GARMIN Zumo Kontaktprobleme

  • Ich weiß, dass das Problem öfter auftritt. Aber bisher habe ich noch keine Lösung gefunden.


    Und zwar liegen am Anschluss der Navihalterung 5V an. Das Navi bekommt jedoch keinen Kontakt. Die beiden Federkontakte sind ok, nicht beschädigt, nicht oxidiert.


    Jemand einen Tip?

  • Das hatte mein Kumpel mit seinem 390 auch.


    Er hat einfach den Stecker in der Halterung hinterlegt (ich glaub mit ganz dünnem Gummi), so das die Kontakte vom Stecker ein wenig näher ans Navi gekommen sind.


    Oder du besorgst Dir eine zweite Halterung mit Stecker, sollte mit bisl Glück gebraucht bei eBay für ~30€ zu bekommen sein.


    Mein 390 verrichtet übrigens seit ~100.000km brav seinen Dienst, auch über Schotter etc. Vielleicht ist bei Dir der Stecker auch einfach nicht korrekt montiert?

    Chrom bringt dich nicht nach Hause!

  • Schau dir die Kontakte mal genauer an, sind die leicht nach unten gebogen ?

    Das kommt vom draufstecken des Zumo.

    Kann man vermeiden wenn du es bewusst in die Klipse steckst und dann an die Kontakte/Verriegelung drückst.

    Die verbogenen Kontakte vorsichtig mit Zahnstocher oder ähnlichem wieder grade stellen.

    Habe seit dem nie wieder Kontakt Probleme gehabt.

    Auf YouTube bei Zams Chanel gibt es ein Video wo dieses Problem behandelt wird : Garmin Zumo 340LM Kontaktprobleme

    Mann muss die Menschen nehmen wie sie sind, es gibt keine anderen :peace:

    Einmal editiert, zuletzt von papasmcr ()

  • Das hat leider nix gebracht.


    Habe sogar in den sauren Apfel gebissen, und das teure Kabel neu gekauft. Ohne Erfolg.


    Habe auf die Kontaktpunkte am Navi eine kleine Menge Silberlot aufgelötet. Ohne Erfolg.


    Werde nun zu einer radikaleren Lösung greifen...

  • Ich hab auch das 390er...(leider mit BMW Logo :weinen:) und hab das Gerät mit USB Stecker angeschlossen. War es leid immer wieder wegen der Kontakte ein leeres Navi zu haben. Dazu hab ich den Halter hinten einfach etwas mit der Feile bearbeitet......und der Stecker passt

  • Paar Fotos: Also auch die USB Lösung

  • Hatte das gleiche Problem mit meinem TOM TOM Raider aber die Kontakte waren ok, bei mir hat sich die Halterung verzogen und der Anpressdruck hat nicht mehr gereicht.:zorn:

    Honda MB 8

    Yamaha DT 80 LC2

    KTM 590 LC4

    Yamaha GTS1000A

    APE 150 AB1T

    KTM 1290 Super Adventure T

    :winke:


  • Bei meinem 590er war damals der Kontakt des Akkusteckers defekt, der war so halb lose vibriert.

    Genau,

    Kinderkrankheit bei den alten und "neuen" Akkus. Da gibt es im Netz eine Bastelanleitung wie dem Pinn zuleibe gerückt werden kann bevor man einen neuen Akku kauft. :ja:

    :Kürbis: ....darum KTM.....:Kürbis: