Video Sammlung

  • Bin mal so frei...

    Habe eben n geiles Offroad Video geschaut und wollte euch teilhaben lassen.

    Mag diese Art Videos lieber als diese gestellten Dinger, das ist real-life


    :respekt:

  • Dieser Wolf, diese monotone, auf mich einfach langweilige Performance seiner Berichte, kann es nicht mehr hören - tut mir leid :kapituliere:

    Aber auch diese 1000ps mit jedem dritten "LEIWAND" Wort, irgendwie ausgelutscht :kotz:

    Bernard, ich bin beim besten Willen kein Profi, aber nach mir hast du die Beine doch sehr weit durchgestreckt?

    Bitte versteh das wie es gemeint ist, als konstruktive Kritik. Vll lieg ich ja auch falsch, aber hier ist nunmal Anschauungsmaterial welches man diskutieren kann; obwohl falscher Thread dafür :sehe sterne:

  • mondtier bist beim besten Willen wirklich kein Profi, denn die durchgestreckten Beine würde ich dem Bernard nicht ankreiden. Denn beim Offroadfahren soll die Federung des Motorrads die Arbeit machen, nicht die eigenen Beine. Da wirst du eben ganz schnell merken, wie müde die werden, wenn die Muskulatur ständig mitfedern soll.

    Bei derben Bodendellen habe ich meine Beine aber auch nicht voll durchgestreckt, da die Federung der 790@R doch schon recht straff ist und diese Unebenheiten eben nicht so sauber abtasten kann, wie z.B. die über 300mm Federwege einer Sportenduro.

    Was ich dem Bernard aber eher ankreiden würde ist, dass er es in einem Jahr eben noch nicht geschafft hat, passende Stiefel und Helm zu kaufen. Mindestens mit den Sportstiefelchen kann es im Gelände doch schnell schmerzhaft werden und er wollte doch vermehrt Offroad fahren. Und zu einer sportlichen ReiseENDURO gehört eben auch ein Endurohelm, gern auch mit Visier. Und dies nicht nur aus optischen Gründen.

    So ein Helmschild kann eben auch bei Regen einiges vom Visier abhalten und das Fahren angenehmer gestallten.

    Aber ja, da hängt im die jahrzehntelange Straßenerfahrung noch etwas nach. :zwinker:

    BG,
    Husky 350/610TE; Duc M900; 900ie; 1000ie; KTM 950 ADVS; HM1100; MTS1200S; GSA; GS; KXF450; MTS-E; 790@R

  • Es ist halt so das die Germanen die österreichische Mentalität und auch deren Sprache nicht verstehe oder verstehen wollen.
    Das spricht auch für di Beliebtheit vieler Germanen östlich von Passau bis ans Schwarze Meer.

  • Was ich dem Bernard aber eher ankreiden würde ist, dass er es in einem Jahr eben noch nicht geschafft hat, passende Stiefel und Helm zu kaufen. Mindestens mit den Sportstiefelchen kann es im Gelände doch schnell schmerzhaft werden und er wollte doch vermehrt Offroad fahren. Und zu einer sportlichen ReiseENDURO gehört eben auch ein Endurohelm, gern auch mit Visier. Und dies nicht nur aus optischen Gründen.

    So ein Helmschild kann eben auch bei Regen einiges vom Visier abhalten und das Fahren angenehmer gestallten.

    Aber ja, da hängt im die jahrzehntelange Straßenerfahrung noch etwas nach. :zwinker:

    Ich verfüge sehr wohl über MX Stiefel, diese sind allerdings so dick, dass ich dafür den Schalthebel umstellen muss. Die Stiefel im Video sind keine Sportstiefel, sondern wasserdichte Endurostiefel. Ich verfüge über 2 Crosshelme, aber die haben kein Sena drauf, außerdem regente es nicht, als ich in der Früh zu Wolf aufbrach :)

  • Bisher wusste ich nicht, dass es solche engen bekleidungsvorschriften beim Sitzen auf einer ktm gibt. Ich bin da leider auch völlig daneben, manchmal mit kurzer Hose, klapphelm und wanderschuhen. Ich hoffe dafür gibt es nicht lebenslänglich.

  • Haha danke, bin beruhigt das ich nicht der einzige mit wanderstiefeln bin :lautlach:

    Sind einfach scheisse bequem und ne perfekte Sohle :peace:

    Ich oute mich jetzt auch: Offroad in Griechenland bei Affenhitze trage ich auch nur Wanderstiefel :ja: - Enduro-Wandern eben...

    Grüße aus Salzburg,


    Olaf :wheelie:

  • Na dann, wohl an oder wie sagt man beim Wandern so schön, Hals- und Beinbruch. Ihr werdet euch dran erinnern, wenn ihr euch erstmal so ne zackige Fußraste in den Unterschenkel gerammt habt :grins:

    Ihr seid ja alt genug, ich sage dazu nichts mehr :zwinker:

    BG,
    Husky 350/610TE; Duc M900; 900ie; 1000ie; KTM 950 ADVS; HM1100; MTS1200S; GSA; GS; KXF450; MTS-E; 790@R

  • Ich bin auch ein Befürworter von Schutzkleidung... Ich fahre keinen Kilometer mit dem Motorrad OHNE Kombi, Handschuhe, MX Stiefel und selbstverständlich Helm...selbst meinen extra Rückenprotektor trage ich bei jeder Fahrt.

    DOCH ALL DAS, MUSS JEDER FÜR SICH SELBST ENTSCHEIDEN, WANN ER WIE WAS ANZIEHT

  • Dieser Wolf, diese monotone, auf mich einfach langweilige Performance seiner Berichte, kann es nicht mehr hören - tut mir leid :kapituliere:

    Hab noch kein Video von ihm zu Ende angeschaut, bin immer vorher eingeschlafen:grins:

    life's short - get outside

    Bye Bye :wink+:

  • ExDuc01: Man kann ein Motorrad auch als Gebrauchtfahrzeuge verwenden. In der Stadt bei über 30° C, womöglich noch hinter einen autobus mit aktivierter Klimaanlage, laufenden kühlerventilator in ritterrüstung mit verspiegelter brille ist dir der kreislaufkollaps fast sicher.