Defekte/Probleme an der 790 ADV

  • Kurzes update zu der gebrochenen Bremszange. Der Typ hat das Moped wiederbekommen, aber wohl keine Erklaerung, was da passiert ist. Er also aufs Moped und nach 15 Meilen ist die Bremse hinten festgegangen. Langsam scheint der Typ etwas genervt zu sein ;)

    Hast einen Link zu dem neuen Problem von Brett, war das wieder nur auf Facebook (ich frage das, weil ich ihm auf YT folge und dort kam zu dem bisher nichts).

  • die sind immer noch auf der Rückseite :zwinker:

    Ok, muss zugeben da hab ich weder bei neuem noch altem hingeschaut, da dass im eingebauten Zustand nicht möglich ist.


    Ich beobachte einfach mal, wie es sich mit Kondenswasser so verhält, und vllt schaffe ichs auch, die Rückseite für euch zu fotografieren (für vgl. mit dem alten Teil).

    2 Mal editiert, zuletzt von kaschberle ()

  • Ich beobachte einfach mal, wie es sich mit Kondenswasser so verhält, und vllt schaffe ichs auch, die Rückseite für euch zu fotografieren (für vgl. mit dem alten Teil).

    die Lüftungsöffnungen an Rückseite sehen genau gleich aus, da hat sich optisch nix geändert

    Meine Posts sind wie ein Supermarkt. Jeder darf entscheiden, ob und was er davon für sich mitnimmt. Keiner muss kaufen :grins:

  • Ich seh immernoch kein Problem bei dem Display.

    Dass die Feuchtigkeit wieder weg geht zeugt doch davon, dass der Display richtig konstruiert ist. Wenn sich Kondenswasser bildet, wird es durch die Entlüftung entfernt. :denk:


    So lange meiner ned ausgeht stört mich das null...

  • Ich seh immernoch kein Problem bei dem Display.

    Dass die Feuchtigkeit wieder weg geht zeugt doch davon, dass der Display richtig konstruiert ist. Wenn sich Kondenswasser bildet, wird es durch die Entlüftung entfernt. :denk:


    So lange meiner ned ausgeht stört mich das null...

    Nur blöd dass in der Elektronik Feuchtigkeit nichts zu suchen hat. kann zum Totalausfall führen.

    :wheelie:

  • Früher waren halt in den Instrumenten noch Glühbirnen eingebaut, die durch ihre warmeentwicklung ein beschlagen verhindert haben. Bei den LED Scheinwerfern wird es (eher bei autos) bei Schneefall sicher auch zu Problemen kommen, wenn der Schnee auf den Scheiben nicht schmilzt.

  • War bei mir auch so das es Wasser im Display gab nach einem Regenguss in der Nacht beim Camping. Es ist schade das es KTM nicht hin bekommt mit dem Display:denk:. Wird bei der 890ziger nicht besser sein ist halt nicht mit den Japanern zu vergleichen leider.:staun:

    Gruß Hilmar

  • Ich seh immernoch kein Problem bei dem Display.

    Dass die Feuchtigkeit wieder weg geht zeugt doch davon, dass der Display richtig konstruiert ist. Wenn sich Kondenswasser bildet, wird es durch die Entlüftung entfernt. :denk:

    Frost leider nicht und zu viel geht auch irgendwann nicht mehr weg bei hoher Außenluftfeuchtigkeit. Hatte beide Fälle und beide Male waren Teile vom Display nicht mehr zu lesen. Immernoch kein Problem?

  • Gibt es eine Lösung bzgl. der (Kalt-) Startproblematik. Also der Motor springt kurz an und stirbt sofort wieder ab? Habe das relativ häufig und der Händler kann nix finden.

  • Gibt es eine Lösung bzgl. der (Kalt-) Startproblematik. Also der Motor springt kurz an und stirbt sofort wieder ab? Habe das relativ häufig und der Händler kann nix finden.

    Angeblich neu anlernen/ Start initialisieren, was der Händler kann. Ansonsten wurde mir gesagt, dass das auch mit dem Firmware Update behoben wurde was das selbstabschaltende Display repariert. (Reichweitenanzeige statt "+" ein ">")

  • Kondensierte Wasser steigt aber nach oben - da sind im Display leider keine Öffnungen. Nicht so clever konstruiert. Bin vor kurzem an die 100km bei strömendem Regen die BAB gefahren und wollte zwischendurch mal den Regen vom Display wischen weil ich es nicht mehr lesen konnte. Ging leider nicht weil es von innen beschlagen war. Sah wie im Winter bei alten Autos aus, du kratzt außen Eis, willst losfahren und siehst nichts, weil es in der Zwischenzeit von innen vereist ist.

  • Es ist schade das es KTM nicht hin bekommt mit dem Display

    es ist kein Bug es ist ein KTM-Feature. Betroffene haben scheinbar vergessen das Feature bei der Bestellung in den AGBs abzuwählen:achtung ironie:...nein im Ernst: wer liefert eigentlich das Display der 790? Die 690/701 Tachos bilden ja innen auch gerne mal Tropfen bis zur Unlesbarkeit. Diese sind von TrailTech (steht hinten drauf)