Defekte/Probleme an der 790 ADV

  • Mein Austausch-Display ist auch wieder betroffen. Werde im neuen Jahr reklamieren und bei der 1000er Inspektion erneut tauschen lassen.

  • Solange es technisch keine Veränderung gibt, wird ein Austausch keine Verbesserung bringen, oder? Andererseits gibt es hier offensichtlich Kollegen, die keine Feuchtigkeitsprobleme haben .. oder es fällt halt nicht auf, weil die Mopeds momentan bei diesen Witterungsverhältnissen nicht bewegt werden ... :denk:

  • Sie werden wahrscheinlich die LED Beleuchtung gegen Glühbirnen austauschen, damit die das innere des displaygehäuses aufheizen und dann werdet ihr zufrieden sein. Das eigentliche Display ist ja dicht und das anlaufen hat höchstwahrscheinlich keinen Einfluß auf die Lebensdauer. hört endlich mit den hysterischen displaytauschen auf.

    Yamaha xt500, Honda Nx500, Honda Africa Twin 750, Honda Varadero 1000, Ktm 790 ADV

  • Sie werden wahrscheinlich die LED Beleuchtung gegen Glühbirnen austauschen, damit die das innere des displaygehäuses aufheizen und dann werdet ihr zufrieden sein. Das eigentliche Display ist ja dicht und das anlaufen hat höchstwahrscheinlich keinen Einfluß auf die Lebensdauer. hört endlich mit den hysterischen displaytauschen auf.

    Soll jeder sehen wie er will - wenn es für dich „hysterisches Displaytauschen“ ist ok. Wenn die Feuchtigkeitsgeschichte „höchstwahrscheinlich keinen Einfluß auf die Lebensdauer„ hat, dann hoffen wir eben, das wir außerhalb der Garantiezeit nicht doch auf 700 EUR Kosten sitzenbleiben?


    Ich für meinen Teil erwarte mir für knapp 15k EUR ausgereifte & fehlerfreie Technik.

  • Ich überlege seit Markteinführung eine 790 R zu kaufen, da die Eckdaten für mich das perfekte Reisemoped darstellen und das Teil mir bei einer Probefahrt echt Spaß gemacht hat. Schön finde ich sie auch. Daher schaue ich alle paar Wochen hier mal rein. Sobald das Thema hier ruhiger wird schlag ich zu. Bis dahin weiter Africa Twin, die hatte zwar auch Kinderkrankheiten ohne Ende und ist in Sachen Lack und Kunststoffe unter aller Sau, aber nichts was an der Weiterfahrt hindert. 5 Tage in den Anden auf über 4500m und Nachts Temperaturen von -25°C, 2x kurz orgeln und dann lief die AT problemlos und das mit schlechtem Sprit von maximal 90 Oktan.

    Weiterhin danke für eure aufschlussreichen Beiträge.

  • Ich überlege seit Markteinführung eine 790 R zu kaufen, da die Eckdaten für mich das perfekte Reisemoped darstellen und das Teil mir bei einer Probefahrt echt Spaß gemacht hat. Schön finde ich sie auch. Daher schaue ich alle paar Wochen hier mal rein. Sobald das Thema hier ruhiger wird schlag ich zu. Bis dahin weiter Africa Twin, die hatte zwar auch Kinderkrankheiten ohne Ende und ist in Sachen Lack und Kunststoffe unter aller Sau, aber nichts was an der Weiterfahrt hindert. 5 Tage in den Anden auf über 4500m und Nachts Temperaturen von -25°C, 2x kurz orgeln und dann lief die AT problemlos und das mit schlechtem Sprit von maximal 90 Oktan.

    Weiterhin danke für eure aufschlussreichen Beiträge.


    Bist du der mar1kus aus den GS- und AT-Foren, der die AT gegen die neue 1290-er Adv.R tauschen wollte?Ist daraus nix geworden?
    Wieviel KM ist die AT mittlerweile gelaufen?

    Sorry für OT.

  • Ist ja eigentlich auch ganz einfach. Wenn das Modell- und Hersteller übergreifend überall der Fall wäre, dann wäre es halt normal.


    Ist es aber nicht und schon gar nicht so häufig.


    Bei uns im Duke 790 Fehlerthread hab ich nicht einmal von solchen Problemen gelesen, also ich würde mir, angesichts des Kaufpreises, das auch nicht mit Glühlampenheizungstheorien schön reden...

  • Bist du der mar1kus aus den GS- und AT-Foren, der die AT gegen die neue 1290-er Adv.R tauschen wollte?Ist daraus nix geworden?
    Wieviel KM ist die AT mittlerweile gelaufen?

