Technikbericht nach 8.000km durch Südamerika

  • Hallo zusammen,


    seit einigen Tagen bin ich wieder von unserem "Kurzausflug" zurück.

    (mehr Details, Strecke, Fotos unter www.south-america.de)


    Hier ein kurzes Update über Probleme bzw. Reparaturen nach fast 8.000km auf teils wirklich üblen Pisten.

    Unterweges waren wir mit meiner 1190 AdvR, einer 1290 SuperAdv, einer AT und einer GS.

    Das Gute vorne weg, es gab keine wirklichen Probleme. :sensationell:


    Welche Kleinigkeiten sind aufgetreten:

    - 3 von 4 Schrauben des Instrumententräger (Cockpit) haben sich durch Vibrationen gelöst. (nur an einer der KTMs) - siehe Foto

    - die SW-Motech Navihalterung hatte sich losvibriert

    > beides durch neue Schrauben erstetzt


    Das war an den beiden KTMs schon alles. Kein Reifenschaden, kein Ölverbrauch, kein weiterer Defekte.

    Fazit: so muss es laufen, draufsetzen, anlassen, Spaß haben. Unsere KTMs haben uns nicht enttäuscht! :Daumen hoch:


    PS: Kilometerstand nach der Tour: 30.000km


    IMG_3638.jpeg



    Sonstige Kleinigkeiten:

    - SW-Motech Klick-Tankrucksackhalterung an der 1290 ohne Funktion (Sand im System)

    > behoben durch WD40

    - alle Reißverschlüsse an Taschen und Tankrucksack nur extrem schwer zu bedienen bzw. ohne Funktion (Sand und Salz)

    > behoben durch WD40

    - an der AT hat es das komplette Windschild/Verkleidung losvibriert

    > abgebaut, ohne gefahren

    - an der GS ist die Halterung vom Scheinwerfer durch die Vibrationen kaputt gegangen

    > Kabelbinder haben geholfen

  • Willkommen zurück in der "alten Welt".

    Das hört sich doch gut an...qualitätsmäßig. :Daumen hoch:


    Auch ansonsten die Reise gut überstanden?

    Nachdem es jetzt dort ein wenig unruhig wird...

    Bestimmt schade, das die Zeit so schnell um war ?!

    Ich bin von der Gastfreundschaft, habe in Brasilien Freunde und in Chile auch schon interessante Menschen kennengelernt,

    dort unten begeistert.

    Werde mir dein Reisebericht mal zu Gemüte führen, Südamerika mit dem Motorrad ist noch ein Traum von mir.


    Grüße Chris

    P.S. kann man sich per PN verständigen zu Fragen/Anregungen deinerseits etc. ?

  • Dieses Jahr von 10tsd KM, 4500 km Schwedentour bis Lappland hoch, sehr viel Schotter - no Poblems. Auch die restlichen Kilometer ohne Probleme. Mopped hat jetzt 60tsd km gelaufen; außer die üblichen Dinge einer 13er, war nix dran.

    Von daher .... :Daumen hoch:

  • … kurz und präzise! So mag ich DAS!


    Miko, vielen Dank für deine Erfahrungswerte hier im Forum!!!!

    Ich denke, es gibt meinerseits Gesprächsbedarf, vor allem was den Fahrkomfort deiner Sitzbank/ eure Sitzbänke betrifft.


    Wenn ich in den kommenden Tagen etwas Zeit "finde", dann... schreibe ich dir.


    Motorsportliche Grüße

    Ralph:Daumen hoch:

  • Ich denke, es gibt meinerseits Gesprächsbedarf, vor allem was den Fahrkomfort deiner Sitzbank/ eure Sitzbänke betrifft.

    Hallo Ralph, jederzeit gerne. Aber in Summe bin ich bestimmt 1/3 im stehen gefahren, und für den Rest hatte ich keine Probleme mit der originalen Sitzbank, aber ich kenne natürlich auch nix anderes. :-)

    Auf der Tour hat mir der Tieferlegungssatz der Fußrasten aus dem Forum hier, sehr geholfen. :Daumen hoch:

    Gruß aus München. Mirko (1,93m groß)


  • Wir haben uns getroffen.... Schon wieder vergessen? :-)


    Wo bist du in DE zu Hause? Evtl. geht sich ja ein Treffen aus.



    (PS: auf Instagram folgen wir uns ja auch)