Heizgriffe über Bordmenü?

  • Hallo zusammen,


    ich spiele mit dem Gedanken, eine 690er Duke zu kaufen. Gibt es die Möglichkeit, die Heizgriffe wie bei der 1290er über das Bordmenü zu steuern oder muß hier ein separater Schalter am Lenker montiert werden?

  • Für die 690er gibt es von KTM keine Heizgriffe. Dementsprechend auch keine Steuerung über das Menü.

    Musst also zum Zubehör Hersteller ausweichen, also immer extra Schalter.

    KTM Duke 690

  • Für die 690er gibt es von KTM keine Heizgriffe. Dementsprechend auch keine Steuerung über das Menü.

    Musst also zum Zubehör Hersteller ausweichen, also immer extra Schalter.

    Ok, dann verstehe ich wohl die Frage etwas falsch, denn auf der KTM-HP finde ich folgendes Teil: 21012964044 unter dieser Rubrik

    Was aber nichts an dem extra Schalter ändert.

  • Ok, dann verstehe ich wohl die Frage etwas falsch, denn auf der KTM-HP finde ich folgendes Teil: 21012964044 unter dieser Rubrik

    Was aber nichts an dem extra Schalter ändert.

    Das ist genauso wenig ein KTM Teil, wie die "PP" Lenkerenden Spiegel; das sind nämlich einfach teure, "gebrandete" Highsider Victory EVO.

    Die Griffe sind vmtl. also auch Daytona, Oxford oder ähnliches, die KTM seid kurzem als "Reseller" mit PP Label teuer anpreist. Deswegen auch keine richtige Integration in die Bordelektronik.

    Mit Erscheinen der Duke 5 im Jahr 2016 gab es weder Heizgriffe noch Lenkerenden Spiegel als PP.

    Hier läuft KTM einfach der Nachfrage hinterher um auch was vom Kuchen abzubekommen. :kapituliere:

    KTM Duke 690

  • Vor allem sind die Oxford Heizgriffe um Längen besser als die 'Originalen' von KTM. Habe an meiner SD-R und and der @ von meiner Göttergattin die originalen von KTM dran. Für 200,- Tacken enttäuschend, die könnten durchaus wärmer werden. An der 125er Duke vom Nachwuchs die Oxfords für 60,- Tacken im Angebot bei Amazon, die werden gescheit warm. Haben halt den Nachteil, daß man eine separate Bedieneinheit am Lenker haben muß. Die 'original' KTM Heizgriffe sind soweit ich weiß Daytonas, die beim Freundlichen für teuer Geld vertickt werden.

    Einmal editiert, zuletzt von hellsguenni ()

  • Hallo,

    die Tour Version ist 12 cm breit und damit bei der ADV und der Duke zu kurz. Man benötigt die ADV Version der Griffe, die ist 13,2 cm breit.

    Allzeit gute Fahrt


    Heiko