    Sorry für OT.r

    JA

    Komme gerade mit der AT aus Südamerika zurück. Bin allein dort 18tkm mit der AT gefahren. Insgesamt hat sie jetzt 58500km auf der Uhr, ohne Probleme. Dafür mit einem schweren Unfall in Bolivien, dank guter Sturzbügel und Motorschutz hat das Bike aber auch dabei nicht viel abbekommen.

    Die AT werde ich jetzt auch behalten. Die Tendenz geht aber zum 2. Moped!

  • So nach nun fast einem halben Jahr ohne jegliche Probleme, ist jetzt auch bei mir ein Kühlwasserschlauch locker geworden und tröpfelt ein wenig Kühlwasser auf die rechte Seite vom tank, sind nur kleine Spritzer aber trotztem behebenswert.

  • So nach nun fast einem halben Jahr ohne jegliche Probleme, ist jetzt auch bei mir ein Kühlwasserschlauch locker geworden und tröpfelt ein wenig Kühlwasser auf die rechte Seite vom tank, sind nur kleine Spritzer aber trotztem behebenswert.

    Einfach die Schelle nachziehen. Braucht man nix fuer abbauen.

  • Kurzes Update zur Displaygeschichte - ich bekomme anstandslos auch Display Nr.2 auf Garantie getauscht. Tenor des Händlers „... defektes Display ist inakzeptabel“

    Dann hoffen wir mal, dass Nr.3 dicht ist


    Dummerweise hatte er noch eine EXC 250 TPI MJ 2019 herumstehen...

    Long story short: Ich hab jetzt neben meiner 790 ADV(S) auch noch ein „richtiges“ Endurobike :wheelie: :grins::grins:

  • Eine artgerechte Haltung wird auf jeden Fall angestrebt :ja:

    Muss mal schauen, wie ich in Kärnten halbwegs legal zum Fahren komm‘ ...

    Klar, wenn sich mal etwas ergibt und es in die Urlaubsplanung passt, bin ich zu allen Schandtaten bereit :zwinker:

    Einmal editiert, zuletzt von dev_null ()

  • Nach einem Hinweis von einem befreundeten @R Fahrer habe ich gestern den Bolzen vom Seitenständer mal kontrolliert :staun: und er ist wie bei der Anderen auch bis zur Hälfte raus gewesen :motzki:.

    Bolzen raus, sauber gemacht, Loctite ran, Bolzen wieder rein, fest! :grins:


    Also Leute schaut mal nach :ja: ,ob es bei euch ähnlich ist.

    :winke:

    Einmal editiert, zuletzt von MaxeB ()

  • Kurzes Update zur Displaygeschichte - ich bekomme anstandslos auch Display Nr.2 auf Garantie getauscht. Tenor des Händlers „... defektes Display ist inakzeptabel“

    Dann hoffen wir mal, dass Nr.3 dicht ist


    Dummerweise hatte er noch eine EXC 250 TPI MJ 2019 herumstehen...

    Long story short: Ich hab jetzt neben meiner 790 ADV(S) auch noch ein „richtiges“ Endurobike :wheelie: :grins::grins:

    Moin.

    Kann ich mir, leider, noch nicht vorstellen. Ich war gestern bei meinem Händler und fragte diesbezüglich auch noch mal nach ( ich hab ja das gleiche Problem ) aber es gibt wohl noch keine Änderung. KTM würde zwar mit Hochdruck ( was immer auch damit gemeint ist ) an dem Problem arbeiten aber die Final-Lösung würde wohl noch etwas dauern.

    Mein Händler meinte auch das es derzeit wenig Sinn macht jetzt schon das Display zu tauschen da wohl immer noch nichts abgeändert wurde und somit die Wahrscheinlichkeit enorm groß ist, dass das Problem wieder auftritt.

    Auf jeden Fall sollten aber alle das Problem noch innerhalb der Garantie melden, nicht das es irgendwann blabla gibt.

    Gruß Andy

    :peace: NIVEAU IST KEINE HANDCREME :peace:

  • Hi


    Der Tacho an meiner 790 wurde getauscht. Nach 200km mit dem neuen Tacho ... das gleiche Problem.
    Hab es auch schon gemeldet.
    Ärgerlich, dass KTM das nicht in den Griff bekommt.
    Vielleicht klappt es ja doch irgendwann.
    Ansonsten war bis auf ein paar lose Schrauben am Schaltgestänge nichts.
    Allen ein schönes Wochenende.

  • Bei mir genauso. Der neue Tacho hat auch wieder Feuchtigkeit hinter der Scheibe. Mein Händler hat jetzt einen neuen Garantieantrag gestellt, es wird aber der Tacho nicht nochmal getauscht (es sei denn, dass ich durch die Feuchtigkeit nichts mehr erkennen kann). Der Händler wartet jetzt auf ne Lösung von KTM...