Windschild, 790 Adventure Standard

  • Um zum ganz ursprünglichen Thema zu zurück zu kommen und gleich wieder ein wenig abzuschweifen:


    Ich hatte Scheibe und schwarze Plastikteile entfernt. Und heute auf der Autobahn bin ich dem nervenden Geräuschen einen Schritt näher gekommen. Die Quelle ist ungefähr lokalisiert: es kommt zwischen Tacho und Lenker raus. Entweder der Fender oder der Reifen würde ich sagen.


    Wie kam ich drauf?

    Ich hab den Helm einfach mal Richtung Tacho gelegt und da wurde es immer lauter. Bin ich dann über den Kopf in den Windstrom von der fehlenden Scheibe rein, wurde es wieder leise. Wahnsinn.


    Nächste Runde dann ohne Fender und dann in ein paar tausend Kilometern mit anderen Reifen und dann weiß ich es hoffentlich.

    Ach und ich versuche es auch noch mit dickeren Wangenpolstern im Helm.

  • kannst du deine Artikelnummer vielleicht hier posten? Habe mir diesen nämlich auch angesehen.

    Welche Artikelnummer meinst du?



    Ich bin heute 450km mit kurzem Autobahnstück aufm Heimweg gefahren. Bis 180 null Probleme mit Vibrationen am Helm.

    Der Nexx ist lauter als mein Shoei, aber es vibriert nix! Nichtsdestotrotz werde ich noch das Puig racing Windschild (heißt das so?) testen. Dann könnte ich mir evtl das Spoiler Gedöns sparen. Is optisch nicht mein Favorit. Aber wenns hilft...

  • Die Quelle ist ungefähr lokalisiert: es kommt zwischen Tacho und Lenker raus. Entweder der Fender oder der Reifen würde ich sagen.

    Hier wurde glaube ich schon ein mal spekuliert das der R Fender eventuell damit zu tun hat.


    Ein direkter Vergleich zum S Fender wäre natürlich super.

  • Hier wurde glaube ich schon ein mal spekuliert das der R Fender eventuell damit zu tun hat.


    Ein direkter Vergleich zum S Fender wäre natürlich super.

    ich denke wenn ich morgen ohne Fender gefahren bin werde ich es wissen und berichten.

  • 564 km Tagestour am Samstag gefahren. Ich kann das hier alles nicht nachvollziehen.

    dann sind wir schon zwei 😉

  • Ne drei (ich fahre sogar den R-Schild auf der unteren Stellung, 192 gross).


    R Fender hat ziemlich sicher damit zu tun, ich kann mich mit dem von der S aber optisch gar nicht anfreunden. Vllt wenn er etwas höher (so 2 cm) sitzt? Hat das jemand mal probiert und Bilder?

    Grüße


    Hannes

  • Danke einmal allen für die Infos, die letzten Seiten waren wirklich sehr informativ :)


    Ne drei (ich fahre sogar den R-Schild auf der unteren Stellung, 192 gross).


    R Fender hat ziemlich sicher damit zu tun, ich kann mich mit dem von der S aber optisch gar nicht anfreunden. Vllt wenn er etwas höher (so 2 cm) sitzt? Hat das jemand mal probiert und Bilder?

    Ich kann mir vorstellen, dass sehr große Leute wie du mit dem R-Schild wenig Probleme haben, weil Verwirbelungen weiter unten ansetzen..

    Wenn ich mich mit meinen 184 ducke war ich auch unterhalb der Windkante (S-Schild, obere Stellung). Eventuell bist du einfach zu groß um etwas zu merken, speziell in Kombination mit dem R-Schild. Wär dann so, wie es auch einige andere ohne Schild beschrieben haben..

  • Vielleicht seid ihr eh schon taub.

    Ne, fahre auf der Strasse halt immer mit Gehörschutz, sollte man bei nem Dualsport- oder gar nem Endurohelm eh machen, um eben dem vorzubeugen.


    Zitat von -sebb-

    Eventuell bist du einfach zu groß um etwas zu merken, speziell in Kombination mit dem R-Schild. Wär dann so, wie es auch einige andere ohne Schild beschrieben haben.

    Das kann natürlich sein, die trifft mich so ca auf den Hals/Schultern bei Tempo 100 im Sitzen (habe die PP-Rallybank und sitze auch meist eher weit(er) vorne).


    Wetterschutz auf der 790er ist für mich ausreichend, der Textilanzug kriegt den Regen nicht voll ab und bleibt so auch bei absolutem Mistwetter dauerhaft dicht und die Regentropfen nerven auch nicht.

    Nett is auch dass der Tank die Stiefel und Hosenbeine grösstenteils vor dem Vorderraddreck schützt...

    Grüße


    Hannes

  • Hier geht's ja nicht um störenden Fahrtwind.

    Mit 192 cm und R Schild hätte wohl niemand die Probleme um die es hier eigentlich geht.

    Aber........

    Viel Freude beim Fahren und bleibt gesund

  • ich denke wenn ich morgen ohne Fender gefahren bin werde ich es wissen und berichten.

    Schutzblech abmontiert. Runde auf der Autobahn gefahren. Ist ein klein wenig besser. Aber ne andere Erkenntnis gehabt: der „Lärm“ kommt von unten in meinen Helm rein. Halte ich unters Kinn die Hand waagrecht ist Ruhe im Karton.


    Hab heute auch ne Antwort Nexx bekommen. Dickeres Wangenpolster gibts für meine Helmschale nicht und die Wangenpolster anderer Helmschalen (xxs-s & xl-xxl) würden nicht passen.


    :lol: