890 Duke statt 790 Duke R ???

  • Na die 790 hat 98-100 am Hira und die 890er wird dann so 117 haben, deswegen CIRCA 20 Ps...


    Wie man diese 20 PS abtun kann?

    Ganz einfach, ich wüsste nicht, wo mir das nützlich sein soll. (damit ich den Aufwand des Wechsels auf mich nehme)


    Ich kann damit auch nicht schneller fahren und die Beschleunigung, die Bremsen, Fahrwerk, gefällt mir so alles und ist Top.


    Die Bremsen sind richtig gut für mich jedenfalls. Ich brauche nix mehr.


    Wenn, dann später gleich ein richtiges Upgrade zur SDR oder dergleichen...aber das hat nichts mit brauchen, mehr mit wollen zu tun.

    Aber das kann ja jeder für sich anders sehen...

  • Wer mit der 790er den Anschluss an die Gruppe verliert, der hat eh ein anderes Problem als ggf. 20 PS zuwenig.......


    Ging die Diskussion nicht mal in die Richtung, dass die Hubraumaufstockung im Zusammenspiel mit Euro5 die Leistung auf gleichem Niveau halten sollte wie bei der Euro4 790er?

    Mit zusätzlichen 20 PS würde niemand was gewinnen, das Ding ist eh schon stark genug. Würde dann der Abstand zu den richtig dicken Enduros nicht zu klein?


    Fragen, immer nur Fragen :Daumen hoch:

  • Und es macht eh nix wenn ich überholt werde, jagen macht eh mehr Spaß...:zunge::grins:


    Ich würde mir auch erstmal mal angucken, ob das eigentlich Standfest bleibt.


    Ok die Inginöre werden schon wissen was geht und wie weit das ausgereizt werden kann, aber laut Datenblatt wurden die Zylinder um 2,7mm aufgebohrt.

    Bei der SDR wurde das Motorgehäuse auch dünner.


    Das würde ich mir auch erstmal angucken, ob das hält.


    KTM ist ja jetzt nicht so ganz für Mängelfreiheit bekannt.

    Ich glaube, nachdem was ich jetzt mit meiner 790er durch hab, werde ich keine Neuentwicklung mehr direkt kaufen...

  • die neue hat neben grösseren Ein und Auslassventilen, eine erhöhte Verdichtung auch noch 20% mehr Schwungmasse an der Kurbelwelle, dürfte sich im Stadtverkehr etwas ruhiger fahren... die 790 soll ja, wenn man den Berichten glaubt , ziemlich hippelig sein...

  • und ich versteh nicht,

    wie man 20ps mehrleistung einfach so abtun kann?


    da sie erst ab 9000 U/min aufwärts anstehen , ist das nur für den Stammtisch


    fahr erst mal mit der 790er mal 9000 U/min auf der Landstraße !


    Da ich es mal wissen wollte was wirklich geht mit dazu passenden ROSSO III ! bei 28 Grad und Spitzenbelag mit Mördergrip (Col de Var Nordrampe )


    hab ich das schon mal gemacht ,


    dann schießen die Kurven schneller auf dich zu als auf der RENNE!

    Klasse statt Masse :-)

  • Hab ich mir in der Einfahrphase, bei der man nur bis 6000 drehen durfte, schon...:grins:


    Wollte mal alle sechs Gänge nach Drehzahl durchbeschleunigen.

    DA war ich schon wid wid wid in sekundenschnelle auf 160-170. So schnell kannst gar nicht gucken, wenn man es vorher nicht gewohnt gewesen ist...


    Ja und meistens wird die Duke im Stadt-/und Landstraßenverkehr mit 4000-6000 bewegt, da liegen dann so 40-60PS an, wie hier schon richtig erwähnt wurde sind die ca 100 Hira PS ja nur oben bei 9000 zu finden...

  • Die neue wird in jeder Drehzahl mehr Leistung und mehr Drehmoment stemmen, nicht zuletzt dem Hubraum sei Dank. Die Bremserei und das Fahrwerk werden aufjeden Fall eine Steigerung sein. Könnte also wirklich eine geile Landstraßen Fräse sein. Vor allem für die paar Eier mehr im Vergleich zum Preis der 790er.


    Einem Punkt stimme ich aber zu: Wer mit der normalen den Anschluss verliert, verliert ihn auch mit allem anderen:grins:

  • Hockenheim GP siehst Du gegen stärkere Bikes aber mit der 790 alt aus... auf den Geraden lassen die Dich stehen, so spät und hart kann man gar nicht bremsen...

    Eigene Erfahrung....


    Leistung für den Alltag hat man schon genug mit 50-60 PS, alles andere dient nur dem "Spaß"

    1.TS 80 X, 2.GSX-R1100, 3.GSX-R750 4.GSF1200 5. GSF 1200 6. CBR600 7.Gsf1200 ,8. CBR900RR, 9.GSF1200 10.GSF 1200 und seit 1.3.2019 das 11. Motorrad -die DUKE 790 MJ 2018 orange... ab 25. Juli 2019... 12. 790 Duke MJ 2019 schwarz

  • naja, ich sag mal die 890er is mal a eck leichter als mei 990er mit mehr ps,

    und das kann ich mir schon sehr spaßig auf der landstraße vorstellen!


    vor allem kann man dann auch mal ne 1290er in angriff nehmen,

    die mir mit der dicken jetzt immer auf der graden davon sind,

    aber dann doch in der kurve im weg standen, bzw ich einfach ned vor gekommen bin,

    ohne mit der brechstange zu werken!


    aber natürlich reicht für die landstrße auch ne 390er,

    aber wer will das schon?

    vergangen: tt 600s, ktm 690 smr, 690smc'r :wheelie: