Erfahrungen mit der 390 Adventure (2020)

  • An ne brauchbare 490er glaub ich nicht. KTM braucht ein Premiumoffering für den asiatischen/indischen Markt, der 2 Zylinder mit für solche Motoren typischer Laufruhe und Leistungsentfaltung eignet sich da besser als ein Einzylinder. An radikales glaub ich da nicht, ne Reiseenduro halt und die erkennbaren Supermotomodelle werden weniger einer Sportenduro als einer kleinen Hypermotard von der Philosophie ähneln. Deshalb wahrscheinlich auch kaum leichter (wenn überhaupt) als die 690, aber ohne die Power.


    Wenn KTM allerdings ein Honda CRF250L/450L-Äquivalent mit dem 390er-Motor bastelt, hab ich Hoffnung das da mehr rauskommt als eine untermotorisierte, verwässerte 690/790. 10 Liter Tank, vollgetankt 130-135kg, schön schlank, 17er Supermotoradsatz und es ist ne garantierte Spassmaschine für kurvige Landstrassen und rumblödeln aufm leeren Parkplatz o.ä.. Praktisch ne EXC-F in bisschen schwerer, dafür legal mit offener Leistung fahrbar. Der Markt für so was wäre auch da, glaube schon dass einige Supermotofahrer gerne auf das herumgeärgere mit Scheingutachten und Kontrollen verzichten könnten.


    Und auch ne Endurovariante könnte man wsl. gut absetzen, gibt ja durchaus europäische Länder mit geringerer Bevölkerungsdichte und weniger Möchtegern-Hilfssheriffs wo man auch mal Waldwege befahren kann und man für die Zwischenetappen halt gerne legal wäre. Oder als reiseENDURO, grade geht ja der Trend zu weniger ist mehr. CRF250 Rally Konkurrent quasi.



    Na ja, Ende 2021 ist das nächste Motorrad bei mir eingeplant. Grade schiele ich sehr auf ne 350er EXC, wenns bis dahin was vergleichbares in legal gibt, schau ich mir das auf jeden Fall sehr genau an.

    Grüße


    Hannes

  • 490 Enduro kommt

    wird mMn auch nur eine aufgebohrte 390er . Analog zu 790/890er. Also etwas mehr Hubraum, etwas mehr Leistung (ca 10PS). Gewicht, Tank , Features etc werden auf dem Niveau der 390er sein. Nach meinem Verständnis ist die 490 ja eher für den asiat. Markt konzipiert.

  • Sicher? Hatte in Erinnerung das es damals beim Leak überall hiess das 2Zyl. Reihe werden soll.


    Na ja, lass mich überraschen. Die Reiseendurovariante ist mir eh egal, die 790R geb ich so schnell nicht mehr her :zwinker: Aber die Enduro R Version auf dem Schaubild könnte interessant werden, hoffe wie gesagt auf oben von mir beschriebenes Moped :knie nieder:


    PS: Jenes Schaubild ist gemeint...

  • ah ich Tr***...klar die 490 hat ja 2 Töpfe:kapituliere:

    in dem Fall dann eher auf Gewichsniveau der 790er:lol:

    Das glaub ich halt auch... Mich interressiert auf dem Schaubild die 390 Enduro R/die zugehörige Supermoto. Wenn die aber mehr als max. 135 kg vollgetankt betriebsbereit wiegt, kanns KTM auch sein lassen. Idealerweise 130kg oder weniger, das sollte auch drin sein.

    Grüße


    Hannes

  • Wenn die aber mehr als max. 135 kg vollgetankt betriebsbereit wiegt

    welche Massnahmen solls da zur Gewichtsreduktion geben? Eine 390 Duke wiegt ja schon 149kg...TROCKEN!

    Also vergiss es gleich besser jetzt und mache dir keine falschen Illusionen:tröst:

  • Hab ich doch schon, rechne fest damit eine 350er EXC zu kaufen...


    PS:

    Das würde schon gehen. Nehmen wir mal die Enduroversion an. Der 390er Motor wiegt etwas weniger als 8kg mehr als der einer 450er EXC (ca 120 vollgetankt). Bräuchte man noch ABS (knapp 1kg), eine etwas voluminösere Airbox (sagen wir mal max. 1kg) und die Abgasanlage (3 kg max, die 4Takt EXCs haben ja auch schon n Alibikat und einen recht voluminösen ESD). Dagegen könnte man evtl. ein etwas leichteres Fahrwerk verbauen (so im Freeride-Stil ne 43er Gabel), das reicht vollkommen aus für eine Nicht-Wettbewerbsmaschine.

