Veränderte Auspuffposition für Taschen

  • Hallo zusammen,


    nachdem ich zu geizig für die RMS Koffer war, habe ich mir die Monsoon Satteltaschen bestellt. Schnell war klar, dass der Auspuff im Weg ist.

    Also habe ich mir einen 30 Grad Bogen bestellt, den etwas zurecht geflext und noch ein paar Flacheisen zu einer neuen Auspuffhalterung verwandelt.

    Links habe ich nochmal zwei Flacheisen montiert um zu verhindern, dass mir die Tasche an den Reifen gerät.

    Da ich im nichttechnischen Dienst arbeite, hat mich das Ganze etwa 3 Tage, Schweiß und 40 € gekostet.

    Ist bestimmt nicht jedermanns Geschmack, aber es erfüllt seinen Zweck. Taschen drauf, ohne, dass dort ein Endtopf Platz verschwendet.



    Viele Grüße

    Dateien

    • IMG_1813.JPG

      (704,95 kB, 214 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_1812.JPG

      (607,58 kB, 190 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_20190924_142706.jpg

      (551,92 kB, 206 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Ich wollte Dir grad meine Original-Auspuff-Anlage für den nächsten Versuch anbieten (nur falls der TÜV Deine Arbeit nicht wertschätzt:rolleyes:), aber ich seh grad, ich bin im falschen Fred gelandet. Du hast ja eine 640 und keine S@S...


    Grundsätzlich keine schlechte Idee, aber TÜV und geänderte Bodenfreiheit würden mir Kopfschmerzen machen.

    seen it all, done it all ....
    .... can't remember most of it :lol:

  • Ich wollte Dir grad meine Original-Auspuff-Anlage für den nächsten Versuch anbieten (nur falls der TÜV Deine Arbeit nicht wertschätzt:rolleyes:), aber ich seh grad, ich bin im falschen Fred gelandet. Du hast ja eine 640 und keine S@S...


    Grundsätzlich keine schlechte Idee, aber TÜV und geänderte Bodenfreiheit würden mir Kopfschmerzen machen.

    Dein eigenes mopet solltest aber schon erkennen :zwinker::grins: das ist gewiss keine 640 :lol:

    :peace:

  • Design follows function - das zählt.

    Ich schätze, du kannst bei dem großzügigen Abstand die Windeln vom Puff entfernen. Vielleicht so ein Enduristan-Blechle, dann sieht es weniger rattig aus.

    Gruß vom Harald
    "S. Auerteig"
    KTM ADV1190/R ´14; Suzuki DR 800S ´99; :prost:

  • Ich versuche mal auf alles einzugehen:


    1) Auspuff schräg nach oben

    Der Winkel wurde mir von meinem Rohrbogen vorgegeben. Ich hätte ihn nur steiler ausrichten können, indem ich ihn gedreht hätte.


    2) Bodenfreiheit, TÜV

    Über Feldwege zum hoppeln ist nach wie vor kein Problem. Es ist richtig, dass man jetzt im schweren Gelände wohl aufpassen muss, aber dort wird mein Panzer eh nicht bewegt.

    TÜV ist zum Glück erst in eineinhalb Jahren fällig, aber ich fürchte auch, dass die Konstruktion in Frage gestellt werden könnte.


    3) Hitzeband

    Bevor ich diese ganze Bastelei begonnen habe, habe ich nur das Hitzeband und das Hitzeblech von Enduristan herum gehabt (mittlere Schelle). Es sind also nur noch Restbestände. Auch wenn es schlampig gemacht ist, sieht für mich der Topf so wenigstens nicht so langweilig normal aus.

  • Ach du heiliger Strohsack :nein: bitte nicht übel nehmen aber wie kann man sein Moped so schänden.

    Es gibt doch ordentliche Satteltaschen anderer Hersteller, wofür man nicht alles umbasteln muss. Beispiel: SW-Motech Dakar.

    Irgendwo hier im Forum hat auch schon jemand deine Monsoon verbaut und dafür einen filigranen Halter gebastelt, wodurch die Tasche etwas höher/steiler steht und der ESD so gelassen werden kann wie er ist:knie nieder:

    Bin gespannt wie lange du das dranlassen kannst/darfst/wirst. Schräglagenfreiheit ... ist die noch gegeben? Wie einige schon schrieben: TÜV oder Rennleitung werden da sicher was zu meckern haben...

    Grüße
    André :wheelie:

  • Manchereiner scheint bzgl. der Optik tatsächlich im wahrsten Sinne des Wortes schmerzfrei zu sein. :grins:


    Mein Vorschlag:

    Such Dir einen Metalbauer, der Dir Bleche anfertigt/abkantet(mit "Fensterbank" unten), die Du an die 3 Schrauben am Heck und am vorne am Heckrahmen anbringen kannst.

    In etwa so, als hättest so nur die "Rückwände" und Böden von Koffern dran.

    Da sollten sich die Taschen dann problemlos abstützen können.

    Wofür eigentlich 4-Zylindermotoren? Am Motorrad sind es 2 zu viel und im Auto 2 zu wenig....

  • Nix für ungut, solltest Du die Kiste Öttinger (auf dem 3. Foto) unmittelbar vor und während der Bastelstunde verbraucht haben, dann ist das Ergebnis entschuldigt. :prost:

    In den Fächern Polytechnik oder Werken hättest besser aufgepasst :tröst:


    Jetzt mal ernsthaft, das möchtest Du doch so nicht lassen und dann damit vom Hof rollen.


    Ich mag ja auch do it for yourself und Sparsamkeit, aber hier solltest Du den Rat der Vorschreiber hier annehmen

    oder vor Ort mit einem Schlosser Kontakt aufnehmen.


    Wünsche viel Erfolg :winke:

    Gruß Shorty :winke:

  • Lasst ihn doch Wenns seine Anforderungen erfüllt :zwinker:.

    Das er dafür zerrissen wird war aber irgendwie klar :tröst:

    Richtig. Das verkrafte ich auch.

    Natürlich wäre es abgewinkelt schöner und jeder Metallbauer kann es besser blablabla. Für mich als Schreibtischmensch, der nicht an Optik interessiert ist, akzeptabel. Nachdem ich mich in Kroatien ohne Ende über die Taschen bzw Auspuffposition geärgert habe und einige Tage die nächste Reise anstand, musste eine schnelle Lösung her.


    Ich wollte damit nur eine Idee geben. Wer daraus etwas macht, freut mich. Wem es nicht passt, der lacht einfach drüber. Ist schließlich mein Moped :prost:.

    Wenn ich mir hier das Kofferthema anschaue und sehe, dass unzureichende Montageanleitungen zu abfallenden und in fremde Autos krachende Koboldkoffern während der Fahrt führen, bin ich mit mir bzgl. des Sicherheitsaspekts im Reinen.

  • bezüglich Koboldkoffer solltest du genauer und bis zum Ende den Tread verfolgen. Der Ersteller erklärte das es sein Fehler war bei falsche Montage!!!