Reparatur Simmering Getriebeausgangswelle

  • Nach der wievielten Reparatur war der Simmering dauerhaft dicht? 54

    1. Keine Probleme (31) 57%
    2. Nach der ersten Reparatur (14) 26%
    3. Nach der zweiten Reparatur (4) 7%
    4. Wurde nie dicht (2) 4%
    5. Motorrad gewandelt/zurückgegeben (2) 4%
    6. Nach der dritten Reparatur (1) 2%

    Mahlzeit Gemeinde,


    leidiges Thema:motzki:

    Ich habe mich schon durch die Threads durchgeackert, aber der guten alten Übersicht wegen würde mich eine Auflistung interessieren, nach wieviel Versuchen der Simmerring dicht geworden ist, oder ob das bei manchem eine Neverending Story ist.

  • Hallo zusammen,


    Echt ein tolles Forum 😊 Meine KTM hat schon 3 erfolglose Reparaturen bzgl. des Ölverlustes hinter sich (wohlgemerkt von zwei verschiedenen KTM Händlern) KTM Deutschland hat mich zu einem anderen Händler verwiesen (der erste meinte, er bekomme den Getriebeausgang nicht dicht), beim zweiten Händler hat es auch nicht geklappt (die Maschine war dadurch schon mehrere Wochen in der Werkstatt) jetzt muss ich wieder bis übernächste Woche warten, da bei einer Prüfung festgestellt werden soll, ob die Motorentlüftung ok ist!? (Somit steht die Maschine wieder in der Werkstatt) Bei mir zieht sich alles schon seit März hin...ich habe auch keine Lust mehr, sollte in zwei Wochen nichts rauskommen, gehe ich zum Anwalt und werde eine Wandlung verlangen...ach ja mit dem undichten Tacho habe ich auch...ist meine erste KTM (davor nur Honda und Kawasaki) bin echt absolut enttäuscht bis Dato, gut sein kann ja immer was und alle kochen mit Wasser, aber so kenne ich es echt nicht...so genug ausgekotzt😊Grüße Chris

  • Achtung Laie:

    Ist damit gemeint das es am Ritzel sifft?

    Hier wurde bei der 1.000er Inspektion was gewechselt...


    Wie erkenne ich denn ob was sifft?

    Zweite Frage die ich mir dann stelle:

    Lass jetzt von nem Kollegen (freie Werkstatt der Ahnung hat) ein 15er Ritzel (original KTM) einsetzen.

    Wenn es also die Stelle ist und es wieder siffen sollte - schieben die es dann auf meine Kappe weil ich gebastelt habe?

  • Woher soll man wissen ob es nach dem ersten mal dicht bleibt..? :grins:

    Bei mir schon bislang.... 2000km

    woher sollte der Laie wissen das es Überhaupt das Ritzel ist
    und nicht Montagefett, Kettenfett oder ev. nicht doch beim Kerzenloch durch ne verschobene Dichtung runterläuft ....

    😉

  • Hallo,

    also jetzt ist gut. Denjenigen, die das Problem haben, braucht mittlerweile niemand mehr mit Fett oder anderen Anekdoten zu kommen. Es ist Öl. Und es nervt.

    An der Umfrage kann ich heute noch nicht teilnehmen, weil eben der dritte Versuch angelaufen ist. Ich werde dann nach 500 km mitteilen, ob es diesmal erfolgreich war. So viele km hat meine bisher nicht geschafft, dicht zu bleiben.

    Gruß

    Helmut

  • Bei meinem ersten Fahrzeug (EZ 03/19) war nie Ölverlust in diesem Bereich zu verzeichnen, beim zweiten (EZ 10/19) ist nach der zweiten Reparatur nun Ruhe (ca. 2500km), wobei ich stark vermute, dass die Reparatur beim ersten Mal gar nicht durchgeführt wurde :rolleyes:

    Steter Tropfen ölt das Schwein :grins:

  • Bei der 1000er Inspektion neu abgedichtet und bis jetzt ist es trocken bei ca. 5000 km.

  • Hallo,

    also jetzt ist gut. Denjenigen, die das Problem haben, braucht mittlerweile niemand mehr mit Fett oder anderen Anekdoten zu kommen. Es ist Öl. Und es nervt.

    nun mal sachte , klar nervt es wenn was undicht ist , aber trotz hinweisen und Beteuerungen war es letztendlich auch Kettenfett oder Fett von der Montage .

    Und selbst wenn es Öl ist können doch die wenigsten sagen ob es nicht auch von oben aus der bekannten verschobenen Dichtung ist.


    Bei meinem ersten Fahrzeug (EZ 03/19) war nie Ölverlust in diesem Bereich zu verzeichnen

    Ich vermute mal das die erste Serie noch anders gefertigt wurde und dann die Fehler aufgetreten sind .

    Nicht wenige haben eine der ersten und grundsätzlich keine Probleme ..

  • sollte im Haupt Jammerthread 😉 Defekte zu finden sein

    :achtung ironie:

  • Hallo,

    wenn der Händler noch eine zweite Marke führt. ...

    Ich konnte heute morgen nicht widerstehen.

    Über meine Suzuki bin ich so zur Ktm gekommen und nach der Fahrt mit dem Dampfer heute, weiß ich auch wieder genau warum.

    Gruß

    Helmut

  • Trotzdem bitte nochmal zu meiner zweiten. Frage:

    Kann der Händler mir ans Bein pissen wenn ich das Ritzel nicht bei Ihm wechseln lasse und die bekannten Stellen wieder siffen sollten?


    (bei der 1.000er Inspektion hat er bereita nachgebessert).

  • Is ja auch kein schlechtes Motorrad, nur leider halt auch wieder son schwerer Dampfer!

    Glaube aber das die weniger Probleme macht als die 790er. Des ist ein ausgereiftes Aggregat:Daumen hoch:! V2 ist geil:knie nieder:!

  • Trotzdem bitte nochmal zu meiner zweiten. Frage:

    Kann der Händler mir ans Bein pissen wenn ich das Ritzel nicht bei Ihm wechseln lasse und die bekannten Stellen wieder siffen sollten?


    (bei der 1.000er Inspektion hat er bereita nachgebessert).

    Glaube nein, weil wie soll er des rausfinden, dass da jemand anderes dran war wenn du den originalen Reperaturkit verbaust/bzw. verbauen lässt!

    Aber würde des von nem Mechaniker bzw. na Person meines Vertrauens machen lassen. :zwinker:

  • Was kosten des Schiff eigentlich mit Zubehör?

  • Glaube nein, weil wie soll er des rausfinden, dass da jemand anderes dran war wenn du den originalen Reperaturkit verbaust/bzw. verbauen lässt!

    Aber würde des von nem Mechaniker bzw. na Person meines Vertrauens machen lassen. :zwinker:

    Naja, weil es ein kleineres Ritzel ist :denk: