Defekte/Probleme an der 790 ADV (Beiträge aus 2019-2020)

  • A23DA991-8CBB-4805-8AAA-6AD15D70F7BA.jpeg


    9ABC9E4B-C281-4470-8E46-B293E12FAA80.jpegA23DA991-8CBB-4805-8AAA-6AD15D70F7BA.jpeg


    Hallo, hatte ich auch noch mit TFT. Bilder per E-Mail an den Meister, der KTM Werkstatt deines Vertrauens senden , mit Kilometern usw. Auf Antwort warten und beim Händler tauschen lassen. Gruß

  • Bewegung im Vorderrad bei gezogener VR-Bremse:

    Ich weiß nicht, ob ich mein Anliegen gleich hier an die Themen anhängen soll, aber ich mach mal : )

    Meine KTM ADV 790 ohne R, AVON Bereifung wie bei Auslieferung, hat aktuell 5000km.99%Straße. Ein paar Kuschel-Meter offroad.

    Habe gestern folgende Entdeckung gemacht:

    Das Motorrad steht still (Motor aus). Wenn man oben sitzt (Motorrad aufrecht) und die Vorderrad-Bremse fest zieht, dann hat das Vorderrad - wenn man daran nach vor und zurück zieht/drückt - ein leichtes Spiel/Wackeln von gefühlt ein, zwei oder drei Millimetern. Wenn man vorne die Bremse zieht, sollte sich das VR aus meiner Sicht keinen Mucks bewegen oder? Wir haben noch weitere 5 Bikes (keine KTM) im Stall. Habe dies bei jedem Bike probiert. bei keinem Bike war dieses Spiel. Es fühlt sich nach ein paar Millimetern an. Kann es sein, dass die Bremsklötze hin und herrutschen?

    Habe es getestet, indem jemand oben sitzt, die Vorderradbremse zieht und ich habe vorne das Rad vor und zurück, nach oben und unten gedrückt/gezogen.

    Ich bin deswegen verunsichert, weil ich dieses Spiel bei keinem von unseren andereren Pferden im Stall entdecken konnte.

    Bin auf eure Ideen gespannt, bzw. ob ihr das bei euren ADVs auch habt.

    Danke im Voraus LG M

  • Könnte von den bewusst "schwimmend" (= beweglich) montierten Bremsscheiben kommen...


    Nimm mal eine Bremsscheibe in die Hand und versuche, sie nach vor und zurück zu bewegen.

    Grüße aus Salzburg,


    Olaf :wheelie:

  • Schon klar nur manchmal ist es so wenig, dass du es kaum/nicht spürst. Außerdem war die Frage glaub eher ob die 790@ Scheibe denn schwimmend ist. Wenn ich mir sie auf Fotos so anschaue ist sie das. Man sieht ja die Floater zwischen Außenring und Innenring oder? Dann wäre ja alles gut und es liegt kein defekt vor.

    If life gets boring, risk it! :wheelie:

  • Danke inzwischen für eure Rückmeldungen.

    Ich kann das Rad ein paar Millimeter bewegen, wenn die VR-Bremse gezogen ist.

    Ist das bei schwimmenden Scheiben normal? Ich meine, dass man da so "rütteln" kann?

    Wäre interessant, ob das die Anderen ADV-Fahrer bei ihren Bikes eventuell auch nachvollziehen können?!

    Zur Not fahre ich zum nächstgelegenen KTM-Händler und versuche dasselbe mal an den Vorführmaschinen : )

    Wie gesagt, bei unseren anderen Maschinen ist das Rad felsenfest, wenn die VR-Bremse gezogen ist.

    LG

    CB 750 Four K2 :foto:, XT 660 Z Tenere 2015 :traurig:, 790 Adv 2019 :sabber:

  • So und ich bin jetzt auch im Team "Display geht während der Fahrt auf der Bahn aus". Zündung aus-an und lief wieder.


    Insgesamt bisher:

    - Scheinwerfer und 2 Tachos innen kondensiert, zweiter Tacho am Einbautag schon wieder kondensiert, muss noch gewechselt werden

    - Display ausgegangen

    - Bremspunkt durch die Gegend gewandert (nicht mehr aufgetreten seidem ein Kabelbinder über Nacht die Vorderbremse auf Zug gehalten hat -> wohl Luft raus)

    - Undurchsichtige TC, mal ist sie voll da mal nicht

    - Kupplung durchgerutscht bei bisschen stärkerem Gebrauch (kein Defekt, sollte m.Mn nur nicht so schnell passieren)

    - Quietschende Bremsen bei sehr langsamer Fahrt


    Da hatte mein 16 Jahre altes Moped deutlich weniger Probleme. Aber sie macht ja trotzdem richtig Spaß.

