Bei mir knackt es!!!

  • Hi Leuds.

    Erstmal paar Daten zum Moped:

    `15 1290 SA

    28tkm

    Verschleißteile 1 Hd. original.


    Seit paar Tagen knackt es bei mir! Das Moped!:grins:

    Vom Gefühl her spüre ich dieses "knacken" beim ziehen der Vorderbremse, leichtes eintauchen der Gabel und auf unebener Straße!

    Als ob etwas "lose" ist!


    Erste Idee Lenkkopflager.

    Moped auf Seitenständer, zurückgezogen bis VR oben und Kumpel daran gerüttelt und nach "Spiel" gesucht.

    Aber alles ok!

    Vielleicht die Gabel?!

    Hatte die 2015 SA anfangs nicht Gabelprobleme??


    Hat einer einen Rat?......oder wie kann ich es noch prüfen?!


    Danke euch:Daumen hoch:

  • lenkkopflager; hol dir das vom emil! kann man dann auch noch sauber nachstellen falls notwendig!!!!!!

    nur mit ein bischen ziehen kann man nix prüfen!


    eventuell noch die bremsscheiben (floater) aber das wäre bereits füher auch aufgetreten;

    ein gesundes vorurteil erspart einem das nachdenken

    Einmal editiert, zuletzt von v2lover ()

  • Warum empfiehlst du ein Lager, ohne die Fehlerursache zu kennen?

    Nützt ihm das etwas, wenn es an der Gabel liegt?

    weil ich lösungen bevorzuge und nicht in vermutungen schwelge;

    und du wirst es nicht glauben diese thematik gibt und gab es schon lange und was war dann die lösung?????

    du darfst weiter raten.......

  • weil ich lösungen bevorzuge ...

    Super! Auch ich bevorzuge Lösungen!

    Aber woher weißt du die Lösung, ohne den Fehler zu kennen?

    Ist nicht die übliche Reihenfolge 1) Diagnose => 2) Fehlerbehebung?

    Irgend wie war das doch ein Widerspruch, oder? Nicht "in Vermutungen schwelgen", dennoch eine vermutete Lösung nennen. Oder habe ich etwas überlesen? :Kürbis:

    Verkaufe: Windschild MRA VarioTouringScreen für ADV 1050 1090 1190

    Chris

  • wenn du die SA T am lenker nach oben ziehst wirst du das spiel im LKL nicht mehr spüren, stell sie auf den hauptständer und probier es nochmals. die meisten haben ein problem mit dem LKL. bei 28tkm würde ich einen verschleiß der gabel bzw. deren gleitlage eigentlich ausschließen, und die gabelprobleme gabe es mit den ersten von 2014 wurde aber sehr rasch behoben

  • wenn du die SA T am lenker nach oben ziehst wirst du das spiel im LKL nicht mehr spüren, stell sie auf den hauptständer und probier es nochmals. die meisten haben ein problem mit dem LKL. bei 28tkm würde ich einen verschleiß der gabel bzw. deren gleitlage eigentlich ausschließen, und die gabelprobleme gabe es mit den ersten von 2014 wurde aber sehr rasch behoben

    Danke

    Danke erstmal!
    Ja bei 28tkm dürfte eigentlich noch nicht viel kaputt sein!

    Selbst meine Bremsscheiben/Beläge und Kette sind noch im guten Zustand!

    Heute Abend zieh ich mal am Lenker!


    PS.Emil?! Emil Schwarz? Noch nie was vom dem Meister gehört!

    :wheelie: In der Ruhe liegt die Kraft :driften: :winke:

    :verliebt:2015 1290 Supi Adventure:verliebt:2007 Hayabusa in schwarz:verliebt:

  • Hallo, ich denke das Lager ist auch nicht kaputt, war bei mir am Anfang mit 1000km schon ein Klacken, LKL nachgezogen nix mehr bis jetzt


    Laufleistung nun 33000km

  • Informiere dich zu Drehmoment und ziehe das LKL damit an. Dann fahre..

    Wenig Aufwand und vielleicht schon die Lösung.

    Beste Grüße


    Norbert


    "Ich glaube" Dieser kurze Satz ist eines der größten Probleme der Menschheit. Die Leute sind sich sicher, wollen es Anderen aufzwingen, und das obwohl ihnen eigentlich selber bewusst ist, dass sie gar nichts wissen!

  • Am besten den Lenkungsdämpfer lösen dann anziehen, entspannen, anziehen, entspannen, anziehen, entspannen bis sich die Gabel trotzdem noch leicht von links nach rechts drehen kannst so setzt sich das Lager ordentlich,so hat es bei mir dann gepasst bis jetzt.


    LG Hans

  • Kannst dir auch eine Markierung machen vorher, dann siehst du wie viel da geht bis nachher und sich das alles leicht aber trotzdem spielfrei bewegt

    Lass dir Leben und Tod gleich wichtig sein,
    und dein Verstand wird ohne Angst sein.

  • Hast du das Knacken auch, wenn du die Bremse nicht betätigst? Das Spiel der Bremsscheibenfloater verursachen auch ein leichtes Knacken beim Ziehen der Vorderradbremse. Besonders zu Hören, wenn man das Moped nur schiebt (und bremst).

