Neues Navi von Garmin: zūmo XT

  • Koplizierter ist das magische Wort , jetzt bekomme ich vom veranstallter einen Track, lade den , mit zwei Clicks habe ich eine andere Frage und breite ( wohl gemerkt am Handy ) und das wars ...

    Wollte nur eine Löung für fix auf meinem rum fahr Mopet, sieht halt auch etwas eleganter aus so ein Navi etc... Danke dir für den Tip

    ja mache ich auch am handy und am Cape Iter pad

    hab da beides drauf, locus is mehr für's Gelände gemacht

    jeder hat aber seins was ihm am besten liegt

    --== Beim beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit WAAGERECHT zum Ohr hin abfließen==--

    :wheelie::wheelie::wheelie::wheelie::wheelie:

    1290 Super Adventure R_20 / EXC-R 450_08 / SX-F 250_18 / Freeride 350_12 und eine ewig junge Dame YZF R1 RN09_02

  • Hab von Garmin ein neues Anschlusskabel gekriegt, weil sich ein Pin immer verklemmte.

    Übern Support Chat ging das total easy und unkompliziert.

    Der Kundensupport ist top :Daumen hoch:

  • Weiß jemand, ob man irgendwie die Optionen für das Aufzeichnen von Tracks beeinflussen kann? Speziell z.B. das Intervall für Trackpunkte auf 1 Sekunde setzen? Würde gerne die Logfiles zum Erzeugen von GPX-Animationen verwenden aber die sind leider zu grob, um sie in Echtzeit zu animieren.

  • Evtl. kann dir bei Naviboard geholfen werden. Oder Navigation-Professionell.de.

    Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich Dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger (Kurt Tucholsky) :zwinker:

  • Ohje… schade. Noch ein zusätzliches Gerät wolllte ich jetzt nicht. Da werde ich erstmal nen GPS-Tracker für das Smartphone testen. Ich Schussel vergesse nur meist, den zu starten :rolleyes:

  • Ist der Track exakt wie die gefahrene Route? Dann kannst du vll am PC eine Art Postproduction machen. Ich kenne das Programm "Route Converter", das ist relativ mächtig, aber ob es dir genau weiterhelfen kann, weiß ich nicht genau. Es gibt auf jeden Fall die Option "Zwischenpunkte einfügen"

  • Okay, schaue mir RouteConverter mal an. Andernfalls probiere ich eventuell mal in Excel ein Tool zu bauen, das mir aus dem gefahrenen Track einen „1Hz-Track“ errechnet. Ist ja eigentlich nur ein wenig Interpolation und Textarbeit.

  • Schaue Dir den Track erstmal an. Einfügen von Punkten ist nicht sinnvoll. Gefiltert werden hauptsächlich Pausen (keine Bewegung). Aber nicht nur. Einfaches Wegpunkt-Einfügen wird eine Animation wohl nicht flüssiger machen.

    Ich gehe den umgekehrten Weg. Ich zeichne eine Track roh mit dem Logger auf und filtere dann für mein Tracklog selbst. Den Track im Zumo habe ich als Backup, falls ich doch mal vergesse, den Logger anzuschalten. Das ist mir dieses Jahr aber nur zweimal passiert.

    Tom