    Timo

  • Hi,

    1. Variante :

    Benötigt zwei bis drei Prüfstandläufe. Anhand der Lambda Werte von Fett nach mager korrigieren.

    2. Variante :

    Pröbeln :-) auch von Fett nach Mager. Genaue Angaben will ich nicht machen, ist Deine Verantwortung. Aber von Deinen Erklärungen scheint der Motor untenrum zu mager (LLD , LGMRS) . Wichtig ist, dass die jeweilige Düse einzeln gecheckt wird, ich meine Vollgas/Halbgas und "Anreissverhalten" einzeln anschauen.

    Kerzenbild klappt leider mit dem heutigen Most nur bedingt. Kann aber als Indikator helfen.


    1.Variante ist IMHO zu bevorzugen.


    Gruess

    hitch

    Dirty deeds :wheelie: , done dirt cheap :peace::teuflisch: Suche KTM 300 EXC 2017