Mikrorisse auf der Oberfläche des original ESD

  • meinst du, du schaffst folgendes:


    wenn jemand einen Mangel berichtet, dann machst du folgendes: nix.

    ich glaube das haben schon viele versucht. Erfolglos. Manche Leute sind Beratungsresistent. Du bekommst jetzt den berühmten Blauen Balken und seine Welt ist wieder in Ordnung.


    😎🏍💨

    Man kann sich den

    ganzen Tag ärgern.


    Verpflichtet ist man

    dazu nicht. 😎

  • Das läuft also von unten nach oben ins Endrohr rein und ist dort angesammelt damit das wie ein altes sabberndes Ofenrohr aussieht ...............

    Wers glaubt wird seelig ..........

    :gute besserung:

    Einmal editiert, zuletzt von Huskycrosser ()

  • Ja stimm ExDuc01

    Über Tröpfchen wird sich aufgeregt aber ein sabberndes Ofenrohr ist normal.

    Hatte ich anfangs auch das da was mal raus kam , einmal richtig durchgeheizt

    die Kiste und weg war es .

    Aber so langsam habe ich das Gefühl das hier einigen der Sinn eines Motorrades abgeht und mit nem Wohnzimmerschrank vergleichen .

    Kratzer hier , Kratzer da ......

    Ein Microriss

    Ja ne ist klar , und den kann man mit bloßem Auge sehen ....

    Und dann auf einmal weg 😂 und wieder da .....

    Habt ihr Zuviel Eierlikör getrunken, das könnte es erklären.


    Trotzdem frohe Ostern


    Wie groß ist ein Mikro?

    Die Abkürzung "mikro" kommt vom griechischen mikros und bedeutet ganz unspezifisch "klein" (z.B. auch Mikrokosmos).
    Anders formuliert:

    eintausend Mikrometer ergeben einen Millimeter,

    eine Millionen Mikrometer ergeben einen Meter.
    Das bedeutet: 1 Meter entspricht 1.000.000 Mikrometer (1 Mio.)

  • Wie groß ist ein Mikro?

    Die Abkürzung "mikro" kommt vom griechischen mikros und bedeutet ganz unspezifisch "klein" (z.B. auch Mikrokosmos).
    Anders formuliert:

    eintausend Mikrometer ergeben einen Millimeter,

    eine Millionen Mikrometer ergeben einen Meter.
    Das bedeutet: 1 Meter entspricht 1.000.000 Mikrometer (1 Mio.)

    Ein Mikroriss ist ein kleiner Riss.


    Anders formuliert:

    60 Sekunden ergeben eine Minute,

    60 Minuten ergeben eine Stunde.

    Das bedeutet: 1 Stunde entspricht 3600 Sekunden :achtung ironie:


    Frohe Ostern und Vorsicht mit dem Eierlikör :grins:

    Grüße aus Salzburg,


    Olaf :wheelie:

  • Wenn du das für deinen :Kürbis:oder Wohnzimmerschrank akzeptierst,das es überall raussabbert,wo es nicht zu sabern hat,dann is das doch OK so.:Daumen hoch:

    Ich akzeptiere das bei nem 14000 Euro Mopped mit 800km am Tacho nett und auch nett am Wohnzimmerschrank.:Daumen runter:

    Hab ja schon ein paar Möhren hinter mir und an wirklich keiner war der ESD so undicht.

    Außerdem würde KTM die Dinger wohl kaum auf Garantie tauschen,wenn das so i.O wäre.

    Die Teile haben nun mal Mängel,kann man ja sich vor dem Kauf schlau machen,habe meine trotzdem gekauft.Die Mängelliste wird dann in der Garantiezeit abgearbeitet und gut is.

    Daraus irgendwas esoterisches von wegen "Sinn" vom Motorrad zu machen,is bull:kacke:.

    Man bezahlt gutes Geld für die Ware und dann hat die auch Mängelfrei zu sein,mehr gibts dazu nicht zusagen.


    Gruß


    Martini

    "Nicht alles was zwei Backen hat,ist ein Gesicht." :arsch:

  • Bin ich der einzige dem dieses, ich meine jetzt nicht meinen Vorredner, unsachliche respektlose Dauerkommentieren von bestimmten Leuten auf die Nerven geht?
    Ich verstehe mittlerweile viele die hier lieber einen neuen Thread aufmachen als sich über seitenfüllendes Klugscheissern und Besserwissern lesen wollen. Aber dann kommen sofort, genau die Leute, und Klugscheissern wieder rum.
    Hier sollten die Moderatoren mal ein bißchen mehr hinschauen und handeln.


    😎🏍💨😁

    Man kann sich den

    ganzen Tag ärgern.


    Verpflichtet ist man

    dazu nicht. 😎

  • Ist auf jeden Fall auch nicht in Ordnung. Ich habe am Dienstag einen Termin für die 1000er Inspektion.

    Mal schauen was der Freundliche so sagt. Bei mir kommt recht viel von dem Schmodder raus,, Schwinge und Bremssattel sind komplett versaut.

    Und zum Thema mal richtig warm fahren...

    1. Fahrt 120km

    2. Fahrt 400km

    3. Fahrt 300km

    4. Fahrt 200km

    alles ohne grosse Pause, und mit Drehzahlen über dem Standgas

  • die Risse (sofern das welche sind) treten nur auf, wenn der Endtopf richtig durchwärmt ist und verschwinden wieder nach Abkühlung. Das sind aber keine Risse im Aluminium sondern nur in der Oxidschicht und die ist bei Alu "selbstheilend" ...einfach ignorieren. Undichte Nieten habe ich auch, aber ein bisschen Politur bei der Wäsche und man sieht den Sabber nicht mehr :)

    aktuell: KTM790 ADV R 2019

  • Nö sonst hätte KTM nicht auf Garantie gewechselt und es wäre beim neuen Auspuff wieder aufgetreten. Was auch bei 200 kmh bei 30 Grad über längere Distanz nicht mehr aufgetreten ist.

  • die Risse (sofern das welche sind) treten nur auf, wenn der Endtopf richtig durchwärmt ist und verschwinden wieder nach Abkühlung. Das sind aber keine Risse im Aluminium sondern nur in der Oxidschicht und die ist bei Alu "selbstheilend" ...einfach ignorieren. Undichte Nieten habe ich auch, aber ein bisschen Politur bei der Wäsche und man sieht den Sabber nicht mehr :)

    Aber warum treten diese "Risse" und der Sabber aus den Nieten am neuen, auf Garantie getauschten ESD nun seit 5000km nicht mehr auf....?

    Ich persönlich kann so etwas nicht ignorieren, ich hab für 100% bezahlt, und möchten dann auch 100% haben.

  • könnte sein, dass KTM mittlerweile die ESD eloxiert und dann das Problem nicht mehr auftritt.......mich stört es nicht, aber wenn es Euch stört...tauschen lassen...dafür kostet des Bike zu viel :)

    aktuell: KTM790 ADV R 2019

  • Mir wurde der Akrapovic für einen Aufpreis von ca. 600€ angeboten.


    (Kaufpreis Akrapovic - Garantie Erstattung Original ESD)