    Gruß vom Harald
    "S. Auerteig"
    KTM ADV1190/R ´14; Suzuki DR 800S ´99; :prost:

  • Am besten den Lenkungsdämpfer lösen dann anziehen, entspannen, anziehen, entspannen, anziehen, entspannen bis sich die Gabel trotzdem noch leicht von links nach rechts drehen kannst so setzt sich das Lager ordentlich,so hat es bei mir dann gepasst bis jetzt.


    LG Hans

    in meinem werkstatthandbuch steht zum einstellen des lenkkopflagers folgendes.

    1. anziehen mit 10 Nm

    2. lösen der schraube um 60°


    meine anmerkung: das lösen um 60° bewirkt bei einer gewindesteigung von 1,25 ca. 0,2 mm spiel. übrigens ich musste anfangs mein lkl 2 mal einstellen, mittlerweile ist ruhe, ich vermute dass dein ansatz stimmt, es dürfte eine oder beide lagerschalten nicht 100%tig im sitz eingepresst sein.

  • Lenkkopflagers kann man auch testen, wenn man das Vorderrad gegen eine Wand stellt, und dann am Lenker gegen die Wand schiebt. Knackt es oben - LKL. Und/ oder auf Hauptständer stellen, einer drückt hinten runter, der andere fässt an die Telegabel, zieht /drückt nach vorn/hinten, und dreht hin-und her, zwecks Test auf knacken und Rastpunkte/Leichtgängigkeit.

    Bei vorherige Mopped merkte ich das Spiel auch durch knacken beim Bremsen, Nachstellen des LKL brachte dann nachhaltig Ruhe.

    Es kann auch ein Klacken geben, wenn die Bremsklötze bei Ziehen der Handbremse angelegt werden, hört man beim schieben aber gut, woher das kommt.

    Einmal editiert, zuletzt von Moppedfan ()

  • Hey Danke für eure Tips:Daumen hoch::knie nieder:


    Erstmal... hab gestern paarmal am Lenker gezogen und das knacken wurde besser!

    Zumindestens bei holprigem Belag kaum was bemerkt!

    Danke Gernot.


    harald

    Das knacken ist/war nur beim bremsen und auf holprigen Straßen.

    Aber ja, es ist zu hören beim schieben und bremsen!

    Vielleicht auch die Bremsscheiben wie du schreibst?!

    Aber das wäre nicht schlimm, damit muss ich wohl leben!


    Steffen

    So wie du es beschreibst hab ich das LKL geprüft.

    Aber war nichts.


    Werde wie Hans es beschreibt, das LKL anziehen!

    Dann erhoffe ich Besserung!


    Schon verwirrend was so manch Moped für Eigenschaften hat!


    Melde mich...:Daumen hoch::applaus:

  • ... es dürfte eine oder beide lagerschalten nicht 100%tig im sitz eingepresst sein.

    Manchmal ist es so, dass die Lagersitze ungenau gearbeitet sind. Dann werden die Lagerschalen beim Einpressen verformt. Da bringt auch das Einpressen neuer Schalen nix.

    Besser: Originalschalen nehmen. Schleife sie ab, bis sie in die Sitze fallen. Dann einkleben. Fertig.

    Verkaufe: Windschild MRA VarioTouringScreen für ADV 1050 1090 1190

    Chris

  • Schon verwirrend was so manch Moped für Eigenschaften hat.


    Melde mich...:Daumen hoch::applaus:

    Immer dran denken: Solange es knackt/klappert, ist es noch dran. :ja::grins:

    Erst wenn Ruhe ist, ist es abgefallen........


    Hab auch auf welligem Boden manchmal ein..... komisches Geräusch. Aus dem Bauch raus sag ich mal, das ist, wenn die Gabel voll ausfedert und sozusagen am "Endpunkt" ankommt. Hat mich auch erst irritiert, aber die Gabel ist noch dran, und ich kann auch sonst keine Auffälligkeiten feststellen.

    Fahre aber meist auf Komfort, bei strafferer Einstellung wird es z. B. weniger.

    Einmal editiert, zuletzt von Moppedfan ()

  • Immer dran denken: Solange es knackt/klappert, ist es noch dran. :ja::grins:

    Erst wenn Ruhe ist, ist es abgefallen........


    Hab auch auf welligem Boden manchmal ein..... komisches Geräusch. Aus dem Bauch raus sag ich mal, das ist, wenn die Gabel voll ausfedert und sozusagen am "Endpunkt" ankommt. Hat mich auch erst irritiert, aber die Gabel ist noch dran, und ich kann auch sonst keine Auffälligkeiten feststellen.

    Fahre aber meist auf Komfort, bei strafferer Einstellung wird es z. B. weniger.

    guter Tip! :grins:


    Ich fahr meist auf Sport.

    Leider ist die Gabel der SA eine große Schwäche und sehr gewöhnungsbedürftig.

    Sonst aber total zufrieden:applaus::verliebt:

    :wheelie: In der Ruhe liegt die Kraft :driften: :winke:

    :verliebt:2015 1290 Supi Adventure:verliebt:2007 Hayabusa in schwarz:verliebt: