Ganganzeige Frage zum Verständnis

  • Ich hätte eine blöde Frage zur Ganganzeige...

    Habe gerade ein Nachrüst Display (Ganganzeige ) für meine 2005er SD950 gekauft, laut Verkäufer muss ich nur das mitgelieferte Kabel unterm Tacho anstecken - so weit so gut...


    Nur wozu hat mein Steinzeit - Kürbis überhaupt einen Gangsensor verbaut???

    (der muss ja dann serienmäßig dabei sein)

    Ich verstehe das bei den neuen Modellen mit Mapping und Traktionskontrolle, aber bei einem Vergasermodell ohne irgendwelche Elektronik?


    Danke für die Nachhilfe,:wheelie:

    LG

  • Vorweg: Du schreibst zwar SD950, meinst aber sicher SM950, die SD hat ja 990ccm und Einspritzung

    Soweit ich weiß haben die SM (und auch die SD damals) nur einen Sensor für Gang zwei und drei sowie Leerlauf.

    (Sinn des Sensors für Leerlauf muss man ja nicht weiter erklären....)


    Das liegt daran das auch damals schon die Geräuschmessungen im zweiten und dritten Gang gefahren wurden, und damit das EPC zur Geräuschminderung im diesen Gängen aktiviert werden kann, braucht man halt den Gangsensor.


    Wie das Teil alle Gänge anzeigen soll, verstehe ich somit auch nicht.

    Es sei denn es gibt ein Drehzahlsignal, und die Kiste gleicht Drehzahl mit Geschwindigkeit ab und errechnet damit die Gangstufe.....

  • sorry Dirk, vertippt - natürlich SM 950...

    Na ich bin gespannt, könnte natürlich sein, dass KTM einen Gangsensor verbaut, da der in anderen Modellen benötigt wird - der Motorblock ist meines Wissens ja baugleich mit allen 950/990er Modellen.

    Bleibt spannend, werde berichten...

  • Die Ganganzeige zum Nachrüsten greift nur die Drehzahlsignale von Motor und Rad ab, daraus errechnet er den jeweilig eingelegten Gang.

    Daher sind solche Anzeigen auch relativ träge, weil sie immer erst die Drehzahlen abgleichen müssen. Hierfür muss vollständig eingekuppelt und immer ein paar Meter gefahren werden.


    Der Getriebesensor hat bei der alten LC8 alleinig den Sinn für die Neutralgang-Abfrage (Neutral-Lampe, Starten nur mit gezogener Kupplung bei Nicht-Neutral, Fahren nur bei eingeklapptem Ständer im Nicht-Neutral).


    Gang 2/3 dient -wie schon vom Vorredner gesagt- für das EPC, mit welchem die Leistung und damit das Geräusch in diesen Gängen gemindert wird. Beim Gleichdruckvergaser öffnen sich die unterdruckbetätigten Schieber einfach langsamer, bei der 990er bleiben die zweiten Drosselklappen länger zu...

    Viele pinnen daher die Leitungen für Gang 2/3 einfach aus, was das EPC deaktiviert :rolleyes:


    Gruß

    Helge

  • Vielen Dank Leute, für eure Hilfe,

    Die Ganganzeige ist eingebaut, war deutlich mehr Aufwand als angenommen, da die 950SM kein Drehzahlsignal angeschlossen hat.

    Ich musste daher am ECU Stecker Pin 6 mit einem Kabel belegen (erst mal nur reingesteckt und mit Heißkleber fixiert - weiß wer, wo die originalen Steckerchen für den großen Stecker zu bekommen sind?)

    Das ding funktioniert, aber eben nur genau so wie Helge es beschreibt - 1/2 Sekunde Zeitverzögert, und bei gezogener Kupplung ist die Anzeige natürlich weg.

    Wunder waren keine zu erwarten, passt schon so.


    Helge - wo finde ich die 2 Kabel?


    Liebe Grüße,

    Oliver

  • Oli,

    der Stecker liegt links unten am Motor, höhe Ölfilter. Die Kabelfarben siehst du ja oben auf dem Schaltplan.

    Ist wirklich kein Hexenwerk - besonders im 3. Gang merkt man dann bei voller Brause durchaus eine deutlich gestiegene Neigung, das Vorderrad leicht werden zu lassen :wheelie:

    ABER: Die Betriebserlaubnis ist damit natürlich erloschen...


    Gruß

    Helge

  • Hihi, lustig wie du das durschneiden beschreibst =D

    :rolleyes: Ähm da wird nichts durchschnitten!

    Lediglich die Kabel aus der Steckverbindung gelöst und mit z.B. Isolierband am Kabel befestigt. :zwinker:

    So kannst jederzeit wieder Rückbauen.

    Somit weiß das Steuergerät nicht in welchem Gang Du fährst....:wheelie:

    ( mein Wissensstand) :driften:

    Einmal editiert, zuletzt von alero ()

  • Alles klar, danke für die Info...

    Ich hatte das schon an meiner früheren 990SD gemacht, wusste nicht, dass der alte Vergaser Motor so viel Elektronik verbaut hat.:Daumen hoch:

  • Ach ja, weiß jemand wo man die Pins der KTM Stecker zum anlöten bekommt?

    Bzw wie die heißen!

    Würde meine Pin6 Lösung am ECU Stecker gerne etwas professioneller lösen...