Ausgleichsbehälter Federbein undicht?

  • Hey Leute, ich wollte mal nachfragen, ob einer der SDR 3.0 Besitzer schon Probleme mit dem Federbein oder dem Ausgleichsbehälter hatte. Ich habe aktuell anscheinend ein Problem. Ich sehe aber nur, das offenbar ein Dichtungsring am Ausgleichsbehälter defekt ist und habe viel Schmutz/Fett oben am Federbein, Daher vermute ich, dass der Ausgleichsbehälter undicht ist. Wie seht ihr das? Beim Händler vorbei gehen? Müsste ja ein Garantie-Fall sein oder?

    Federbein-1.jpg

    Federbein-2.jpg

    Du fährst so langsam, dass man dich nicht blitzen muss sondern malen kann.:sensationell:
    Fahre immer schneller, als der Sensenmann fliegen kann.:wheelie:

    Wie meinst du das, langsam fahren mit dem Motorrad?:driften:

  • Habs beim Händler angemeldet. Wird nächste Woche geprüft und falls nötig auf Garantie getauscht:Daumen hoch:

    Du fährst so langsam, dass man dich nicht blitzen muss sondern malen kann.:sensationell:
    Fahre immer schneller, als der Sensenmann fliegen kann.:wheelie:

    Wie meinst du das, langsam fahren mit dem Motorrad?:driften:

  • Einem Blinden wäre das bei der Montage aufgefallen...:Daumen hoch:

    der rote Faden bei der Qualitätskontrolle reißt bei KTM einfach nicht ab :Daumen runter:

    Gruß Klaus :winke: :wheelie:
    1290 SDR SE

    Fazer Fz1


    Nur wer nichts macht, macht keine Fehler...oder vielleicht doch :denk:

    Wissen ist Macht, nichts wissen macht auch nichts....oder doch:denk:


  • Der Zulieferer heißt White Power.

    Und ja, gehört zum Konzern.


    Dieser Fehler wurde hier m.E. das erste Mal dokumentiert.

    Daraufhin von einem generellen Versagen der Qualitätskontrolle zu sprechen ist nicht nachvollziehbar und nicht angemessen.

    Nur Arschlöcher wohnen im Aquarium. :zwinker:

  • Einem Blinden wäre das bei der Montage aufgefallen...:Daumen hoch:

    der rote Faden bei der Qualitätskontrolle reißt bei KTM einfach nicht ab :Daumen runter:

    Mir stellt sich eher die Frage: gibt es im Hause KTM eine Qualitätskontrolle?


    Ich habe aufgrund Qualitätsproblemen meine 2er gewandelt und auf die 3er gewechselt. Diese ist noch keine 3 Wochen alt und die Liste der Beanstandung umfasst 5 Mängel, wovon einer behoben wurde.


    Ist schon sehr traurig, was sich KTM da leistet... wie schrieb ein Kollege aus dem Forum; Bananenprodukt...

  • Hab davon auch noch nichts gehört und hoffe daher, ich bin ein Einzelfall. Zumal ich ja ansonsten bisher keine Probleme hatte und doch schon 8600 Km gemacht habe. :ja:

    Du fährst so langsam, dass man dich nicht blitzen muss sondern malen kann.:sensationell:
    Fahre immer schneller, als der Sensenmann fliegen kann.:wheelie:

    Wie meinst du das, langsam fahren mit dem Motorrad?:driften:

  • Der Zulieferer heißt White Power.

    Und ja, gehört zum Konzern.


    Dieser Fehler wurde hier m.E. das erste Mal dokumentiert.

    Daraufhin von einem generellen Versagen der Qualitätskontrolle zu sprechen ist nicht nachvollziehbar und nicht angemessen.

    Sorry, Qualitätssicherungsprozesse betreffen u.a. jeden einzelnen Arbeitsschritt und haben absolut nichts damit zu tun

    wie oft ein Fehler auftritt, jeder Fehler zählt.....

    Ebenso ist es egal ob ein Material-, Fertigungs- oder Montagefehler vorliegt



    KTM-Quali.JPG


    Das steht in jeder KTM- Bedienungsanleitung

    Gruß Klaus :winke: :wheelie:
    1290 SDR SE

    Fazer Fz1


    Nur wer nichts macht, macht keine Fehler...oder vielleicht doch :denk:

    Wissen ist Macht, nichts wissen macht auch nichts....oder doch:denk:


  • Moin,


    wenn ein Betrieb zertifiziert ist und :kacke: produziert, produziert er eben zertifizierte :kacke:, so einfach ist das :teuflisch:


    Btw.: meine SDR 3.0 EZ 29/06/20 läuft schon über 4300 km wie eine eins :Daumen hoch:


    BlackStar