Defekte/Probleme an der 790 ADV (Beiträge aus 2019-2020)

  • Habe heute die R bekommen und bin fast 300 gefahren. Der QS+ schaltet beim hochschalten manchmal nicht, sondern bleibt nach kurzer Gaswegnahme im selben Gang. Das ist mir etwas zu häufig passiert.


    Jemand hier mit ähnlicher Erfahrung?

    Jop! Vor allem vom 2. in den 3. - nervt mega. Habe das beim 1000er ebenfalls erwähnt, die haben daraufhin den QS+ "neu eingelernt". Hat sich aber nicht wirklich geändert.


    Quickshifter sollte man hoch gern unter Last schalten. Gas stehen lassen und nicht zu lasch sondern beherzt hochschalten. Der Quickshifter meiner 1290 SDR schaltet unter Last und mit beherztem schnellen Druck (gewöhnt man sich schnell dran) sehr gut.

    Bei mir passierte das immer vor allem unter Last.


    Finde die Schaltwege sowieso etwas zu lang - ist aber meine erste KTM und ich weiss nicht, ob das normal ist. Evtl. muss ich hier wirklich einfach nur den Schalthebel verstellen.

  • Stellt euren Schalthebel etwas höher.

    Ich hatte das Selbe mit der Duke auf dem Kringel.

    Mein Problem war, daß ich nach dem Schaltvorgang den Fuß noch unter dem Schalthebel hatte und dieser deshalb nicht auf seine Ausgangsposition zurück konnte.

    Dadurch kann die Schaltwalze den nächsten Gang nicht einlegen und es kommt eben nur zu dieser Zündunterbrechung.

    Das passiert euch vor allem in den unteren Gängen, da man da weniger Zeit hat bis der Nächste eingelegt werden muss und deshalb den Fuß nicht weit genug nach unten bewegt.

    Es ist ein Anwendungsfehler.

    Ausserdem immer unter Last schalten!

  • Habe heute die R bekommen und bin fast 300 gefahren. Der QS+ schaltet beim hochschalten manchmal nicht, sondern bleibt nach kurzer Gaswegnahme im selben Gang. Das ist mir etwas zu häufig passiert.


    Jemand hier mit ähnlicher Erfahrung?

    Der Schalthebel muss vor jedem Schaltvorgang komplett unbetätigt sein. Wenn der noch mit dem Stiefel leicht berührt wird, kann es eben vorkommen, dass der Schaltvorgang nicht gelingt. Man sollte sich den Schalthebel eben entsprechend seiner Fußbekleidung einstellen.

    Zum Hochschalten sollte das Gas auch immer mindestens leicht geöffnet sein.

    BG,
    Husky 350/610TE; Duc M900; 900ie; 1000ie; KTM 950 ADVS; HM1100; MTS1200S; GSA; GS; KXF450; MTS-E; 790@R

  • Hat schon einer mal den Nachfüllölstopfen herausgeschraubt?

    Hab an diesem erstmal die Ecken rundgefeilt, weil er sonst nur mit viel Krampf an dem Benzintank vorbeigeht. Habt ihr das auch?

    Gruß Peter

  • Ja. war bei mir auch. Habe auch die Ecken abgefeilt weil es sonst verdammt eng wird. 😎

    Man kann sich den

    ganzen Tag ärgern.


    Verpflichtet ist man

    dazu nicht. 😎

  • So, meine saut nun wohl auch an der Getriebeausgangswelle. Habe deshalb aber nun keine Pippies in den Augen. Nächste Woche geht sie zur 1000er Durchsicht. Hab die Kollegen schon mal vorgewarnt.:zwinker:

    IMG_5316.JPG

    BG,
    Husky 350/610TE; Duc M900; 900ie; 1000ie; KTM 950 ADVS; HM1100; MTS1200S; GSA; GS; KXF450; MTS-E; 790@R

  • So, meine saut nun wohl auch an der Getriebeausgangswelle. Habe deshalb aber nun keine Pippies in den Augen. Nächste Woche geht sie zur 1000er Durchsicht. Hab die Kollegen schon mal vorgewarnt.:zwinker:

    IMG_5316.JPG

    Bei mir auch, dass gleiche Bild :weinen:

    Kilometerstand 500 :traurig:

    :winke:

  • Könnte das nicht normales Kettenfett sein?


