890 Duke statt 790 Duke R ???

  • Mist... Ich wollte mir direkt nach diesen Winter eine 790 kaufen. Die 890R hätte aber alles was ich auch ändern würde. (z.B. Heckverkleidung & Tank in dunkel, weiße Verkleidung)


    Laut Homepage wird der QS+ optional und der Trackmodus ebenfalls... Dafür hab ich einen Tempomaten im Zubehör entdeckt... naja abwarten!

  • Zumindest die andere Positionierung lässt sich erkennen. Bin auf die Probefahrt gespannt. Preislich sehe ich die 890er bei der neuen Street Triple RS. Ca 12k €

    I'm a fuel injected suicide machine. I am a rocker, I am a roller, I am a out-of-Controller!

  • Laut Datenblatt haben sie doch die Bohrung um 2,7mm zusätzlich zum erhöhten Hub erweitert bei der 890er...


    Auf der KTM Webseite gibt jetzt meine 790iger aber auch mit orangen Felgen und schwarzem Tank, toll etwa ein Jahr zu spät...

  • Naja irgendeine Strategie müssen sie ja fahren, wenn sie noch ein paar 790er verkaufen wollen...

    Das schon - nur das ist doch eine echt beschis... bescheidene Strategie..

    Bin schon sehr gespannt auf die Preise der neuen Modelle.

  • Das schon - nur das ist doch eine echt beschis... bescheidene Strategie..

    Bin schon sehr gespannt auf die Preise der neuen Modelle.

    Denke ich nicht...


    Die 790er ist für Leute wie mich, einfach fahren im Straßenverkehr. Mit viel Elektronik für Anfänger.


    Die 890er für Enthusiasten, die mehr wollen, Rennstrecke.

    Dafür schon mal gutes Fahrwerk und Bremsen.

    Wer da ambitioniert ist braucht vielleicht keine eingreifende TC, MSR, etc... und so stellt man sich die nach Vorliebe zusammen.


    Der Supermotomodus, damit können die meisten, inclusive mir, im Grunde doch gar nichts anfangen.


    Im Umkehrschluss ist es doch auch schön nicht benötigte Komponenten abzuwählen, bzw. nicht extra mit kaufen/bezahlen zu müssen...

  • Ich habe mir dieses Jahr erst die 790 gekauft, aber das Fahren auf der Straße wird immer weniger bzw. auf der Rennstrecke immer mehr. Zugegeben wäre mir dann die 890 schon lieber.

    Wäre es eine 790 R geworden, wärs mir wahrscheinlich egal gewesen. Fahrwerk ist nun eh schon angepasst, Bremse passt mir auch so.


    Ein Umstieg ist halt wieder mit ordentlich Geld verbrennen verbunden.

    KTM 540 SXC / 640 LC4 SM / 625 SXC SM / 690 Smc-r / 450 smr - 790 Duke

    Husqvarna WRE 125 / Honda CRF 450 R Supermoto / Imr 190 Pitbike

  • so der Knaller ist das aber nun auch nicht geworden ,


    mehr Kosmetik als richtiger Fortschritt,


    Toll und für mich interessant wäre es mit Zahnriemenantrieb gewesen ,


    das hätte die Karre fahrbarer gemacht und das lästige Schmieren hätte ein ENDE :Daumen hoch:

    Klasse statt Masse :-)

  • Sieht für mich gut aus und entspricht genau meinem geplanten Einsatzzweck -> Rennstrecke.

    Die Positionierung von dem Moped sieht man schon an den Reifen zur Auslieferung. Kenne die jetzt nicht, aber das Profil sieht auch hier Rennstreckenorientiert aus.

  • ich werde wohl meine mit nicht mal 500 km verkaufen versuchen....

    Schwarz Lenkerheizung Scheibe und sehr viele PowerParts...

    Schwarzer Tank schwarze SeitenHeckrahmen...

    Falls Interesse besteht bei jemanden

    1.TS 80 X, 2.GSX-R1100, 3.GSX-R750 4.GSF1200 5. GSF 1200 6. CBR600 7.Gsf1200 ,8. CBR900RR, 9.GSF1200 10.GSF 1200 ,11. DUKE 790 MJ 2018 orange... seit 25. Juli 2019... 12. 790 Duke MJ 2019 schwarz