Erstausrüstung Reifen

  • Hi

    Habe heute die erste kleine Runde gedreht war leider teilweise nass , zuhause habe ich mal nach den Reifen geschaut und dachte es sind serienmäßig die M5 montiert, bei meiner sind Conti Motion drauf noch nie was gehört von den Dingern, schnell mal nachgelesen die sollen ja schon über 10 Jahre in Produktion sein :( was habt ihr den original drauf und hat jemand Erfahrung mit den Conti gemacht

    Grüße Peter

  • Verstehe ic das richtig, du hast eine Neumaschine und die alten ContiMotion drauf?

    Dann nimm mal Kontakt mit dem Händler auf. M5 ist üblich, Pirelli teils


    Ansonsten reiss runter und hol dir Reifen der aktuellen Generation.

    Seit ca 2013 kannst mit Reifen der Premiumhersteller nichts verkehrt machen – egal ob Sport oder Tourensportreifen

  • Danke ja habe die ollen Dinger drauf , sind aber dot 2018 vermutlich wird der Händler die nicht zurück nehmen, zum wegwerfen sind sie mir aber zu schade, da muss ich wohl ein wenig aufpassen denn Vertrauen habe ich nicht auf die Dinger :(

  • Hallo Peter,


    mit diesen Reifen auf der neuen Duke, hätte ich mich auch geärgert.

    Bei welchem Händler hast Du denn gekauft. Überm Rhein, auch bei Stega?

  • Genau dort, hab nächste Woche Termin für die 1000er da werde ich mal vorsprechen,

    Bin eben mal kurz auf der Autobahn gewesen bin so bis 130 km schnell gefahren sie fühlt sich recht unruhig an, (wackelt)fahre normal halt schwerere Maschinen da ist absolute Ruhe im Fahrwerk bis weit über 200km/h , ka ob das evtl an den Reifen liegt

  • Ja, bei STEGA sind wir gut aufgehoben. Stephan kann ja auch nichts dazu, wenn KTM diese Reifen aufzieht.

    Zur 1000er war ich am 25. April dort.

    Sehr richtungsstabil ist die 390er ja nicht, denn die Fahrwerksgeometrie ist eben für´s Kurvenräubern (Corner Rocket) ausgelegt.


    Wollen wir nach deiner 1000er mal eine Odenwaldtour fahren?

  • fahre zwar aktuell die 790er, aber diese Farbkombi ist die beste bei KTM schade dass es dies nicht für die 790er gibt, aber ich beneide dich schon ein bischen, muss unbedingt mal ne 390er Probe fahren

  • Bist ja auch schon viele Bikes gefahren, aber mir wird es mit den Dingern die teilweise über 200 PS haben auf der Landstrasse zu heikel , die kleine fährt halt nur ca 160 km da komme ich gar nicht erst in Versuchung, war letzten Samstag mit der 1000 rr unterwegs sowas gehört ja verboten :) zähle mal bis 7 dann bist du auf 200 ich war nur am schauen auf den Tacho ja nicht zu schnell :(

    Von entspanntem Motorrad fahren gar nicht zu reden, solche Geräte gehören auf die Rennstrecke und sonst nirgends hin. Bei der kleinen kann ich mich ganz aufs fahren konzentrieren, und seit kurzem sehe ich auch wie schön die Landschaft im Odenwald doch ist :)

  • fahre zwar aktuell die 790er, aber diese Farbkombi ist die beste bei KTM schade dass es dies nicht für die 790er gibt, aber ich beneide dich schon ein bischen, muss unbedingt mal ne 390er Probe fahren

    Ja Robby,


    bei mir war die 790er auch in der engen Auswahl. Habe mich aber wegen des gelungenen Designs für die kleine Duke entschieden.


    Duke-390_Abdeckung (2).JPG

  • Bist ja auch schon viele Bikes gefahren, aber mir wird es mit den Dingern die teilweise über 200 PS haben auf der Landstrasse zu heikel , die kleine fährt halt nur ca 160 km da komme ich gar nicht erst in Versuchung, war letzten Samstag mit der 1000 rr unterwegs sowas gehört ja verboten :) zähle mal bis 7 dann bist du auf 200 ich war nur am schauen auf den Tacho ja nicht zu schnell :(

    Von entspanntem Motorrad fahren gar nicht zu reden, solche Geräte gehören auf die Rennstrecke und sonst nirgends hin. Bei der kleinen kann ich mich ganz aufs fahren konzentrieren, und seit kurzem sehe ich auch wie schön die Landschaft im Odenwald doch ist :)

    Spätestens ab 140 solltest du dann aber wirklich wissen, wo geblitzt wird :polizei: sonst darfst du dann auch nicht mehr fahren
    wobei es stimmt schon, immerhin ist es mit der Duke nicht möglich mehr als 600 € Bußgeld zu bekommen da 170 einfach nicht mehr drin sind. Echt irre, was mit 200 ps Mopeds heute für Beschleunigungen möglich sind wenn man die 0-200 Zeiten mal mit einem Golf GTI, Golf R oder so vergleicht:der Hammer: