KTM 690 SMC-R 2013 Schraube Fußbremshebel

  • Hallo ich habe meine Fußrastenaufnahmen und Bremshebel pulvern lassen. Habe in den Hebel die beiden Lager neu eingepresst und sie lassen sich auch relativ leichtgängig drehen. Nun muss laut Werkstatthandbuch die Schraube (siehe Bild) mit 25nm angezogen werden, aber selbst bei 12nm lässt sich der Bremshebel schon sehr schwer nach unten drücken.:Daumen runter: Kann mir nicht vorstellen, dass die kleine Feder soviel Kraft hab den Hebel wieder hochzuziehen. Hat vllt einer ne Ahnung wo das Problem liegt ?


    Edit: wie schon vermutet, kann die Feder den Hebel nicht wieder zurückziehen (Bild 2)

  • Problem gelöst. Warum auch immer sowas möglich ist, aber die Lager waren ein paar Millimeter zu weit eingepresst und dadurch lagen nicht die Lager sonder der Hebel direkt auf der Fußrasten Aufnahme.