Tanken geht kompliziert. Oder gibt es da ein Trick?

  • Das ist meine Art zu tanken. Meist steig ich dazu nicht mal ab. Kostet alles Zeit! Ich möchte fahren und sonst nix!:grins: (seit Corona tanke ich sowieso zu 99% bei Tankstellen, bei denen man an der Säule zahlen kann) Auf diese Art spritzt kein Sprit daneben und ich sehe auch keine Notwendigkeit für die paar Sekunden die Pistole zu arretieren. Tanken kann so einfach sein! :ja::zwinker:


    20210608_113746.jpg

    Das macht viel deutlich, Danke.

  • Ich bleibe immer Sitzen, mein Tank wird sonst nicht voll :Daumen hoch:

    Und wenn mich wirklich Mal jemand ankackt, dann Tanke ich da nicht mehr.

  • Und wenn mich wirklich Mal jemand ankackt, dann Tanke ich da nicht mehr.

    :grins:

    Deswegen hab ich im Umkreis von knapp 50 Kilometern nur noch eine Tankstelle... :grins:


    Immer daran denken:
    Gummierte Seite nach unten,
    lackierte Seite nach oben...

    :wheelie:

  • Es gibt Tankstellen die vorschreiben wollen in welcher Position man ein Motorrad tankt? Das ist mir neu. Wozu soll das gut sein?? Ich tanke IMMER während ich über der Sitzbank Throne.

  • Das macht viel deutlich, Danke.

    Wichtig ist nur daß die Zapfpistole möglichst vertikal (und nicht zu tief) eingeführt wird, und dann vorsichtig manuell getankt wird.

    Die Richtung der Pistole und ob man auf dem Bock sitzt, oder daneben steht oder dabei Lambada tanzt - völlig Latte...



    Fast wie im wirklichen Leben... :grins:

    Einmal editiert, zuletzt von Fritz2 ()

  • Krass. Ist mir nur einmal passiert, dass mir ein Frau sagte, dass ich meinen Helm abziehen soll, und einmal, dass ich's bezeugen soll.

    beim Tanken?

    was bezeugen

    --== Beim beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit WAAGERECHT zum Ohr hin abfließen ==--

    :wheelie::wheelie::wheelie::wheelie::wheelie:


    KTM Ersatzteile (bvz.de)


    1290 Super Adventure R_20 / EXC-R 450_08 / SX-F 250_18 / Freeride 350_12 und eine ewig junge Dame YZF R1 RN09_02

  • Krass. Ist mir nur einmal passiert, dass mir ein Frau sagte, dass ich meinen Helm abziehen soll, und einmal, dass ich's bezeugen soll.

    ihr habt Probleme! Hier führen die Luftautomaten ein, einmal Reifen prüfen ein Euro. DIE muss man boykottieren

    beware of the mantis

  • ihr habt Probleme! Hier führen die Luftautomaten ein, einmal Reifen prüfen ein Euro. DIE muss man boykottieren

    Das sowieso! Hier hängt mittlerweile fast an jeder Tanke mit Personal das Schild, dass der Helm vor Betreten der Kasse abzunehmen ist. Und ich wurde auch schon deswegen angemault. Wen ich wirklich mit 9mmPara oder so da betteln wollen würde, würde ich das sicher nicht tagsüber bei vollem Betrieb machen. Sondern eher kurz vor Geschäftsschluss und ohne Kennzeichen am Töff.

    Norbert

  • ...
    Aber seit über einem Jahr kommt dann immer irgendwo ein Mensch angerannt der wild fuchtelnd
    auf die Verbotschilder und Aufkleber zeigt..... :nein:
    ...


    einfach ignorieren :grins:

  • Das sowieso! Hier hängt mittlerweile fast an jeder Tanke mit Personal das Schild, dass der Helm vor Betreten der Kasse abzunehmen ist. Und ich wurde auch schon deswegen angemault. Wen ich wirklich mit 9mmPara oder so da betteln wollen würde, würde ich das sicher nicht tagsüber bei vollem Betrieb machen. Sondern eher kurz vor Geschäftsschluss und ohne Kennzeichen am Töff.

    Und dann würde mich son Schild auch nicht interessieren :gute besserung:


    ihr habt Probleme! Hier führen die Luftautomaten ein, einmal Reifen prüfen ein Euro. DIE muss man boykottieren

    Soeinen haben wir hier an 2 shells auch.

    Mache ich zum Glück Zuhause schon immer 😁

  • Wenn da einer reingeht mit FFP2 Maske, Sonnenbrille und Basecap, ist das kein Problem.

    Aber ich , weil ich einen Helm mit offenem Visier aufhabe... ?

  • Wenn da einer reingeht mit FFP2 Maske, Sonnenbrille und Basecap, ist das kein Problem.

    Aber ich , weil ich einen Helm mit offenem Visier aufhabe... ?

    DAs ist ja ganz was anders, wurde mir schon erklärt . . . .

    Norbert

  • Das sowieso! Hier hängt mittlerweile fast an jeder Tanke mit Personal das Schild, dass der Helm vor Betreten der Kasse abzunehmen ist. Und ich wurde auch schon deswegen angemault. ...

    Aber mit Coronamaske, Karnevalsverkleidung oder vollverschleiert darf man rein. Was ist mit dem Gleichheitsgrundsatz?

  • Und wenn ich getankt habe mit Helm reingehe und den Helm nicht abnehme?

    Darf ich dann nicht bezahlen?

    Einfach fragen ob sie mein Geld oder mein Gesicht sehen wollen.

    Wie ihr schon sagt, Maske oder Schleier ist erlaubt, Helm aber nicht, nur noch Schwachsinn was die da abziehen. :motzki:

    Ich trage unter dem Helm immer eine Sturmhaube die ich nicht abnehmen muss, da sieht man genauso wenig ausser die Eierform von meinem Kopf

  • tja die tanke hat das Hausrecht und der Hausherr legt das fest , so wie in einigen Diskotheken eine Anzugsordnung gibt


    Corona Verordnung stehen über dem privat recht da verankert im Pandemie Gesetz


    https://kradblatt.de/editorial-04-16-helm-ab-oder-ueberfall/


    is alles nicht so pralle manchmal was man so erlebt , auch mit genervten Autofahrer beim tanken

    --== Beim beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit WAAGERECHT zum Ohr hin abfließen ==--

    :wheelie::wheelie::wheelie::wheelie::wheelie:


    KTM Ersatzteile (bvz.de)


    1290 Super Adventure R_20 / EXC-R 450_08 / SX-F 250_18 / Freeride 350_12 und eine ewig junge Dame YZF R1 RN09_02