890 Duke statt 790 Duke R ???

  • Was wiederum bedeuten würde, dass alle Lagermopeds (Euro 4) Ende nächsten Jahres zwangszugelassen werden müssten oder zu besseren Preisen angeboten werden oder?

  • Ist es nicht so, das alle neu homologierten Motorräder für 2020 Euro 5 sein müssen und 2021

    generell alle Neuzulassungen!?

    Ja, so ist es wohl.


    Kann aber sein, dass es für die "alten" Modelle Übergangsregelungen" geben wird, so dass diese auch noch 2021 zugelassen werden können. So etwas gab es schon hin und wieder, zumindest im PKW-Bereich.

    Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich gehört habe, was ich sage?

  • Da Euro 4 ja ein bekanntes Enddatum in Sichtweite hat, machts doch keinen Sinn bis zur letzten Sekunde Euro 4 zu produzieren. Wie oben schon mal geschrieben wurde will kein Hersteller mit den Euro-4ern -reichweitenprobleme haben.

    Das können die Hersteller nur vermeiden, indem die Produktion der "Bestandsmodelle" so zeitig umstellen, dass am Stichtag alle Ero4er verkauft und zugelassen sind. Da es keine Punktlandung gibt, werden ggf. einige noch schnell vor dem Stichtag zugelassen.

    Bei Modellen, die jetzt neu auf den Markt kommen machts gar keinen Sinn, die noch als Euro4 zu homologieren. Die werden ab Serienproduktion schon Euro 5 sein.

  • Es geht um die 19er Modelle, die nach Euro 4 sind und noch bei den Händlern stehen. Diese können 2010 auf jeden fall noch zugelassen werden und ggf. 2021, wenn es eine Ausnahmegenehmigung gibt, die nicht unüblich sind. Das hat mit der Produktion nichts zu tun.

    Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich gehört habe, was ich sage?

  • Für den Flächenbestand wirds da Lösungen geben, obs da Fristverlängerungen gibt, keine Ahnung, deshalb Tageszulassung vor dem Stichtag.


    Soweit ich gehört habe sind aber schon viele 2019er Modelle auf dem Euro5-Stand, da steht nur Euro4 dran. Da die die Papiere ja immer erst dann erstellen, wenns zugelassen werden soll, können die dann auch als Euro5 gedruckt werden (ggf. Software beim Händlerneu aufspielen, kleine technische Nachrüstung).


    Ich gehe aber eher davon aus, dass bis zum Stichtag keine Euro4er mehr im Laden stehen, ok, so richtige Stehlampen mal ausgenommen.

  • Bisher hat ja auch niemand das fertige Serienmotorrad gesehen, bis jetzt alles Vorserie und Entwicklungsträger.


    Es würde einfach keinen Sinn machen, eine 890er als Euro4 auf den Markt zu bringen und nach nicht mal 12 Monaten durch eine Euro5-Variante zu ersetzen.

  • Sind das dann in etwa 13k Flocken für Deutschland?


    Für den Preisunterschied bekommt man die 790 auch locker aufgemöbelt. Halt bis auf diese unendlich verschissenen 100ccm mehr.


    MAN SIND DAS MARKETINGGENIES! Das löst willhaben Emotionen aus. Ob die 890R gegen den Traktor anstinken könnte?


    Jetzt müssen wir auf die erste Probefahrt warten... man man man

  • ihr klingt ja so, als ob die 790er mit der markteinführung der 890er
    zur lahmen schindmähre wird. die wird ja nicht schlecht, nur weil was anderes kommt.

    wenn ich mit der 790er glücklich wäre, wäre mir die 890er einfach egal.

    wenn viele die 790er für die 890er in zahlumg geben wollen, ist die 790er nicht gut an den händler zu bringen. da wird man anständig geld verbrennen.

    da würde ich doch eher diese kohle für ein fahrwerksupdate ausgeben, öhlins, brembo monoblocks usw.

    zum glück hab ich keine 790er, die 890er käme mir auch nicht auf den hof :kapituliere::kapituliere:

  • ....schade,


    hatte gehofft, dass KTM bei der "R" ein Feuerwerk abbrennt und den UnderSeatAuspuff wie beim Proto bringt....


    Dann wäre ich zum Freundlichen, auf dass man die Staubwolke noch zwei Tage später hätte sehen können.

    Zumindest zu einer Sitzprobe.


    Und jetzt das, was mich in meinem fortgeschrittenen Alter immer mehr von KTM entfremdet.


    890 und 1290, und ich hab mir das 1000PS Video extra nochmals angeschaut, in so einer Art auf der Eicma zu präsentieren.

    Weit von der Serie und so nie und nimmer legal auf der Straße zu bewegen.

    Auspuff ( 1290 ), Kennzeichenhalter, Blinker, Spiegel.........

    Kann mann machen, muss man aber nicht.


    Erinnert mich an meine vorpubertäre Zeit, und die hab ich Gott sei Dank hinter mir gelassen.


    Sudele

    thomas

    mit nem triple uff dr street....

  • Da ich meine Moppeds hauptsächlich Fahre und ich dies nur selten vor einem Spiegel tu, fand ich Interessant den Aufpreis für Fahrwerk und Bremsen zu sehen.

    Fahrwerk vorne und hinten bekommt man für 1,1. Bremse als nächstes und dann vielleicht mal der KZH :) Aber legal wird das nicht sonderlich leicht zu bekommen sein

  • das "einzige" Upgrade welches ich kaufen würde, wären die 100ccm mehr Hubraum, der Rest reicht mir für den Alltag....


    leider meine zu früh gewandelt...

    1.TS 80 X, 2.GSX-R1100, 3.GSX-R750 4.GSF1200 5. GSF 1200 6. CBR600 7.Gsf1200 ,8. CBR900RR, 9.GSF1200 10.GSF 1200 und seit 1.3.2019 das 11. Motorrad -die DUKE 790 MJ 2018 orange... ab 25. Juli 2019... 12. 790 Duke MJ 2019 schwarz

  • Ich sehe es auch so wie robby 11. Also nur ein Luxusproblem. Ggf. Mehrverbrauch und das bei gleichem Tankvolumen.

    Zum fahren, reisen, und rasen reicht die 790 er

    das "einzige" Upgrade welches ich kaufen würde, wären die 100ccm mehr Hubraum, der Rest reicht mir für den Alltag....

    Ex
    Zündapp KS 50 Cross

    Piaggio Boxer Moped
    MZ 250 ET
    Yamaha 750 XS +750 XJ + 900 XJ
    BMW GS 1100
    KTM 690 Duke Bj. 12+13+(16 fährt jetzt mein Sohn)

  • Da die 790er richtig gut im öffentlichen Straßenverkehr funktioniert, kann der Sinn einer 890er eigentlich nur auf der Rennstrecke zu finden sein...


    Und von 790ccm nur 100ccm und ca 20 PS mehr, würde sich für mich nicht lohnen.


    Wenn ich noch keine hätte, dann würde ich sicher die 890er kaufen, aber so ist sie maximal optisch ansprechend für mich, aber das reicht für einen Wechselwunsch halt nicht...

  • und ich versteh nicht,

    wie man 20ps mehrleistung einfach so abtun kann?


    und a um einiges bessere bremserei,

    oder mal a fahrwerk das ok ist?


    ich bin auch der meinung, das man auch auf der landstraße doch um einiges mehr davon profitieren wird,

    aber ich kenn mich aber vermutlich ned aus!


    ich weiß auf alle fälle,

    meine 990er muß jetzt mal weg!

    vergangen: tt 600s, ktm 690 smr, 690smc'r :wheelie: