Defekte/Probleme an der 790 ADV

  • hier wird ja echt so getan als ob der Motor ein High Tech Gerät ist.

    Das ding muss weder groß was leisten oder Drehzahlorgien über sich ergehen lassen.


    Einfach vorm Winter das Öl raus und gut ist.

    Fährt man 15tkm in der Saison dann eben einmal mehr.


    Bin Jahrelang Supersportler gefahren und da dreht man fast das doppelte an Drehzahl.

    Da wechselt man im Straßenbetrieb aller 10tkm, wenn es hoch kommt


    Ist echt ein Luxusproblem was manche hier haben

  • Schon mal was von Kolbengeschwindigkeit gehört? :alter schwede:

    Gruß Charly


    PK50S 138ccm

    Suzuki VS1400 Intruder

    Gts300

    Ktm 790Duke

  • Schon mal was von Kolbengeschwindigkeit gehört? :alter schwede:

    die kannst du gar nicht hören

    Auch nicht wenn die Kolbenrückholfeder gebrochen ist :lautlach:


    Da die meisten ohne DB oder mit manipuliertem Auspuff oder Stöpseln fahren hören die weder den Motor noch den Rettungswagen....


    jetzt wird’s absolut lächerlich :lautlach:

    Technikunterricht aktuell


    pasted-from-clipboard.gif


    Was sagt das

    Setz das mal im Vergleich zum Formel 1 Motor.

    Es gibt KTM Motoren die haben schon 90000km und mehr gelaufen .

    Beispiel Minicooper wo das Motoröl auch im Getriebe läuft und die Öle bei weitem nicht dem heutigen Stand entsprachen .

    Laufen heute noch und sogar teilweise besser als die Nachbauten.

    Auch damit wurde Motorsport gemacht und rallyes europa weit gefahren.

    Sag nur Walter Röhl und co ...


    Jetzt hört doch mal auf die Sau ( Motoröl ) durchs Dorf zu treiben ....


    Wer bei 100 oder 7500 das Öl wechseln will, soll er machen obwohl es unsinnig ist .

    Wer das Getriebe beim Schalten maletriert das es knirscht und knackt kann da ev. den Abbrieb rausfiltern .Die großen Brocken bleiben im Gehäuse liegen .

    Erst son Kandidaten auf der Bank gehabt


    Wenn sich mal alle so penibel an die AHM L Regeln halten würden wie’s hier ums wenn und aber Öl geht, dann könnte man wieder frei Moped fahren und damit Reisen.

    Auch unterwegs unbeschwert mal ne Wurst oder nen Eisbecher zuppeln wäre wieder drin ..

    Viele Defekte hier , bis auf wenige , sind auch nur ein Luxusproblem ..

  • Ich fahr jetzt etwa 50 Jahre Moped und mich begleitet die Öldiskussion genau so lang. Ich lebe von meiner Erfahrung ohne allzu lernresistent zu sein.
    Meine ersten 4 Takter bekamen eigendlich nie nen Ölwechsel. Ölstand zu niedrig...irgendwelche billige Brühe rein. Brauchte das Geld fürs Benzin, da gabs einfach kein Vertun :-).

    Später dann, mit etwas mehr Geld in der Kasse wechselte ich das Öl, wenn ich meinte es sei mal wieder soweit, bzw. wenn ich gerade Lust dazu hatte. Irgendwie spürt, fühlt, hört man das auch. War bestimmt immer mehr als das Doppelte der Empfehlungen. Ich kann mich noch an 3000km Wechselintervalle erinnern, aber nicht mehr welches Moped???? (Üblich waren da so um die 5000km)

    Und die 2 Ventiler von BMW? Obern rein was hinten rauskam....Reichte dicke

    Mir ging nie ein Moped desswegen kaputt und die Lager waren damals Murks gegenüber heute.

    Und heute.... bis auf die längeren Intervalle mach ichs eigendlich immer noch so. Fahrt mal meine alte ZRX.(knapp 90 000km) Der Motor läuft so weich, so rund...das bekommst mit 1000km Ölwechselintervall auch nicht besser hin.Wenn ich so überleg, ich glaub ich hab die Vergaser öfter geöffnet als Öl gewechselt. Ist eine saubere Arbeit...darum eigendlich :-)

  • ich fasse mal die letzten Seiten zusammen:

    bla bla...offtopic.....bla bla....fundiertes Halbwissen....blub blub.....der erste Mini, die Sternstunde der Fahrzeugentwicklung...laber schwafel

    wie immer, wenn es um Motoröl geht

    Meine Posts sind wie ein Supermarkt. Jeder darf entscheiden, ob und was er davon für sich mitnimmt. Keiner muss kaufen :grins:

  • ich fasse mal die letzten Seiten zusammen:

    bla bla...offtopic.....bla bla....fundiertes Halbwissen....blub blub.....der erste Mini, die Sternstunde der Fahrzeugentwicklung...laber schwafel

    wie immer, wenn es um Motoröl geht


    Na Gott sei Dank bringst du mit deinem Beitrag einen erheblichen Mehrwert in diesen Thread. :applaus:

  • Na Gott sei Dank bringst du mit deinem Beitrag einen erheblichen Mehrwert in diesen Thread. :applaus:

    war ein dezenter Hinweis drauf, dass es schon wieder in die Laberecke gehört. ist nicht jedem vergönnt das zu erkennen. deshalb schreibe ich es nochmal aus :peace:

    Meine Posts sind wie ein Supermarkt. Jeder darf entscheiden, ob und was er davon für sich mitnimmt. Keiner muss kaufen :grins:

  • Ich habe es an mehreren Stellen schon angemahnt und versucht OT zu vermeiden.

    Leider ist genau dieses Forum hier ein Paradebeispiel für OT-Eskapaden.

    Keine Ahnung ob es an mangelnden durchgreifenden Mods liegt,

    oder die User hier einfach unkontrollierbar unverbesserlich sind.


    Vielen ist es jedenfalls völlig egal überall OT rumzuspammen,

    viele Andere springen dann gern auf den Zug auf (aus Langeweile?).


    Scheint den Meisten hier völlig egal zu sein, auch den Mods,

    ich persönlich finde es sehr schade!

    Ein Forum dient in erster Linie dazu Informationen "zu Themen" zu sammeln

    und zu speichern, um diese bei Bedarf auch leicht wieder zu finden.

  • War nicht weit von zu Hause weg, ging erst nach mehreren Neustarts wieder dauerhaft an. Neue Softwareversion habe ich nicht, kriege aber in 6 Tagen ohnehin ein neues Display verbaut.

    Grüße


    Hannes