    Das Problem gab es bei der 790er Duke doch auch.


    Für einen Ölverlust schaut es mir defenetiv zu "trocken" aus.

    Gruß Michael

  • Das ist Kettenfett.

    Sieht bei meiner auch jedes mal so aus, wenn die Kette frisch gefettet wurde.

    Ist kein Problem 😉

  • Sah bei mir genauso aus. Habe ich heute auch abgewischt und nach weiteren 50 km ist nichts nach gekommen. Scheint sich also um die "Kettenfettgeschichte" zu handeln

    XL125; SR500; XS650; XJ650; Katana1100; XJ600;SRX600; DR650

    GPZ1100

    XJ750

    CBR600R

    R100R

    R1100GS

    R1200RTp

    R1200GS; CBR600RR; 690Enduro

    R1200RT; K1200Rsport; F800GS

    R1200GS; G650Xcountry; 690Duke

    S1000R; R9T; 701Enduro

    790ADV; R1200RS


  • War bei meiner auch 1 mal. Der Händler sagte auch es wäre Kettenfett, es sah von der Farbe genauso aus, ABER war nur im Motorfahrschutz,

    und nur ca. 2cm von unten an der Ölwanne, am Motorblock war gar nix

  • Naja, ist dann aber ganz schön dünnes Kettenfett. :zwinker:

    Da nun mein Kettenöler in Betrieb ist, müsste ich die Kette nun eh mal reinigen, damit diese nun frisch mit Öl benetzt werden kann. Werde ich dann wohl einfach mal die Stelle mitreinigen. Wollte es eigentlich aber bis nächste Woche zur 1000er Durchsicht dran lassen. Werde dann ja sehen, ob es soweit dann trocken bleibt.

    BG,
    Husky 350/610TE; Duc M900; 900ie; 1000ie; KTM 950 ADVS; HM1100; MTS1200S; GSA; GS; KXF450; MTS-E; 790@R

  • Zum Thema Simmerring Getriebeausgangswelle.


    Ich glaube Ihr habt Recht:Daumen hoch:

    Habe alles saubergewischt und es kam seit ca. 100 Km nichts nach :peace:

    :winke:

  • Mein TFT Display ist heute während der Fahrt ausgegangen:rolleyes:...die "Lämpchen" drumherum sowie das ganze Motorrad haben normal weiter funktioniert...good to know, I guess.

    Natürlich hat ein Reset das Problem gelöst, wie bei jedem Haufen Elektronik :Daumen hoch:

    Naja ich bin ja noch n paar Tage unterwegs, mal sehen, obs wieder auftritt.

  • Bei mir ist es mindestens schon 2x vorgekommen, dass ich in die Tiefgarage gefahren bin, ich die Zündung aus machte und der Scheinwerfer an blieb. Nachdem ich die Zündung dann noch mal kurz an und wieder aus gemacht hatte, ist der Scheinwerfer wie gewohnt auch aus. Oder hat die KTM auch ne "Coming Home" Funktion? :denk::zwinker:

    BG,
    Husky 350/610TE; Duc M900; 900ie; 1000ie; KTM 950 ADVS; HM1100; MTS1200S; GSA; GS; KXF450; MTS-E; 790@R

  • Ja, war glaube auch immer beim Reinrollen. Also alles jut.

    BG,
    Husky 350/610TE; Duc M900; 900ie; 1000ie; KTM 950 ADVS; HM1100; MTS1200S; GSA; GS; KXF450; MTS-E; 790@R