  • Ich werfe mal was neues in die Runde:

    Mein Blinkerschalter (Kombieinheit mit Tempomat) hat nen Wackelkontakt o.ä.

    Manchmal bekommt man den Blinker nicht aus oder ne Bodenwelle schaltet ihn wieder ein. Da blinkt er manchmal auch nicht mehr rhythmisch.

  • Nach über 9.000 km jetzt auch meine Zwischenbilanz:


    - Beide Benzinhähne waren bei Übernahme geschlossen: Konnte ich nach kurzem Telefonat mit der Werkstatt schnell selbst beheben.

    Erst kürzlich:

    - Kondenswasser im linken vorderen Blinker: Wurde anstandslos und unbürokratisch ausgetauscht.

    - Bremspunkt der VR-Bremse wandert planlos durch die Gegend: Erst einmal aufgetreten und am Ende der Tagestour von selbst wieder verschwunden-

    Vermutung: Temporäre Überhitzung und Luft im System - werde jetzt auch den Trick mit dem Kabelbinder über Nacht anwenden und weiter beobachten.

    - Display während der Fahrt plötzlich sehr dunkel (nicht komplett aus): Erst einmal aufgetreten und verschwand nach Neustart - werde ich weiter beobachten


    Ist in Summe aus meiner Sicht (bisher) nicht dramatisch und hat meine Begeisterung über das Moped in keiner Weise geschmälert.

    Grüße aus Salzburg,


    Olaf :wheelie:

    Einmal editiert, zuletzt von DrummerBoy ()

  • .... für das plötzlich fast schwarze Display gibt es eine Softwareupdate....

    Seitdem ist es bei mir nicht mehr aufgetreten 👍

    Gruß Peter

  • Meine Zwischenbilanz seit Beginn März 2019


    Ich erwäge die 790 R zu verkaufen , vielleicht für alle interessant die mal ein Moped ohne Fehler und Pannen haben und fahren möchten.

    Das hab ich seit dem ersten Tage mit der Kati

    Warum verkaufen

    Ich werd mir wenn’s klappt dann die Rally zulegen ..

    Mopeds hab ich genug zum Fahren , bin also nicht " unterzuckert " durch Mopedmangel 😉

  • Warum verkaufen

    Ich werd mir wenn’s klappt dann die Rally zulegen ..

    Also Vom Fahrwerk her kann ich dich nur ermuntern dies zu versuchen eine zubekommen. Denn das möchte ich auch nicht mehr missen. Da meine alle wichtigen Teile der Rally besitzt, kann ich mir den Run auf das Bike entspannt ansehen. Optisch kann man ja dann noch das ein oder andere Teil nach kaufen.

  • Die Optik wäre bei der Rally für mich eher kein Kaufgrund, nur eben die lecker Hardware. Aber immer Obacht, die Rally ist dann eben noch höher mit ihren 270mm Federweg :zwinker: Mir fehlt ja auch an sich nur das Fahrwerk, schmalere Räder sind noch verschmerzbar. Dass Fahrwerk kann ich eben auch wohl locker dazukaufen, beim zu erwartenen Preisaufschlag bei Inzahlungnahme meiner R.

    BG,
    Lieber quer als gar nicht denken!

  • Heute bei 7 Grad los. Direkt auf Schnellweg. Bin dann mindestens 5 km mit 80-100 gefahren, bis alle 4 Balken des Kuehlwassers da waren. Find ich ziemlich lange. Kann es sein, dass das Thermostat haengt? Oder ist das normal?

  • Heute bei 7 Grad los. Direkt auf Schnellweg. Bin dann mindestens 5 km mit 80-100 gefahren, bis alle 4 Balken des Kuehlwassers da waren. Find ich ziemlich lange. Kann es sein, dass das Thermostat haengt? Oder ist das normal?

    hm, hast du den Luftdruck vorher etwa nicht angepasst? :achtung ironie:


    Mal im Ernst, machst du dir deswegen wirklich Gedanken? Ich denke, es ist normal.

  • Glaube bei der Anzeige gibt es nur Kalt/Betriebstemperatur/Heiß. Steht glaube auch so in der Anleitung wenn ich mich nicht irre

    nee. nix, und dann noch 4 balken bis Wasser warm