KTM 790 Duke: Bremsen vorne ruckeln stark

  • Danke für Ihre schnell Feedback.

    Ich bin also die Meinung die 0.01 mm soll ok sein wenn KTM die Grenze bei 0.3mm vorgibt....

    Pb soll irgendwie wo anders sein.


    ich werde mit meine Händler über die Felgen sprechen.


    Duke Diepholz: wenn ich dich richtig verstehe die Scheibenstärke kann überall ok sein, und die Scheibe trotzdem verschleiert sein.

    Mal liegt sie deutlich an... mal nicht: das ich nicht weil die Scheibe ist "schwimmend" ?


    Leider sind dein Bilder zu Dunkel.... schwer zu erkennen, aber danke


    Mein Bike ist jetzt "nur" 13.500 km

  • es gibt mehrere Varianten...KTM verbaut als OEM-Kram sicherlich nicht full-floated...schon gar nicht bei einer 790er oder 890er...


    ich hatte gestern meine Super Duke zur Inspektion, bekam als Leihmaschine eine Duke 890 R, auf der Autobahn pulsierte ab 100 km/h schön der Lenker beim Bremsen...wie aus dem Lehrbuch....


    KTM bekommt es nicht hin....Lachnummer

  • aber mein Ruckeln ist schon beim sehr langsam Geschwindigkeit zu merken .....


    Der Meister von Händler hat gleich gesagt, da ist was nicht normal

  • heute Neuigkeit: Anruf von mein Händler: KTM übernimmt das Problem in Garantie Fall. Erst wird vornere Felge wird morgen zum Verbesserung geschickt. Wird wahrscheinlich in eine Woche zurück kommen ….

  • Ich weiß nicht die Firma Name. Aber es ist ein 1-2 Man Firma in der Nähe von Saarbrücken. Die arbeiten regelmäßig für KTM. Mehr weiß sich nicht.

  • Wenn Interesse besteht suche ich mir die Mail noch einmal heraus und kann es euch auch gerne mitteilen.

    Ist wie gesagt ein recht kleiner Laden im Saarland.

    Kostet für Privatpersonen so um die 150-200 Euro hat er mir mal gesagt.