    Wenn man bei der Duke anfängt, unnötiges Zeugs (die Billigbatterie durch was leichtes ersetzen, neue oder keine Verkleidung etc.) abzureissen, speckt die auch schon ab.


    Das es trotzdem auf Duke/Adventure-Basis nix wird ist klar. Mit Rahmen und Rest im EXC-Stil meiner Meinung nach durchaus machbar, nur will KTM halt wahrscheinlich nicht, weil man da zu wenig Gewinn machen kann. Würde auch teurer werden als der Rest der Modellreihe, schmälert halt wsl die Attraktivität für Kunden zu sehr.


    Lass mir meine Träume :lautlach::lautlach:

    Grüße


    Hannes

  • OK, knapp vier Wochen alt, bisher etwas über 3 Tkm.


    Die letzten 2 Tkm wurden über ein Treffen in Thüringen gefahren.

    War eigentlich ein Kawa Treffen, vier KTm´s waren denoch dabei.


    Was soll ich schreiben, war mit der @390 Leistungsmässig am schlechtesten aufgestellt.

    Konnte trotzdem bei der etwas "schnelleren" Gruppe mithalten.


    Dafür ist die kleine zwar nicht gebaut, hab sie mir deswegen auch nicht gekauft.

    Für den Rest der Tour hat sie mir aber durchweg gut gefallen.


    Je schlechter oder verwinkelter die Strassen waren, um so mehr hatte ich ein lächeln im Gesicht.

    Für meine Verhältnisse kommt sie super mit Feldwegen oder etwas Schotter klar.


    Finde, für mich, einen guten Kompromiss gefunden zu haben.


    Muss nicht immer grösser und schneller sein.


    Ist halt meine Meinung..

    Gruß Michael

  • Kann Michael nur zustimmen. Fahre seit letzter Woche die 390 Adventure. Macht von Tag zu Tag mehr Spass. Super leicht und man fühlt sich nach wenigen km schon so als hätte man das Moped schon seit Jahren.

  • Weiß Jemand ob es schon Kofferträger für die 390 adv gibt? Habe außer dem kleinen Original-Träger für die Softtaschen noch nichts gefunden. Von HB scheint etwas in Vorbereitung.

  • Hallo zusammen,

    hab’s heute getan und eine 390 Adventure gekauft.

    Mein Fazit nach ausgiebiger Probefahrt:

    Mehr Motorrad brauch ich aktuell nicht.

    Gruß an Alle

    Honda CB 125

    Honda CB 750 KZ

    Honda CX 500

    Ducati 750 Supersport

    Ducati 999

    Honda XL 250

    BMW 1200 GS

    KTM 390 Adventure


    Motorrad und Wohnmobil sind keine Hobbies, sondern eine Lebenseinstellung.

  • Ich bekomm meine erst nächste Woche (mit Akra), aber ich leg schon mal ein paar O-Ringe zurecht :-)

    Honda CB 125

    Honda CB 750 KZ

    Honda CX 500

    Ducati 750 Supersport

    Ducati 999

    Honda XL 250

    BMW 1200 GS

    KTM 390 Adventure


    Motorrad und Wohnmobil sind keine Hobbies, sondern eine Lebenseinstellung.

  • Haben auch den Akra drauf, scheppert aber nix. Evt die Befestigung hinter der Blende gebrochen. War bei meiner 690er Duke schon mehrmals.

  • Habe ich auch.


    Versuchte zuerst, die Carbon Abdeckung mittels zweier Unterlagscheiben, etwas weiter vom Topf weg zu bekommen.


    Brachte aber keine brauchbare Lösung.


    Danach wurde das hintere Befestigungs Loch der Abdeckung etwas mit der Feile bearbeitet, da meines Erachtens zu wenig Luft zwischen Dämpfer und Abdeckung ist /war.


    Immer noch keine Lösung.


    Nach bisher 3,5Tkm stört mich das aber auch nicht mehr wirklich:rolleyes:..

    Gruß Michael